1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Mart2000, 7. September 2004.

  1. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe im Moment einen Dell 8300 PC (das Gehäuse ist leider ziemlich demoliert!). Ich möchte jetzt ein neues Gehäuse kaufen. Nun habe ich immer wieder gehört, dass es bei Dell PCs zu Schwierigkeiten kommen kann (z.B. beim Kauf eines neuen Netzteils). Ist das bei den Gehäusen auch so? Muss ich sonst noch irgendwas beachten? Ich habe mal rumgesucht und finde dieses Gehäuse ganz gut.

    [​IMG]

    Was meint ihr dazu?


    Vielleicht baue ich auch noch diese Kathode ein [​IMG].

    Was meint ihr, ist das möglich?

    P.S.: Eine genaue Beschriebung der Produkte findet ihr hier. Bei PEARL ist es anscheinend nicht möglich direkte Links zu bestimmen Seiten zu benutzen, man landet immer wieder auf der gleichen Seite:wüt:
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neues Gehäuse

    Dann solltest Du Dir mal als erstes die genauen Abmaße des Netzteiles ansehen und überprüfen ob bei Dir überhaupt ein Standard ATX Netzteil eingebaut ist. (Beim Mainboard würde ich das ebenso tun.
    Da musst Du jetzt ein wenig rumsuchen dann findest Du auch sicher die exakten Maße der Komponennten.
    Gruß Gorcon
     
  3. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: Neues Gehäuse

    Kauf dir einen neuen PC oder lass es so wie es ist. Das Mainboard und das Netzteil haben vertauschte Leitungen am ATX-Stecker. Du kannst nur beides zusammen benutzen und nicht z.B. das Netzeil durch ein anderes ersetzen. Selbst wenn du beides in ein neues Gehäuse reinbekommst hast du noch das Problem mit dem Power Schalter, der beim Dell per Flachbandkabel am Mainboard angeschlossen ist.
    Wie hast du es geschafft das recht stabile Dell Gehäuse zu demolieren? :confused: :rolleyes:
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neues Gehäuse

    Das ist er bei jedem ATX Board aber auch. ;)
    Gruß Gorcon
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Neues Gehäuse

    Tja Gehäuse demoliert hab ich auch schon. Besonders wenn man mit dem Rechner auf LAN-Partys geht, da tritt mal einer dagegen, man kratzt an was lang usw.. Daher geh ich da nur noch mitm Notebook hin.

    Mein Gehäuse ist ein echtes Standgehäuse, das muss man eigentlich schon zu zweit tragen, 35 kg :)
     
  6. BenB

    BenB Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Leipzig
    AW: Neues Gehäuse


    Nicht aber wie bei DELL per Floppydisc ähnlichem Flachbandkabel. Nagut, durch ein bissl ausprobieren bekommt man sicher auch raus, welche Kontakte es sind.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neues Gehäuse

    Doch, solche Kabel habe ich in allen meinen PCs für die Frontpanel u.a. auch für Power ON.
    Die Belegung steht entweder auf dem Board (PWR ON) oder im Handbuch des Boards das man sich vom jeweiligen Hersteller ziehen kann.
    Gruß Gorcon
     
  8. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Neues Gehäuse

    Also DELL hat definitiv ne eigen Blödelei was Kabel angeht ! Ich hab einmal versucht an der Arbeit nen Dell Rechner zu Reparieren. Und die haben wirklich Flachbandkabel. Die sehen auch anders aus als die "normalen" Kabel für "Pwr On" und "HDD Led".

    Nun mal was an Mart2000. Warum brauchst du nen gemoddetes Gehäuse !? Ich meine ich hab sowas verkauft und verbaut und finde solche Gehäuse einfach nur unsinn. Ich würde dir zu nem Chieftec Gehäuse Raten. [CS-601(MidiTower) oder CS-901 (BigTower)]. Denn die Gehäuse sehen auch relativ gut aus, sind aber dafür in der Verarbeitung und vom Kompfort her ungeschlagen ! Und wenn man unbedingt haben will gibt es auch Seitenfenster für die Gehäuse.
     
  9. Mart2000

    Mart2000 Guest

    AW: Neues Gehäuse

    Ich sage nur: Pc wollte nicht so wie ich....den Rest kannst du dir denken;)

    Wie siehts denn aus wenn ich mein jetztiges Netzteil auch in das neue Gehäuse einbaue. Das Gehäuse wird ja auch ohne Netzteil geliefert. Dann dürfte es doch nicht zu Schwierigkeiten kommen oder?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neues Gehäuse

    Wenn es denn ein standard ATX Netzteil ist gibts keine Probleme.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen