1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuigkeiten

Dieses Thema im Forum "Astra/Hot Bird-News" wurde erstellt von Nordstern70, 14. Januar 2004.

  1. Nordstern70

    Nordstern70 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Norddeutschland
    Technisches Equipment:
    Triax 110, Inverto Single LNB Black Ultra High-Gain Low-Noise,
    Moteck/ Jaeger H-H Mount 2500A,
    TBS 6983 PCIe, Dr.HD D15, TT-Budget 3200,
    DVB Viewer, HbbTVplugin, MHEG5,
    68,5° OST bis 45° WEST 2E/F/G Dank Sideloop Winken
    Anzeige
    auf Hotbird sendet neu z.Z. FTA
    auf 12,245H
    27500
    TTN

    Liberty auf Astra ist wieder auf Sendung!

    Bei uns ist wieder mal Sch.... Wetter und der Empfang auf Hotbird ganz schön beeinträchtigt.
    Ich habe ne 90iger Schüßel, was kann ich machen um den Empfang auch bei Schlechtwetter einigermaßen zu verbessern?
    Wenn ich den LNB abtrockne gehts zwar etwas besser, kann aber nicht ständig aufs Dach steigen, das nervt.
     
  2. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    614
    Die Schüssel exakt und pingelig genau auf Hot Bird ausrichten, so dass Astra nur schielt. Viele haben's umgekehrt, ich kenne welche die haben so Müll-antennen, wo die Schüssel auf keine der beiden Positionen ausgerichtet ist und beide LNBs nur schielen.
     
  3. futzi

    futzi Senior Member

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Wien
    @sat freak zu "Müll-Antennen"
    Ich habe jahrelang eine 90er mit Monoblock-LNC für Astra und Hotbird verwendet und muss sagen, dass der Empfang bei optimaler Ausrichtung der Antenne nie schlecht war (auch TV5 Asia als schwächster Transponder auf 13°). Da ist es jetzt mit meiner 55er Wavefrontier vom Empfang von feeds her bescheidener.

    futzi
     
  4. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Neben der Antenne hängt es natürlich auch vom "Können" des Receivers ab!
    Meine schielende Lösung "bevorzugt" HB - aber die d-box-2 schafft nicht, was Billigreceiver (habe die PLUS-Anlage für 99 € als Zweitanlage) können: Darstellung aller freien HB-Kanäle (also auch Polsat u.ä.). Ein Trauerspiel!
     
  5. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.299
    Hi,
    ja der Receiver scheint schon wichtig zu sein. Also Sender die mein Digicom 1 von Technisat ganz schlecht reinbekommen hat, also mit Störungen und so, schafft die Galaxis Easyworld Problemlos. Obwohl wenn die Antenne ganz sauber ausgerichtet wäre, würde wahrscheinlich auch der Digicom nen guten Empfang haben.

    Mfg
    satman702
     

Diese Seite empfehlen