1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mats, 3. August 2014.

  1. Mats

    Mats Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen !

    Ich habe bei meiner Sat-Anlage (Technisat Multischalter, zwei Kabel an alten Topfield 5500 PVR) vom Fachmann zwei neuen Alps-Quattros montieren und auf Astra bzw. Astra2 ausrichten lassen.

    Die erste Sendersuche für Astra und Astra2 war erfolgreich und ich konnte deutsche wie englische Sender sehen.
    Später habe ich dummerweise an den LNB-Einstellungen geschraubt, da bei jedem Programmwechsel zwischen Astra und Astra2 ein Hinweis "Richte Antenne aus" kam, obwohl doch keine motorgesteuerte Antenne.
    Danach waren die Astra-Sender zwar noch bei eingeschaltenem Receiver einwandfrei zu sehen, eine Aufnahme aus dem Standby fand aber das Programm nicht, war also unbrauchbar.
    Daher habe ich die Kanallisten geleert, einen Werksreset gemacht und den Receiver vom Strom genommen.

    Jede Kanalsuche, die ich nun starte, findet nur noch Astra2-Sender, jedoch keine von Astra mehr.
    Dies ist unabhängig vom Tuner und welche Disecq-Einstellungen (1.0) ich wähle (also beide 1/4, beide 3/4 oder einer 1/4 der andere 3/4). 2/4 und 4/4 sind nicht verfügbar. Die LNB-Verbindung steht auf "einzeln" (nicht "durchschliefen"), Motorsteuerung und USALS sind ausgeschaltet. Der Pegel ist für Astra und Astra2 leicht unterschiedlich über 70%, die Qualität auf 99%.

    Wenn ich auf Astra suche, findet er Sender (Astra2) ab Frequenz 10772 MHz (beginnt mit BBC One London), bei Astra2-Suche schon bei einer niedrigeren Frequenz (Channel 4).
    Selbst wenn ich die LNB-Einstellungen für Astra2 auf LNB "aus" und DisecQ "ausgeschaltet" stelle (Pegel/Qualität 0%), findet er noch Astra2-Sender.

    Über den eigentlichen Hilferuf hinaus, habe ich noch eine technische Frage:
    Können fehlerhafte/problematische LNB-Einstellungen am Receiver dem Multischalter schaden?

    Jedwede Hilfe ist höchst willkommen.

    Danke und viele Grüße,
    Mats
     
  2. PaulchenPanther

    PaulchenPanther Senior Member

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2x Dream 8000; TF 5000; Sony KDL46HX925; Samsung LE40F86BD; Philips 32PFL7695K
    AW: Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

    Die Anfangsfrequenzen sind korrekt so. Es gibt zwar auch bei Astra einen Transponder auf 10714, aber da wird nichts gesendet.

    Bei falscher Konfiguration am Receiver, macht der Multischalter auch nicht was er soll, weil er falsche Signale vom Receiver bekommt. Kaputt gehen, kann er aber deswegen nicht.

    In Deinen DiseqC-Einstellungen ist irgendwo ein Fehler.

    Ich habe Astra und Hotbird an meinem 5000er.

    Wenn ich wieder zu Hause bin, schau ich mal nach, wie da meine Einstellungen sind.

    Das kann aber noch bis Dienstag dauern.

    Die Einstellung Astra, Astra2 etc. bedeuten nur, dass der Receiver auf deren üblichen Frequenzen sucht.

    Wenn Du also auf Astra suchst und der falsche LNB angesteuert wird, werden die Sender auf Astra2 gefunden, die auf der (fast) gleichen Frequenz und Polarisation liegen, die es bei Astra auch gibt.
    Da Astra und Astra2 praktisch die selben Frequenzen benutzen, wirst Du auch bei falscher Einstellung immer reichlich Sender finden, aber eben vom falschen Satellit.

    Ich glaube, bei mir ist ein Sat auf 1/4 und der andere auf 2/4. 3/4 und 4/4 sind unbesetzt.

    Wenn Du sagst, Du kannst auf 2/4 nichts setzen, ist wohl der Fehler in einer vorigen Einstellung zu suchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2014
  3. PaulchenPanther

    PaulchenPanther Senior Member

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2x Dream 8000; TF 5000; Sony KDL46HX925; Samsung LE40F86BD; Philips 32PFL7695K
    AW: Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

    Bei mir ist Astra auf 1/4 und Hotbird auf 2/4.
    Beide LNB-Spannungen müssen an sein.
    DiseqC 1.0
    LOF 9750/10600
     
  4. PaulchenPanther

    PaulchenPanther Senior Member

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2x Dream 8000; TF 5000; Sony KDL46HX925; Samsung LE40F86BD; Philips 32PFL7695K
    AW: Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

    Aus dem Topfieldwiki umgearbeitet für Deinen Fall:


    Astra und Astra 2 - je ein Sat-Kabel an Tuner 1 und an Tuner 2

    Diese Einstellungen gelten für folgende Empfangsanlage:

