1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Trubel um angeblich rechtsextreme Geste bei hart aber fair

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Juli 2019.

  1. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.613
    Zustimmungen:
    8.071
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    :D
    [​IMG]
     
    Worringer, Schnellfuß und Valdoran gefällt das.
  2. Valdoran

    Valdoran Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    10.827
    Zustimmungen:
    8.839
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ui, jetzt wirds aber verworren.
    Verwendet man diese "belastenden überhöhten" Zahlen um jemanden bewusst zu diskreditieren ist dies selbstverständlich abzulehnen. Verwendet man diese Zahlen wie man es sollte einfach nur als Zahl spricht überhaupt nichts dagegen. Aber das wurde Dir schon öfters erklärt und das weißt Du auch. ;)
     
    Redfield und FilmFan gefällt das.
  3. a.k.a.moznov

    a.k.a.moznov Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2018
    Beiträge:
    3.323
    Zustimmungen:
    2.373
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sat Astra 19,2 °
    Hotbird 13,0 °
    Humax PDR iCord HD
    Kabel Vodafone Sagemcom - Receiver
    DAZN
    Fire TV Stick 4k
    mit E - Adapter
    Amazon Prime
    Natürlich habt Ihr " Erklärbären " mir das wie einem kleinem Jungen erklärt,;) ist ja aus Deiner Sichtweise normal so..
    Und Ihr habt halt entschieden, das diese Zahlen in diesem Zusammenhang als in dem Moment belastend überhöht anzusehen sind..
    Häte man dies nicht getan, sondern einfach nur als Zahl gesehen, hätte niemand darüber diskutieren müssen..;)
     
  4. grummelzack

    grummelzack Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    1.903
    Zustimmungen:
    3.189
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die Reaktion einiger Politiker fast alles und jedes zu verbieten zeugt von der Unfähigkeit solche Äußerungem im Gespräch mit ihren Wählern zu erörtern und ihnen die Fakten und Ursachen der Demokratiefeinde auf den Tisch zu legen.

    Daß sie das nicht tun, liegt vermutlich auch an der Erkenntnis, daß ihnen nicht mehr geglaubt wird da genau diese Politiker mehr und mehr selbst Demokratiefeindlich agieren.

    Und dann bleibt nur noch der Weg über Verbote aber ob das Wähler dazu bringt Politikern wieder zu vertrauen steht auf einem anderen Blatt. Eher bestätigen sie damit ihre Demokratiefeindlichkeit.