1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues zu PŸUR

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Gorcon, 5. März 2014.

  1. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.138
    Zustimmungen:
    14.103
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Gott sei Dank haben sie bei MDCC die UKW-Radioprogramme drin gelassen...
     
    Gorcon gefällt das.
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.606
    Zustimmungen:
    8.519
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Vor allem, die wurden bei PYUR in vielen Regionen vollkommen ohne Not raus genommen. Denn Internet nutzt darüber kaum jemand. Man kann ja an den WLAN SSIDs schon oft erkennen von welchem Anbieter die stammen (die meisten ändern die ja nicht). Aber ich habe da von über 100Netzen die ich empfange wenn ich durch die Stadt fahre keinen einzigen von PYUR erkennen. Die allermeisten nutzen Festnetzanbieter und ein paar auch Vodafone (per Kabel).
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.138
    Zustimmungen:
    14.103
    Punkte für Erfolge:
    273
    Naja, kann sich so von MDCC nicht sagen. MDCC verdient nur mit Internet und Telefon das Geld, nicht mit Kabelfernsehen. Auch die W-Lan Router die ich hier sehe im Haus sind von MDCC. So schlecht scheint es denen auch nicht zu gehen, wenn ich sehe was die alles sponsern (Im Sport- und Kulturbereich) und der Bereitstellung der Hotspots.
    Die meisten die ich kenne und MDCC Internet nutzen, sind auch zufrieden.
    Aber dennoch braucht man UKW nicht rausnehmen. Ist genügend Bandbreite da.
    Die Nutzung des Radios über DVB-C ist umständlicher (da die meisten Receiver kein Display mehr haben oder gar nicht mehr im Haus vorhanden
    und klanglich kaum besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.606
    Zustimmungen:
    8.519
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kann bei euch gut sein, hier gibts in der Stadt genug andere Anbieter mit ausreichend schnellem Internet. Da ist PYUR dann doch deutlich teurer. Im "Speckgürtel" sind es dann zum Teil nur noch Telekom und WEMACOM. In den Neubaugebieten sind die auch von Anfang an, sonst würde man dort kein Stein auf den anderen stellen. Kabel gibts da dann nicht.
    Richtig. seit der Umstellung nutze ich Radio fast garnicht mehr.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.138
    Zustimmungen:
    14.103
    Punkte für Erfolge:
    273
    Gorcon gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.606
    Zustimmungen:
    8.519
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich halte PYUR sowieso nur für eine Heuschrecke und da möchte ich nicht von abhängig sein. Ich könnte auch auf Sat wechseln wenn es sein muss.
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Silber Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    501
    Punkte für Erfolge:
    103
    Hier bei mir (Berlin, nahe Plänterwald) gibt es zwischen der Hausreihe, in der ich wohne und der Hausreihe gegenüber die Trennung Vodafone (bei uns) / PYUR. Liegt daran, dass das Gebiet einst mal komplett von der RKS versorgt wurde, die später in TC und dann in PYUR aufging, unsere WBG aber 2005 alles neu verkabeln und von KDG betreiben lassen hat. Die Leute gegenüber haben also ARD-Radio in voller Qualität, wir haben es recodiert in schlechter Qualität. Die Leute gegenüber hatten 40 UKW-Programme bis Anfang März, wir hatten 24 (in Berlin!) UKW-Programme bis 11/2018. Ich hatte diesen Dreck nie gebucht und habe noch meine Schüssel für Radiohören draußen - die muss jetzt wegen Fassadensanierung weg. Dann habe ich eben nichts mehr.

    Ich habe mal gezählt: 46 WLAN-Kennungen konnte ich hier auf dem Laptop einlesen - auf der vom PYUR-Bereich abgewandten Seite meines Hauses, also mit Blick auf den Block auf der anderenS eite, der wie unserer auch Vodafone ist.

