1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues Gerät in Planung

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Teoha, 18. April 2008.

  1. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.468
    Anzeige
    Hallo,
    ich gehöre noch zur aussterbenden Sorte der Analog-Schüssel-Sateliten-Gucker.
    Wir haben in unserer DHH insgesamt 4 TV-Geräte in Betrieb und werden demnächst auf Digital umrüsten (auch Schüssel).

    Unser Wohnzimmer-TV (mit Twin-Receiver) sollte dann auch mal erneuert werden, ich dachte an einen 40-42"er Plasma. Es wird dann weiterhin ein Videorecorder und ein Twinreceiver angeschlossen sein, keine externe Soundanlage.
    Festplattenrekorder=nein, wir (die Kinder) hantieren mit den VC-Cassetten zwischen de 4 TV-Geräten hin und her, das ist (noch) praktischer als Festplatte.

    Fussball ist wichtig (daher Plasma besser, oder ?), das Gerät wird aufgestellt (nicht gehängt). Spielekonsolen werden auf dem Wohnzimmergerät nicht betrieben, höchstens ein DVD-Player oder Laptop.

    Gerne ein paar Tipps, was ich beachten soll, meine Anforderungen sind technisch ja eher konservativ. Für unter 1.000,- sollte ja was anständiges zu bekommen sein. Gerätetipps ?
     
  2. player495

    player495 Senior Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    477
    AW: Neues Gerät in Planung

    Egal welchen Plasma-TV du wählst, den Videorecorder wirst du dann nicht mehr benutzen wollen.
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.468
    AW: Neues Gerät in Planung

    uuuupps, tatsächlich ? Technische Begründung ?
    Nur bei Plasma oder auch bei LCD ?
     
  4. Stilgar

    Stilgar Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Offebacher Bub
    AW: Neues Gerät in Planung

    Bei beiden.
    Die VHS hat nur eine Auflösung von 240 Zeilen (S-VHS -> 400 Zeilen).
    Der Pal-Standard hat eine Auflösung von 625 Zeilen (576 Pixel bei Digtal) und selbst das sieht teilweise schon schlecht aus, wenn es auf Bildschirmen ab 40 Zoll angezeigt wird.
    Jetzt stell Dir mal vor was erst aus den 240 Zeilen der VHS wird...

    Habe letzt erst meinen alten VHS mal an meinen 41" Rückpro angeschlossen, das war grausam. Und dabei ist der noch freundlich zum Material, da es sich um einen Röhrenrückpro von 2002 handelt.

    Gruß
    Stilgar
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.291
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neues Gerät in Planung

    Ja Stilgar hat vollkommen Recht. Das Bild von VHS dürfte nur noch "matsch" sein. Nur mit einem D-VHS Recorder könnte man noch etwas reissen da dieser sogar einen DVD Recorder aussticht. Aber käuflich sind solche Geräte nicht mehr zu erwerben, ausser gebraucht.
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    36.468
    AW: Neues Gerät in Planung

    Also komme ich zusätzlich um eine Investition für "Aufzeichnung" (Festplatten oder DVD-Recorder) nicht herum ?
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Neues Gerät in Planung

    Nein, das ist nicht korrekt. Auf VHS wurde hierzulande PAL aufgezeichnet, somit hat man hier auch die volle vertikale Auflösung von 576 Zeilen (PAL hat zwar 625, davon werden aber nur 576 für das eigentliche Bild benutzt).

    Die Zahlen 240 für VHS und 400 für S-VHS stehen für Linien, also horizontale Auflösung. Bei DVD hat man um die 550 Linien.
    Daher nicht die 240 Linien mit den 576 Zeilen der vertikalen Auflösung vergleichen, das sind zwei verschiedene Dinge.

    Letztendlich hat VHS eine geringe Horizontalauflösung und die Farben sind ohnehin matsch (FBAS halt), daher sieht das auf heutigen Bildschirmen alles andere als gut aus.
    Ich würde auch auf jeden Fall ein neues Gerät kaufen.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2008
  8. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Neues Gerät in Planung

    Das ist aber eine Erfahrung, die Teoha ohne Einschränkung selbst machen kann, ohne einen Nachteil in Kauf zu nehmen.
    Er kann jederzeit noch ein Gerät dazukaufen, er muß es nicht von vornherein.

    @ Teoha
    Es ist richtig, was sie schreiben, ich hab's auch schon gesehen. :eek:

    Nichtsdestotrotz empfehle ich dir, teste es erstmal aus und entscheide dann (welchen du kaufen willst :D ).
     
  9. Loewenzocker

    Loewenzocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    73
    AW: Neues Gerät in Planung

    Hallo,

    seit einigen Tagen habe ich einen LCD-TV mit 32 Zoll. Als Festplattenrecorder verwende ich einen PC mit DVB-S-Karte. Den alten VHS-Videorecorder werde ich jedoch niemals ausrangieren, denn benutzbar ist er mit Sicherheit immer noch und das Bild ist durchaus ok. Falls mein PC mal beschäftigt ist aktiviere ich immer noch das VHS-Gerät. Es ist aber ein guter, jedoch kein S-VHS-Recorder (keine Billigbaumarktware). Meine Empfehlung daher wie andere auch schon bemerkten: Erst mal mit dem neuen TV und Digitalsatanlage ausprobieren und dann weitersehen. Es kann bei einem 42 Zöller allerdings sicherlich anders aussehen als bei meinem kleinen 32 Zöller.

    Viele Grüsse vom Loewenzocker
     

Diese Seite empfehlen