    2 Quattro-LNBs mit entsprechendem Multischalter und zwei Kabeln zum Receiver


    Name des Satelliten: Astra
    Tunerauswahl: Tuner 1
    Verbindungsart: hier besteht keine Auswahlmöglichkeit
    LNB-Frequenz: 9750/10600 (selten auch 9750/10700)
    LNB-Spannung: An
    DiSEqC 1.0: 1 of 4 oder 2 of 4 oder MiniA oder MiniB (ausprobieren, hängt vom DiSEqC- bzw. Multischalter ab)
    DiSEqC 1.1: ausschalten
    Kanalsuchlauf wählen
    Netzwerksuche: An
    Kanalsuchlauf durchführen


    Name des Satelliten: Astra 2
    Tunerauswahl: Tuner 1
    Verbindungsart: hier besteht keine Auswahlmöglichkeit
    LNB-Frequenz: 9750/10600 (selten auch 9750/10700)
    LNB-Spannung: An
    DiSEqC 1.0: 1 of 4 oder 2 of 4 oder MiniA oder MiniB (ausprobieren, hängt vom DiSEqC- bzw. Multischalter ab)
    DiSEqC 1.1: ausschalten
    Kanalsuchlauf wählen
    Netzwerksuche: An
    Kanalsuchlauf durchführen
    Kanäle von Tuner 1 nach Tuner 2 kopieren


    Name des Satelliten: Astra
    Tunerauswahl: Tuner 2
    Verbindungsart: einzeln
    LNB-Frequenz: 9750/10600 (selten auch 9750/10700)
    LNB-Spannung: An
    DiSEqC 1.0: einschalten, gleicher Wert wie Astra und Tuner 1
    DiSEqC 1.1: ausschalten


    Name des Satelliten: Astra 2
    Tunerauswahl: Tuner 2
    Verbindungsart: einzeln
    LNB-Frequenz: 9750/10600 (selten auch 9750/10700)
    LNB-Spannung: An
    DiSEqC 1.0: einschalten, gleicher Wert wie Astra 2 und Tuner 1
    DiSEqC 1.1: ausschalten
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2014
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.813
    Zustimmungen:
    418
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

    Was von dir an Text danach folgt - kann ich nicht nachvollziehen.
    Lass den Fachmann nochmals kommen und der soll dafür sorgen,
    dass du beide Positionen empfangen kannst.
    Ev. ist ein Receiver-Problem gegeben.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

    Aber genau dafür ist doch dieser Techniker der nur 2 LNBs montiert hat nicht zuständig, auf jeden Fall nicht als "Mängelrüge" !
    Genau der Rest der danach folgt zeigt doch genau auf was passiert ist und wer die Schuld trägt:
     
  7. Mats

    Mats Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

    Die Montage bzw. die beiden Quattros halte ich auch nicht für das Problem, sondern die Veränderungen an den LNB-Einstellungen.

    Bisher hat sich nichts gebessert, obwohl etliche Konstellationen durchgespielt.
    Das komische ist, dass auf DisqC 2/4 zwar Pegel aber keine Qualität ankommt, dafür aber auf 3/4.

    Ich habe nun auch mal mit Technisat bezüglich des 9/8-Multischalters telefoniert.
    Demnach sollte der zweite Satellit auf 2/4 und nicht 3/4 sein und das wäre ein Problem mit dem Receiver.
    Den Multischalter kann man laut Technisat nicht beschädigen.

    Aber kann man den Multischalter irgendwie verstellen, dass er dann auch eine Fehlerquelle darstellen kann? Ich kenne mich da nicht aus.

    Gruß,
    Mats
     
  8. PaulchenPanther

    PaulchenPanther Senior Member

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2x Dream 8000; TF 5000; Sony KDL46HX925; Samsung LE40F86BD; Philips 32PFL7695K
    AW: Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

    Das mit der fehlenden Qualität spielt beim Einrichten erst mal keine Rolle.
    Wenn zB. ein Fernsehsender von Astra 2 läuft und Du beginnst mit den LNB-Einstellungen, wird Dir Astra2 mit Qualität angezeigt. Schaltest Du jetzt ganz oben auf einen anderen Satellit und wieder zurück auf Astra 2, ist die Qualität plötzlich weg, obwohl die Programme von Astra2 immernoch problemlos laufen.

    Das kann für Verwirrung sorgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2014
  9. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

    Nein, Qualität ist nur wichtig !

    Übrigens: Pegel misst ein Satfinder (<10€, auch "Piepser im Ohr" genannt), Qualität misst ein Meßgerät (das kostet richtig was).
     
  10. PaulchenPanther

    PaulchenPanther Senior Member

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2x Dream 8000; TF 5000; Sony KDL46HX925; Samsung LE40F86BD; Philips 32PFL7695K
    AW: Neuer Sendersuchlauf: Keine Astra-Sender mehr, nur noch Astra2

    Ja, aber bei Topfield ist es so, dass wenn ich in den LNB-Einstellungen den Sat wechsel, nicht immer auf den angepeilten Sat eine Qualität angezeigt wird, obwohl dieser korrekt anvisiert ist.

    Der TE sollte sich davon erst mal nicht abschrecken lassen.
     

Diese Seite empfehlen