1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues bei MDCC

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Eike, 12. November 2003.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    44.587
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Wie mir heute mein Kabelnetzbetreiber in einer Mail mitteilte, will der noch im Dezember eine eigene Kopfstelle in Betrieb nehmen.

    Damit sollen die analogen und digitalen Angebote erheblich erweitert werden. An einer Übernahme der KabelDeutschland-Pakete denkt man also nicht.
    Na mal sehen was das wird...
    Die genauen digitalen Pakete und die Änderungen im analogen Angebot, wird man in der vierteljährlichen Kundenzeitung Anfang Dezember mitteilen.
    Eike

    <small>[ 27. Mai 2004, 09:12: Beitrag editiert von: Eike ]</small>
     
  2. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Sehr interessant, da wir hier ja in Kürze MDCC über die EWT bekommen. Bin mal gespannt was dann kommt. Halte mich mal auf dem laufenden Eike. Aber nur informativ,meiner Satanlage gebe ich trotzdem den Vorzug.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    44.587
    Ort:
    Magdeburg
    Aber sicher! Anfang Dez. wissen wir mehr. Übrigens sieht man in der Weitlingstraße schon die großen Schüsseln auf dem Dach.
    Gruß Eike
     
  4. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Ich war lange nicht da. Werde am besten mal wieder dem Kundencenter einen Besuch abstatten, dann weis ich auch gleich wieder mehr. An der Wand hing schon immer eine Schüssel, die ist wohl für die zusätzliche Einspeisung von QVC und Hessen.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    44.587
    Ort:
    Magdeburg
    Jetzt sind es 5 große Teile. Auf einer Plattform. War heute da um was zu klären.
    Eike
     
  6. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Nun habe ich mir das vorgestern auch mal angesehen. Macht einen gewaltigen Eindruck. Letztendlich ist es aber eintscheidend, ob mehr oder weniger wie vorher geboten wird. Lassen wir uns überraschen.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    44.587
    Ort:
    Magdeburg
    Wenn die Digikabel Kanäle wegfallen eher weniger. Die Privatsender verbieten ja eine digitale Einspeisung. Kleineren Kabelanbieter dürften die Rechtekosten um die es geht, zu teuer sein. Die meisten Kunden wünschen sich auch nur eine Erweiterung des analogen Angebotes. Ich nehme fast an das die Programme BRalpha, Tele 5, Sonnenklar, RTL shop und vielleicht auch EinsMuxx und Co. analog ins Kabel kommen. Digital wird es bei Premiere, ARD und ZDF bleiben. Aber das kann Dir als Schüsselbesitzer ja auch egal sein.
     
  8. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    So das isses auch, obwohl ich ja nicht das Kabel grundlegend ablehne, sondern immer in Kombination zu Sat sehe. Achso XXP haste vergessen zu erwähnen.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    44.587
    Ort:
    Magdeburg
    Was ich Dich mal fragen wollte, wieso ist eine parallele Anwendung Kabel UND Schüssel sinnvoll?
    Mit einer Schüssel hast Du ja alle Programme...
    Und Telefon, Internet lohnt sich ja nur im Zusammenhang mit der Order des Vollprogramms über Kabel... durchein

    Warst Du im Kundencenter und hast nach den neuen Programmen gefragt? Gibts was neues?
     
  10. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Nein im Kundencenter war ich noch nicht, nur vorbeigefahren. Die parallele Anwendung ist deshalb sinnvoll, weil man über Sat alle möglichen Programme bekommt die man sehen will, dazu nimmt man das Kabel wegen Telefon und Internet. Zusätzlich kann man über Kabel die wichtigsten Programme noch zusätzlich sehen, falls Sat belegt ist, da hier immer nur ein Programm pro Gerät gesehen werden kann bzw. angeschlossen.Oder ich würde z.B. mein Lieblingsradio Sunshine Live übers Kabel hören und hätte den Satreceiver für andere Sender frei. Das (wohlgemerkt analoge) Kabel hat derzeit noch den Vorteil, über eine Dose alle eingespeisten Programme zu sehen und auch den Videorekorder dranzuhängen. Ist das Kabel mal digital, ist dieser Vorteil aber auch hinfällig, da wieder pro Gerät eine Settopbox benötigt wird. Kurz gesagt, ich würde das Kabel nutzen so wie Du,aber über die Schüssel alles das zu gucken, was mir im Kabel nicht angeboten wird und das ist so einiges. Neue Sender starten immer erst über Satellit, bevor sie (wenn überhaupt) im Kabel erscheinen. Das beste Beispiel war mal N24. Gestartet am 24.Januar 2000 über Sat. und erst 18Monate (!) später hattest Du den mit Wegfall von Premiere analog im Kabel. Auf solche schönen Sender wie XXP musst Du dagegen immer noch wegen Platzmangel im Kabel verzichten.

    <small>[ 25. November 2003, 10:12: Beitrag editiert von: ingomd ]</small>
     

Diese Seite empfehlen