1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von eckenecke, 21. Februar 2015.

  1. eckenecke

    eckenecke Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Moin,

    ich hoffe, ihr könnt mir bei neuerdings auftretenden Bildstörungen helfen, da ich in der Wartung einer SAT-Anlage keine Ahnung habe.

    Im Sommer 2012 haben wir für ein Sky-Abo folgende Anlage selbst installiert:

    Eine 75 cm HUMAX Schüssel mit HUMAX Single-LNB mit Wetterschutzgehäuse. Da wir kein Loch durch die Außenwand bohren wollten, wird das Kabel über eine HAMA Flachkabel Fensterdurchführung durch das Küchenfenster geführt.
    Als Kabel haben wir dieses hier genommen, und alle F-Stecker mit Gummihüllen wetterfest versehen. Als Neuabonnenten haben wir im Angebot von Sky einen Sky+ Humax-Receiver mit Festplatte geliehen bekommen.
    Ausgerichtet hatten wir mit dem ersten Receiver eine Signalstärke von etwa 65% bei einer Signalqualität von 95%.

    Bis vor etwa zwei Wochen hatten wir (abgesehen von 2-3 Sturmtagen) nie Empfangs- oder Bildprobleme. Selbst bei stärkstem Schneefall hatten wir durchgehend Bild.
    Neuerdings haben wir aber teils sehr starke Bildfehler. Das Bild stockt mit Pixelverschiebungen und Tonausfall, bis hin zur Fehlermeldung eines fehlenden Antennensignals.

    Nun haben wir erst damit gerechnet, dass der Receiver seinen Geist so langsam aufgab und haben von Sky einen neuen bekommen (wieder HUMAX) und mit diesem sogar eine Signalstärke von 89% mit einer Qualität von 100%. Leider sind die Fehler nicht verschwunden. Es muss also an unserer Anlage liegen. Nun habe ich mir die Schüssel und Verkabelungen schon angeschaut. Und angesehen von ein wenig Regenschmutz auf der Schüssel sieht alles aus wie neu. Und binnen der letzten 2,5 Jahre haben wir nie etwas verändert bzw. angerührt.

    Die Bildfehler sind unregelmäßig, es kann sein, dass man gut und gerne 30 Minuten ohne Fehler hat, es kann aber auch sein, dass es mehrmals nacheinander auftritt.
    Gibt es typische Fehlerquellen, die auf diesen Fehler hinweisen? Was könnte denn ganz plötzlich "kaputt" sein? Sollte Unklarheut bezüglich des Fehlers sein, versuche ich mal ein Foto anzuhängen.

    Für Hilfen wäre ich sehr dankbar,

    Gruß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2015
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

    Hallo,
    probiere mal ohne die Fensterdurchführung, entweder direkt am Ende des ersten Kabels vom LNB oder beide Kabel mit einen F-Verbinder montieren.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.303
    Zustimmungen:
    1.682
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

    Ich würde auch zuerst mal auf die Fensterdurchführung tippen.

    Die vergoldeten Anschlüsse bei der Fenster Durchführung sind natürlich verarsche, und treiben nur den Preis nach oben.
    Auf solchen Unsinn kannst Du verzichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2015
  4. eckenecke

    eckenecke Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

    Leider nein, hab sie grad ausgebaut und durch eine Verbindung zusammengeführt. Das Kabel direkt vom LNB zum Receiver geht leider nicht, dafür ist es zu kurz.
    Was ist wahrscheinlicher: Kabel oder LNB? Hab kein anderes LNB um es zu testen...
     
  5. femi2

    femi2 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    T90, Laminas 1800, Irte 2,4 m
    DM 8000, VU+ duo(2), TBS6925 und weitere
    C-, Ku- und Ka-Band
    AW: Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

    Ein hochwertiges Satkabel zu verwenden und dann eine Fensterdurchführung ist auch kontraproduktiv, allemal besser ist der Durchbruchsbohrer!

    Die Fensterdurchführung konntest auch mit einem Stück Koax-Kabel überbrücken.
    Wenn der Sturm nicht die Antenne verdreht hat (kontrollieren!), kommt als nächstes das LNB dran. So teuer sind die auch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2015
  6. eckenecke

    eckenecke Junior Member

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

    Es hat immerhin über zwei Jahre ohne Probleme funktioniert, also insofern...

