1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von biene1011, 14. Dezember 2011.

  1. biene1011

    biene1011 Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich möchte mir einen neuen Fernseher kaufen. An meiner Adresse ist kein digitales Fernsehen verfügbar. Lohnt sich da ein Neukauf überhaupt? Es wird doch sicher eine sehr schlechte Bildqualität sein, weil ja der bildschirm wesentlich größer ist. Hat jemand einen Rat für mich?
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

    Rein analoge Kabelanschlüsse sind sehr selten.

    Bist Du sicher, dass sich die Verfügbarkeitsprüfung nicht auf Kabelinternet bezieht? Denn das bekommt man nicht in unausgebauten Netzen, die aber durchaus digitale TV-Angebote bieten.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.944
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

    Hast Du denn auch bei Deinem Kabelanbieter einen Verfügbarkeitstest gemacht? (es hibt ja etlich verschiedene! ;)
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

    Hallo und willkommen im Forum, biene1011
    Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass überhaupt keine digitale Programme bei dir im Kabel sind. Folge dem Tipp von Gorcon und mach einen Verfügbarkeitscheck, was vor Ort verfügbar ist. Und falls du nicht wissen solltest, wer dein Kabelanbieter ist, sag uns doch mal, wo du wohnst. Bundesland würde erstmal reichen, oder auch Ort. Dann können wir grob eingrenzen, was geht und was nicht.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. biene1011

    biene1011 Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

    Hallo Reinhold, ich hab selbst gecheckt bei meiner Adresse, es ist kein DigitalTV möglich. Es gibt ja auch Flachbild TV mit analogem Kabeltunder, aber ich bin skeptisch. gibt es andee Möglichkeiten? Eine SAt-Schüssel möchte ich nicht. Danke!;)
     
  6. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

    Guck mal hier nach evtl ist ja terestrisch was zu Empfangen ohne großen Aufwand.

    berallfernsehen.de
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

    Hallo, biene1011
    Ist das tatsächlich so, dass gar kein DVB in das Kabel eingespeist wird?
    Tja, was gäb's denn noch? Schüssel willst du nicht (oder darfst du nicht, da verkabelt). Es gäbe noch IPTV. Das ist Fernsehen über DSL. Bietet so gut wie jeder Internetprovider an. Oder falls dir das eventuell eingeschränkte Angebot über DVB-T reicht, wäre das die Alternative. Was über DVB-T an deinem Empfangsort geht, sagt die Empfangsprognose bei berallfernsehen.de. Da steht dann, was für eine Antenne für das Empfangsgebiet empfohlen wird. Man klickt da auf Öffentlich-rechtliche und Private Programme, gibt den Empfangsort oder die Postleitzahl ein und lässt suchen. Eventuell gibts nur die Öffentlich-rechtlichen (ARD, ZDF, einige Dritte und noch ein Paar Zusatzangebote der ÖR). Private werden nicht überall via DVB-T verbreitet.
    Jeder neue Fernseher hat mimdestens einen Tuner für analog (nur noch Kabel, da es kein analoges Antennenfernsehen mehr gibt), DVB-T (digital über Antenne)und DVB-C (digital via Kabel). Analoges sieht auf den meisten Flachen etwas besch...eiden aus. Am besten schneiden noch Plasma-Flachmänner ab.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  8. biene1011

    biene1011 Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

    Danke für den Tipp. DVB-T scheint zu gehen laut Karte. Ich wohne ja mitten in Berlin (Pankow). Dort gibt es aber weder DSL noch DigitalTV. Hab wohl die falschewohngegend gewählt:eek: eine letzte Frage: Analogtuner sind in jedem FlachbildTV? Dann werd ich mich mal nach einem geeigneten Gerät umsehen. Danke vielmals!
     
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

    Bitte sehr, gern geschehen, biene1011
    Dann nimm DVB-T. In Berlin gibt es massig Programme, da muss man kein Kabel haben. Und außer der GEZ und dem Preis für einen Fernseher fallen keine weiteren Kosten an. Es sei denn, dein hauseigener Kabelanschluss wird mit der Miete mitbezahlt.
    Wie schon ich schon neulich sagte, kann ich mir wirklich nicht vorstellen, dass der Kabelanschluss im Haus gar keine digitalen Programme beinhaltet. Könnte natürlich auch sein, dass eine eigene Kabelkopfstation werkelt, die noch die analogen Programme von Satellit abnimmt und sie in herkömmliche Frequenzen umsetzt. Da könnte es am 30.4.2012 zu einem bösen Erwachen kommen, da dann die analogen Programme auf Satellit abgeschaltet werden.
    Naja, wie auch immer, nimm DVB-T, dann wirst du glücklich.
    Gruß
    Reinhold
     
  10. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Neuer TV - kein Kabelanschluss mit digital

    Nichts mehr mit Analog. Terestrisch( DVB-T) ist digital. Du solltest ein TV ausuchen mit eingebautem DVB-T Tunner mehr nicht.
     

Diese Seite empfehlen