    Eindeutig erkennbar sind:

    - 16 x "Vodfone Homespot" bzw. "Vodafone Hotspot"
    - 1 x "KDG-xxx"
    - 1 x Hitron (vermutlich Vodafone)
    - 2 x mein namentlich bekannter Nachbar (2 GHz / 5 GHz), Vodafone-Kunde
    - 4 x "Telekom_FON" - ein Telekom-Hotspot an Zweidraht-DSL-Leitung
    - 2 x weitere der Telekom zuordenbare Netze
    - 1 x Fritz 7362 SL - DSL-Router, meist 1&1
    - 1 x Fritz 7412 - DSL-Router von 1&1
    - 1 x O2 WLAN - ein DSL-Anschluss der telefonica
    - 5 x KabelBox (Compal oder Sagemcom) - kann sowohl PYUR als auch Vodafone sein
    - 3 x "TC" oder "PYUR"
    - 1 x EasyBox (Vodafone DSL)

    Da ist von allem was dabei. Ich muss mal zwischen die beiden Nachbarblöcke gehen, die bei der PYUR angeschlossen sind und mir dort die Verteilung zwischen PYUR und Zweidraht-DSL anschauen.

    Ja, "klanglich kaum besser" trifft es, wenn man vorher einen guten Kabelanschluss mit sauberer UKW-Frequenzplanung und einen halbwegs hochwertigen UKW-Tuner nutzte. Dann sind vor allem bei nicht-Kulturwellen kaum bis keine Unterschiede hörbar. Kulturwellen sind auf DVB-C halt "rauschfrei" - der größte wahrnehmbare Unterschied. Dafür ists aufwendig und unkomfortabel, es sei denn, man stellt sich was extra dafür hin. Kostet ja weniger als ein unterklasse-DAB-Gerät, bringt aber viel, viel mehr und viel, viel besser.
     
    Gorcon gefällt das.
  8. TrOoPi2k3

    TrOoPi2k3 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Gerade durch Zufall gesehen, nachdem DMAX (SD) wieder massive Störungen hatte wie auch Tele5 (SD) & Sport1 (SD) die restlichen sind mir da egal die noch drauf sind, aber die betrifft es auch. Teilweise hat der TV bei Störungen auch angezeigt "Nur Daten" wo das Bild weg ging. Nachdem die Sender dann komplett weg waren, hat sich der TV automatisch auf den nächsten verfügbaren Sender auf dem 450Muxx gestellt. Und dort läuft auch Sonnenklar.TV in HD und dort dieser hat warum auch immer keine Störungen. Demnach sind wohl nur die SD-Sender betroffen.
     
  9. Radiowaves

    Radiowaves Silber Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    501
    Punkte für Erfolge:
    103
    Das ist interessant! Wenn der Mux auf 450 MHz identisch dem zu Berlin ist, dann sind da drauf TELE 5, DMAX, SPORT1, Sonnenklar TV, HSE24, AstroTV, sonnenklar.TV HD. Bis auf letztgenanntes sind die Programme alle von Astra-TP 104, nur Sonnenklar TV HD stammt von TP 109. Da läuft eventuell was beim Rmultiplexing schief. Wäre dann tatsächlich in Thema in der Kopfstelle.
     
  10. TrOoPi2k3

    TrOoPi2k3 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Alle aufgezählten Sender sind auch hier so auf dem Mux drauf. Und dachte jetzt scheint es doch zu gehen. Kurz drauf ging es eben wieder los mit den Störungen. Muss wohl doch mal bescheid geben, weil auf Dauer ist das ein bisschen nervig.

    Zumindest hab ich jetzt auch erstmal die automische Senderliste deaktivert, das verhindert zumindest erstmal das die Sender sich dann wieder auf ihre jetzige neue Platzierung sortieren, nachdem diese wieder ganz weg waren. (Deswegen waren immer die Timerprogrammierungen raus)

    Das war vorher auch nicht so gewesen, da blieben die Sender trotzdem wo ich ich sie einsortiert hatte, auch wenn sie mal weg waren.
     

Diese Seite empfehlen