1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neues bei MDCC (2)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Gorcon, 27. Juli 2014.

  1. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    50.519
    Zustimmungen:
    10.975
    Punkte für Erfolge:
    273
  2. Jean-Luc Picard

    Jean-Luc Picard Senior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    53
    Mal ein großes Lob an den besten KNB der Welt. :D

    Ich habe ja seit Juni die 6490 Cable als Mietgerät und gedacht dass man das neue FRITZ!OS 7 dann vielleicht auch noch dieses Jahr bekommt. Aber das Update, welches vorige Woche erst von AVM auch für 6490 veröffentlicht wurde, ist schon heute drauf. Das schafft nicht jeder KNB.

    [​IMG] :cool:
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    50.519
    Zustimmungen:
    10.975
    Punkte für Erfolge:
    273
    So ein Teil zieht sich doch ein Update allein, denke ich... Da hat ein KNB wenig Einfluss drauf.
     
  4. Jean-Luc Picard

    Jean-Luc Picard Senior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    53
    So weit ich weiss fummeln die großen KNB noch selber an der Software rum und reichen die Updates erst dann weiter. Und das kann dauern. Das war ja mit ein Grund für die Einführung der Routerfreiheit.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    117.163
    Zustimmungen:
    6.339
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Aber nur an ihren eigenen Routern und nicht an den die es offiziell auch z.B. bei AVM gibt. ;)
     
  6. Jean-Luc Picard

    Jean-Luc Picard Senior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    53
    Richtig! Mein Router ist ja ein "MDCC-Router". Aber die MDCC scheint die Router 1:1 weiter zu reichen.
     
  7. nylz

    nylz Junior Member

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe den gleichen Router, aber noch die alte Software :(
     
  8. Schlaubi83

    Schlaubi83 Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mal eine Frage zur eigenen FritzBox

    Es muss ein Techniker kommen, um den alten Router abzubauen und die neue Fritz anzuschliessen?

    Selbst umbauen und die MAC durchgeben kann/darf ich nicht?!
     
  9. Jean-Luc Picard

    Jean-Luc Picard Senior Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    53
    Du musst dieses Formular ausfüllen und der MDCC zuschicken und dann sollte es eigentlich gehen. Aber genau kenne ich das Vorgehen der MDCC bei einem eigenen Router nicht, darum am besten mal anrufen.
     
  10. LeGrand

    LeGrand Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    33
    Das Formular ausfüllen und hinschicken reicht. Da die Provisionierung kostenlos ist, kommt auch kein Techniker. Wenn deine Leihbox nicht mehr funktioniert kannst Du davon ausgehen, das provisioniert wurde. Dann die neue Box anschliessen und mal schauen. Die SIP Credentials, also die Daten für deine Telefonie kommen eventuell als Brief, ansonsten findest Du sie in deinem MDCC Account. Die musst du in die Box selbst eintragen, die werden da nicht irgendwie in die Box gesendet. Ich wüßte auch nicht, was MDCC in meiner Kaufbox zu suchen hätte. Deshalb habe ich da eingetragen unter: Anbieter-Dienste - Diagnose und Wartung durch den Dienstanbieter zulassen - NEIN. Die BS-Updates bekommt die Box ohnehin über das Internet. Da ich automatische Updates nicht wünsche habe ich gewählt: Update - Auto-Update - Stufe 1 (Über neue Fritz OS informieren). Und wenn so ein Update mal nicht die gewünschten Verbesserungen bringt, kann man die Box auch wieder mit dem vorherigen Betriebssystem wieder booten. Nach dem Update auf 7.00 habe ich das mal gemacht, also zurück auf die 141.06.87, das hat funktioniert. Ansonsten bin ich mit der im Saturn gekauften 6490 seit einem Jahr bei MDCC. Bei der Inbetriebnahme hat der Techniker nur im Haus was freigeschaltet, für die Box hat er sich nicht interessiert. Da ich die Box vorher bei Unitymedia benutzt habe, waren aber ohnehin genügend Erfahrungen. Zumindest hatte er ein Anschlusskabel mit, also er wußte das in diesem Haus in den Multimediadosen ein WISI-Wiclic Anschluss für die Box ist. Kannte ich so noch nicht. Also viel Erfolg mit der eigenen Box. Ach ja, TV ist auch freigeschaltet für die Box, keine Sperre. Mit der Box (die hat eigene Tuner)
    Zitat AVM:
    Die FRITZ!Box verfügt über vier Tuner für Kabel-TV (DVB-C), die vier TV-Programme gleichzeitig an Netzwerkgeräte im Heimnetz übertragen ("streamen") können. Für die Auswahl und Wiedergabe der Programme eignen sich alle Tablets, Smartphones und Computer, auf denen ein kompatibler Mediaplayer (z.B. FRITZ!App TV, VLC media player) installiert ist. Abhängig vom Mediaplayer stehen neben dem TV-Programm auch ein elektronischer Programmführer (EPG), Teletext, Untertitel- und Tonspuren-Auswahl zur Verfügung.
    Zitat Ende
    kannst Du dann auch die unverschlüsselten SD Sender auf'm Tablet oder so anschauen.
    Viel Erfolg.
     

Diese Seite empfehlen