1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues Notebook

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von samsungv200, 1. April 2017.

  1. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.890
    Zustimmungen:
    6.499
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Anzeige
    8 GB Ram reichen volle. Es sei denn, man will intensive Videobearbeitung machen, oder Rendering von 3D Objekten. Gerade auch aktuell wegen hoher Ram Preise.
    2*4 oder 2*8 ist besser, als 1*8 oder 1*16; damit die Dualchannel Funktion genutzt werden kann.

    Warum die Leute immer auf Nonglare abfahren ?
    Es sei denn man im Hintergrund das Fenster mit Sonneneinstrahlung.

    Glare sieht einfach schicker aus, Farben kommen besser rüber.
    Leider gibt es gerade bei PC Monitoren kaum noch Modelle mit Spiegel.
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    1.937
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dann kleb dir doch eine Spiegelfolie auf den Monitor.

    Ja, im abgedunkelten Raum und wenn man dunkle Kleidung trägt, dann spiegelt man sich nicht im Spiegeldisplay und das Bild erscheint klarer.

    Aber jetzt kommt der Sonnenschein, man möchte auch auf der Terrasse hellgekleidet ein Notebook verwenden können.

    Spiegelnde Monitore sind in hellerleuchteten Räumen und bei weißer Kleidung auch nicht sehr praktisch. Die Ärzte und Schwestern in unserer Firma lieben non-glare Monitore. Selbst der spiegelnde Trauerrand von Monitoren ist da inakzeptabel. Überhaupt kommen schwarze Gehäuse nicht in Frage, muss alles schön Weiß sein: Monitore, Tastaturen, Mäuse, Drucker, Scanner usw. Und was Schwarz ist, muss versteckt werden.
     
  3. samsungv200

    samsungv200 Platin Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    1.044
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nach langen hin und her überlegen, hab ich Montag bestellt, mit 8GB RAM und W10 Home 64Bit, weil es einfach keinen anderen Anbieter gibt, oder ich hab noch keinen anderen gefunden, der mir den Lappi so zusammen stellt, wie ich es haben will, zuzüglich der sehr guten Wartungsmöglichkeit. Mal sehen wie alles weiter abläuft, denn meckern muss ich jetzt schon.
    Erstens kam die Bestellbstätigung und Auftragsannahme erst, als ich am nächsten Tag telefonisch danach fragte. Das System hätte wohl meine Mailadresse als fehlerhaft bewertet, erst nach manuellen Anschubsen funktionierte es. Der Mitarbeiter meinte auch, dass er in zehn Minuten zurück rufen würde, um in Erfahrung zu bringen, ob die Mails angekommen sind, sagte sogar noch "bis gleich". Und was passierte? Genau, garnichts. Das sagt mir, dass man nicht sonderlich interessiert ist, Lappis zu verkaufen und außerdem kann ich Unzuverlässigkeit nicht leiden. Ok, das ist noch keine schlimme Sache, aber wenn es schon so anfängt, hab ich ein seltsames Gefühl bei der Sache.

    Da Schenker auch bei konfigurierten Systemen uneingeschränktes Rückgaberecht gibt, geht der Media 17 zurück, falls der Lüfter bei jedem Klick im Office-Betrieb laut wird, oder sichtbare Pixelfehler vorhanden sind und bei einem Defekt sowieso...mal abwarten...
     
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.890
    Zustimmungen:
    6.499
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Schenker war mir auch nie wirklich ein Begriff, außer das die noch Medien und Handbücher mitliefern. :p
    Da ist ein Account : Profil: mysn - ComputerBase Forum
    Und das die aus Sachsen kommen, war mir bis dato auch neu.

    Und genau so wenig wie frei Freenet ist, verschenkt Schenker Notebooks. :geek:
     
    samsungv200 gefällt das.
  5. Wolfman563

    Wolfman563 Platin Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    7.175
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Wobei die wie One überwiegend taiwanesische Clevo Mainboards verbauen ;) (ich besitze selber seit Ende 2011 ein bei One konfiguriertes Notebook).
     
  6. samsungv200

    samsungv200 Platin Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    1.044
    Punkte für Erfolge:
    163
    so wie Acer und Co auch, oder kommt irgendetwas nicht aus Asien?
     
  7. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    3.291
    Punkte für Erfolge:
    213
    ja, aber nicht von clevo.
    clevo sind gehäuse, dass die auch mainboards herstellen, glaub ich jetzt weniger.
     
  8. Wolfman563

    Wolfman563 Platin Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    7.175
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Konkret baut Clevo m.W. Barebones, die dann von den Distributoren entsprechen zusätzlich bestückt werden - ist aber eigentlich nebensächlich, mir fiels auch nur beiläufig auf.

    Momentan klicke ich mir auch immer wieder bei One und Schenker mal einen neuen Rechner zusammen - bisher tuts mein alter aber noch (der müsste bloß mal neu installiert werden und solange ich dazu zu faul bin, brauche ich auch keinen neuen);).
     
  9. samsungv200

    samsungv200 Platin Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    1.044
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich bräuchte nun auch nicht unbedingt einen neuen Lappi. Mein Dell Studio 1747 hab ich letztes Jahr erst komplett zerlegt, gesäubert und neue WLP auf Prozessor und Grafikkarte aufgetragen. Mit dem ersten i7 und damals guten GeForce GraKa, 1080p, BD-Laufwerk, eigentlich noch gut geeignet, aber nach weit über 7 Jahren, will ich den Dell langsam in Rente schicken, bzw. als Zweitgerät behalten.
    Der Media 17 ist heut in Produktion gegangen, natürlich ohne Mail-Benachrichtigung...menno, dass sind Computerspezialisten, schaffen es aber nicht, dass ihr System meine Mailadresse richtig erkennt. Hoffentlich spiegelt sich das nicht auf den bestellten Rechner wieder...
     
  10. samsungv200

    samsungv200 Platin Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    2.383
    Zustimmungen:
    1.044
    Punkte für Erfolge:
    163
    Der Media17 von Schenker ist Samstag angekommen. Top verarbeitetes Gehäuse und endlich ist der Klavierlackwahn beendet. Beim Media17 ist alles matt gehalten, keine sichtbaren Fingerabdrücke mehr. Begeistert bin ich von der Lüftersteuerung. Im Office-Betrieb bleibt der Lappi lautlos, selbst bei Internet und You Tube, oder ich höre den Lüfter einfach nur nicht. Beim Dell Studio 1747 musste ich mich erst an den Lüfter gewöhnen, weil dieser gleich in eine vordefinierte Geschwindigkeit springt, wie ein alter Staubsauger ohne Anlaufstrombegrenzung. Wenn der Lüfter des Media17 mal läuft, dann komplett stufenlos. Bis jetzt bemängel ich nur den Fingerabdrucksensor, der lässt sich nicht fertig einrichten und ja, der 25-stellige Key für Windows10 ist nicht auffindbar. Mal sehen...