    Diese Frage stellt sich nicht! Wir wohnen zur Miete und bohren weder Außenwände noch Fensterrahmen durch.

    Wir haben an der Stelle nur einen sehr schmalen Empfangskorridor. Wenn die Schüssel verrückt worden wäre, hätten wir keinen Empfang mehr. Außerdem hätten wir doch dann nicht die oben angegeben Empfangswerte, oder irre ich da?

    Ich kann selbstredent mir auf Verdacht einfach ein neues LNB kaufen, aber sollte das Teil nicht eigtl. für länger gebaut sein? Erst recht von Humax?

    PS: Gibt es Tipps für ein haltbareres LNB mit einer ein-Kabel-Lösung?

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2015
  7. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

    Na ja, die Antenne brauch ja nur 1 mm verstellt sein, aber wegen den Empfangswerten würde ich trotzdem erstmal auf das Kabel tippen.
    Logisch das das Kabel vom LNB ohne Fensterdurchführung zu kurz ist, so muss wohl der Empfänger dichter an das Kabel Ende, wenn das nicht möglich ist hast du wohl Pech gehabt. So bleibt noch ein neues Längeres Kabel Überich.


    LNB defekt kann man wohl ausschließen, sonnst hättest du wohl noch schlechtere Empfangswerte. Noch mal alles auf ordentlich Montierte F-Stecker kontrollieren und ob auch keine Feuchtigkeit beim LNB eingetreten ist.


    Ansonsten mal die Schüssel ohne viel loszuschrauben in den verschiedenen Richtung leicht Drücken, natürlich muss dann einer am Fernseher auf die Signalanzeige schauen ob es Änderungen gibt.
     
  8. femi2

    femi2 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    T90, Laminas 1800, Irte 2,4 m
    DM 8000, VU+ duo(2), TBS6925 und weitere
    C-, Ku- und Ka-Band
    AW: Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

    Funktionieren schon. Die Dämpfung eines Kabels ist aber von dessen Querschnitt abhängig und somit das ganze Kabel für A&F. Ausserdem gibt es dort keine Schirmung und Störungen werden dort eingebracht.

    Ok, das ging nicht hervor oder ich habe es überlesen.

    Meyer2000 hat das schon kommentiert, du irrst. Im übrigen kannst seinen Rat befolgen.

    Werden vermutlich ohnehin alle in China gefertigt :rolleyes:
    Zu den LNBs kann ich da nichts sagen, aber die Receiver wie der legendäre 5400, gab schon nach Ablauf der Garantie den Geist auf, weil die Netzteile überhitzten. Mit Kühlung hielt er jahrelang.
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

    :D:D:D


    Einen "richtigen" LNB bekommst Du von ALPS.
     
  10. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.910
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Neuerdungs Bildstörungen mit Humax SAT-Anlage

    18 Monate hattest du Bestempfang mit 95%SQ und nun erzählt man dir hier, dass die Störungen an der Fenster - Durchführung oder generell am Kabel liegen sollen.:LOL::LOL:
    Wenn plötzliche Störungen gegeben sind, ist natürlich die Überprüfung des F-Steckers an deinem Single LNB obligatorisch.

    Um ein ev ein Receiver-Problem zu erkennen, schließt du die Box mal an eine andere Satanlage an oder du leihst dir eine andere Box und testest diese Box an deiner Satanlage.

    Dessen ungeachtet:
    Für plötzlich auftretende Empfangs - Störungen ist aufgrund meiner Erfahrungen zu über 90% das LNB ursächlich.

    Holst du dir für ganze 10€ via Amazon ein Single LNB von der Fa. Alps und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wars das.:)

    Ps:
    Ich hatte das hier von dir übersehen:
    Demnach ist das Problem bei 2 Receivern gegeben und die neue Box zeigt die SQ sogar mit 100% an.
    Dennoch erzählt man dir, dass du die Schüssel nachjustieren sollst.
    Unglaublich so was....
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2015

Diese Seite empfehlen