1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues von 23,5 ° Ost

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von orion, 4. September 2004.

  1. orion

    orion Guest

    Anzeige
    Der Satellit wurde mit Astra 3A auf 23,5 Grad Ost kopositioniert. Bisher war er auf 23 Grad Ost. Z.Zt. ist auf ihm nur ein Transponder aktiv, 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.


    Quelle: http://www.telesat-info.de/


    Könnte ein Anzeichen dafür sein, daß sich ab Herbst diesen Jahres auf dieser Position wirklich was tut und Neuaufschaltungen als 2. Sat-Position für den deutschsprachigen Raum kommen.


    Gruß
    Orion
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. September 2004
  2. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Neues von 23,5 ° Ost

    Jetzt werden die T55 und T90 so richtig interessant :)
    Vielleicht ein zweites Pay-TV das Premiere Paroli bieten will ?
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neues von 23,5 ° Ost

    Nö. darauf kommen dann alle dt. Sender in HD :D
     
  4. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Neues von 23,5 ° Ost

    Ja klar, und das wird das neue Pay-TV. Am besten auch noch in NDS Videoguard verschlüsselt, Gott bewahre !!
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neues von 23,5 ° Ost

    Frag mich echt was darüber kommen soll. 23.5 lässt sich nicht so gut von Astra aus schielen wie Hotbird und von einem völlig neuen Sender müsste man ja schon längst zumindest Gerüchte hören.
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neues von 23,5 ° Ost

    Übrigens ist dort auch ein Sender namens "HDTV" aufgeschaltet, also kann doch was in der Richtung von dort kommen. Im Moment sendet der allerdings nichts.
     
  7. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: Neues von 23,5 ° Ost

    Die Sache ist doch im Grunde ganz einfach. HDTV kommt sicherlich, aber erstmal bestimmt nicht in Deutschland. Nachdem TPS ankündigte spätestens 2006 einige Sender in diesem Format zu starten, kann CSF wohl kaum untätig bleiben. BskyB macht ebenfalls ernst, und vor kurzem kam die Meldung bei Statelli-Line, dass SES einen weiteren Satelliten auf 28,2 Grad verschieben möchte. Sollte dies 2C sein, wird es auf 19,2 Grad aber dann wirklich knapp mit der Kapazität. Wenn man sich die Frequenzliste auf 28,2 anschaut, merkt man, dass das Band C komplett unbelegt ist, da keiner der vorhandenen Satelliten 2A,B,D in diesem Bereich senden kann. Murdoch braucht aber dringend Transponderkapazität um seine HDTV-Pläne verwirklichen zu können. SES kann aber nicht zum jetzigen Zeitpunkt 2C von 19,2 abziehen, da ansonsten eine Zwangsstillegung von Transpondern die Folge wäre. Backups sind mit dem zur Zeit kreisenden Material ja eh schon Mangelware. 1B hat seine Lebensdauer schon längst hinter sich , und sollte 2003 nach 12 Jahren stillgelegt werden. Aber die SES muss versuchen die restlichen 8 Transponder, die über den 1B abstrahlen, solange wie möglich zu halten. Also ist die Lösung ganz einfach: Alle deutschen Pay-und Free-Tv Programme, die in der ja schon veralteten Komprimierungstechnik MPEG 2 senden, müssen auf 23,5 Grad umziehen. Der Footprint ist für Deutschland ja auch ideal, und damit die Rechteproblematik nicht mehr so riesig. Die Deutschen im Ausland haben dann natürlich Pech gehabt. Dann gibt es halt kein deutsches TV mehr auf Mallorca. Sollten Analogprogramme auf 19,2 Grad abgeschaltet werden, müssen sich diese Zuschauer halt nicht nur neue Receiver und evtl. LNB's zulegen, sondern ihre Schüssel ein klein wenig nach links (von hinten gesehen) drehen. Ich weiß, dass dann der Aufschrei in Old Germany riesig wäre, aber anders ist die HDTV-Problematik nun mal nicht in den Griff zu bekommen. Denn wer glaubt in allernächster Zukunft würden die PAL-Programme auf 19,2Grad abgeschaltet, der soll mal schön weiter träumen. Im Jahre 2006 kann dann ARD und ZDF die Fußball-WM unverschlüsselt ohne Rechteproblematik mit Spanien im veralteten MPEG 2 Modus über 23,5 Grad ausstrahlen. Über 19,2Grad läuft dann der noch ältere PAL-Modus. Während der Rest der Welt die Spiele in HDTV mit MPEG 4 Komprimierung sieht. So ist das halt.
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neues von 23,5 ° Ost

    Naja, transponder, schöne Ausführung und auch verständlich.

    Mir solls recht sein, ich kann alles "kreisende" da oben in Sekunden anfahren und sowohl anlaog, als auch mpeg-2 und HDTV empfangen :)

    Wobei ich nicht glaub, dass mpg-2 schon so schnell zum alten Eisen geworfen wird. Denn die Umstellung Analog -> HD ist noch viel schwerer durchzukriegen als Analog -> mpg2. Denn dann braucht man neue Fernseher und Receiver, die es heutzutage in D noch gar nicht gibt.
     
  9. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Neues von 23,5 ° Ost

    Und ich denke bevor analog -> mpg2 kommt wird sich mpg4 durchsetzen
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neues von 23,5 ° Ost

    Das sowieso. Alle Welt sendet dann in mpg4-HD während in Deutschland grad mal mpg2 dann modern ist :eek:

    Sollen doch den analogen Rotz endlich abschalten, mein Gott so schlimm ist es doch nicht eine Sat-Anlage auf digital umzurüsten.
     

Diese Seite empfehlen