1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von arcade99, 15. September 2008.

  1. hopplopopp

    hopplopopp Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

    Hab gestern auch ein paar Vob-Dateien abgespielt. Die sind aber auch im Mpeg2-Standard kodiert. Der Receiver kann ja definitiv HD-Sender darstellen. Die werden doch nicht in Mpeg2 kodiert, sondern in h264, oder?
     
  2. Flausch

    Flausch Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

    habe ich noch nicht getestet, ich weis aber das aufnahmen die größer als 4GB sind vom HD8 ignoriert werden! da wird's gerade bei HD kompliziert. ich kann mir aber nicht vorstellen, das der HD8 mit h264 umgehen kann!

    ich habe jetzt so ziemlich alle formate durch und bis jetzt nur mpeg2 zum laufen bekommen. auch viele vob dateien "laufen" nicht!

    h264 -> musst du einfach mal ausprobieren, wenn du mit dem HD8 aufnimmst, wirst du immer nur den transport stream (ts datei) auf der platte haben. egal ob HD oder nicht!

    einfach mal jeweils ne halbe stunde aufnehmen und die datei größe vergleichen. ich denke aber nicht das er bei bei HD ne größere datenrate aufnimmt.

    die ts datei kannst du dann mit dem HD8 intern auf eine andere platte kopieren und am PC mit der Mediaport software in mpeg2 umwandeln oder direkt eine DVD erstellen. andere formate bietet die software nicht an.

    das ist im moment die einzige möglichkeit, aufgenommene filme auf den PC zu bekommen, da das PVR format von TS nicht von windows erkannt wird! :rolleyes:
     
  3. krideg

    krideg Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

    Ich hab mal eine Frage indirket zum HD8-S.
    Ich habe meinen jetzt bekommen und bräuchte ein Cryptoworks Modul zum Empfang von ORF. (die entsprechende ORF Karte werde ich mir besorgen).
    Hat jemand eine Empfehlung, welche Ci-Karte dafür besonders geeignet ist, oder ist das sowieso egal Hauptsache Cryptoworks.
    Oder funktionieren bestimmte Ci-Karten nicht im HD8-S.
    Gibt es beim Kauf irgendwas zu beachten?
    Premiere oder Arena interessieren mich nicht, nur ORF!!!
     
  4. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.973
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

    Das ist wirklich egal. Mit sind keine Kompatibilitätsprobleme mit den gängigen Modulen bekannt.

    ORF - CI Module
     
  5. boondocks

    boondocks Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

    Hy, bin neu hier.... hab schon einige Zeit "heimlich" mitgelesen, da ich seit gut 1 Monat den HD8-S besitze. Bisher bin ich zufrieden, natürlich hab ich auch gleich das PVR Update installiert. Aufnehmen kann ich ohne Probleme, überspielen der Aufnahme auf ein FAT32 USB- Gerät am anderen USB Anschluss hat auch funktioniert.....aaaaber. Jetzt hab ich auf dem 2. Stick (FAT32) nen Ordner mit der Aufnahme in dem 4 Dateien sind: *.DESC, *.MKS, *.REC, *.TS

    Wie kann ich diese Dateien umwandeln, um es mir am PC anschauen zu können/ brennen zu können.

    Hab wirklich ne weile geforscht, leider keine Lösung gefunden. Hab nen PVR Konverter......irgendwie findet auch der diese Dateien nicht^^

    Wär super, wenn mir jemand nen Tipp geben könnte. Ist mein erster Reciever mit Aufnahmefunktion.


    Danke schonmal, Gruß boondocks


    EDIT: Achso hab ich ganz vergessen. Eine LAN Verbindung ist nur über einen DHCP Server (z.B. Fritzbox) möglich, oder? Also Laptop über einen Switch an den HD8-S geht wohl nicht, oder? Ging zumindest bei mir nicht.
    Oder gibbet schon nen WLAN Stick, der am HD8-S funktioniert?

    EDIT 2: Lan Verbindung ist auch mittels Statischer IP Möglich...hab den Punkt im Menü gefunden Menü- Einstellungen-Sonderfunktionen-Netzwerk, dort kann man dann zwischen DHCP-Client, DHCP-Server und Statisch wählen. Wenn man die IP-Adresse des Recievers dann im Internetbrowser eingibt, kann man aber leider nur Timereinstellungen vornehmen...sonst habbich nichts gefunden
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2009
  6. Teddybaer

    Teddybaer Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

    Hallo Leute
    habe auch das Update heute aufgespielt.

    Frage an euch..
    Bei mp3 wiedergabe über Stick oder Netzwerk brauch der HD 8
    zwischen den Stücken ca 10 sek.
    Kann man das eventuell ändern?

    gruß an alle
    Teddybaer
     
  7. Flausch

    Flausch Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

    moinsen,
    steht doch in meinem letzten post... aber gerne noch mal etwa ausführlich......

    am einfachsten ist, wenn du dir bei technisat die Mediaport Software holst. http://www.technisat-daun.de/download/soft/soft_mediaport_version_1.3.1_6590.zip
    eigentlich ist die software nicht für den HD8 deshalb kannst du nicht wie beschrieben direkt auf den HD8 zugreifen, aber die daten von einer FAT oder NTFS platte werden erkannt. *was hat tecdhnisat sich dabei gedacht!? :confused:

    wenn du mal bei google ts datei oder transport stream umwandeln eingibst, findest du aber auch noch andere progis die das können. SUPER © . ist auch noch kostenlos, mehr fällt mir spontan nicht ein.

    mediaport ist aber mit abstand am einfachsten zu bedienen, bietet dafür aber auch nur 3 ausgabe möglichkeiten an: mpeg2, vob, DVD.

    mit LAN kenne ich mich nicht aus, es gibt aber die möglichkeit auf die dateien vom PC zuzugreifen um sie abzuspielen! auf die PVR partition vom HD8 kannst natürlich nicht zugreifen. ich hoffe, das technisat sich da schnellstens was einfallen lässt.

    schönes wochenende
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2009
  8. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

    Googlet mal nach dem SMPlayer. Der kann die TS-Dateien ohne umwandeln abspielen.

    Gruß
    Chris
     
  9. boondocks

    boondocks Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S


    Mai oh Mai.....bin ich blind :rolleyes:. Sorry hab ich irgendwie.....überflogen :D

    Natürlich hab ich die Software gleich mal getestet. Klappt wunderbar. Bis auf die Tatsache, dass ich von meinem Mitschnitt von Mars Attacks auf Arte nichts verseh......alles Fanzösisch....LOL?! Hoff das lag daran, weils Arte war. MPEG und DVD reicht mir, aber werd trotzdem mal schaun, was es noch gibt.

    Wenn ich mich recht erinnere gehen am HD8-S auch nur maximal 4 oder 8GB als USB, oder. Wollte eigentlich ein NAS (Netzwerkfestplatte) anschliessen, damit ich mir die daten direkt davon holen kann. Aber naja 4Gb iss scho a bissal wenig^^

    Danke nochmal
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2009
  10. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.540
    Zustimmungen:
    648
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Neuer Technisat HD Receiver: HD8-S

    Keine 2. Tonspurt dabei? arteHD sendet sowohl in deutsch als auch in französisch. Normalerweise sollten beide Tonspuren aufgenommen werden.