1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Sendersuchlauf erforderlich nach Umstellung auf DVB-T2?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pstein, 26. Februar 2017.

  1. pstein

    pstein Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Bekanntlich wird demnächst DVB-T abgestellt und durch DVB-T2 ersetzt.

    Angenommen ich habe ein TV der bereits DVB-T2 (ohne separaten Receiver) versteht: Muss ich dann einen erneuten Sendersuchlauf durchführen?

    Oder entspricht die Senderfrequenz/Kanal unter DVB-T für sagen wir das ZDF genau derjenigen unter DVB-T2?

    Verwandte, weitere Frage:
    Teilweise wird ja bereits heute DVB-T2 parallel ausgestrahlt.
    Wie kann ich festellen ob mein (DVB-T2 fähiger) Samsung TV für sagen wir wiedrrum das ZDF bereits das neue DVB-T2 Signal verarbeiet oder noch das alte DVB-T?

    Peter
     
  2. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    hier gibs eine tabelle

    kanst dein bundesland auswählen

    und sehen welchen kanal

    mux von ard ,zdf oder privaten ist
    dehnmedia - terrestrischer digitaler Rundfunk


    z.b berlin ab 29.03.2017

    ARD-Multiplex
    kanal 25

    ZDF-Multiplex
    kanal 33

    RBB-Multiplex Berlin
    kanal 40

    Kostenpflichtiges Programmpaket
    kanal 27,31,42
     
  3. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Bei den SamsungTV sind im Menü folgende Punkte anzuwählen:
    Unterstützung, Eigendiagnose, Signalinformation. Dort wird neben Bitfehlerrate, Signalstärke und Signalqualität auch angezeigt ob in DVB-T oder in DVB-T2 gesendet wird.
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.513
    Zustimmungen:
    2.373
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja. Es sei denn, der Fernseher aktualisiert die Programme automatisch. Das wirst du dann am 29. März (vermutlich vormittags) erleben.

    Das erkennst du am Dauerlogo der jeweiligen Programme. Entweder steht da "ZDF" oder "ZDF HD". Auch im On-Screen-Display des Fernsehers müsste das beim Umschalten so angezeigt werden.
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.770
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ob erforderlich oder nicht, zu empfehlen ist der erneute Suchlauf allemal.
     
  6. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Warum soll man immer einen kompletten Sender Suchlauf machen und hat danach die Arbeit unerwünschte Sender wieder raus zu löschen ,

    Sicherlich von Region zu Region wieder alles verschieden und keiner weiß was genau ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2017
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.770
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    Welch Übertreibung! Die Zahl der DVB-T2-Programme ist recht überschaubar. Da braucht nichts gelöscht zu werden.
    Und von "immer" und "komplett" war auch nicht die Rede!
    Beim Start des Regelbetriebs einen kompletten Suchlauf - und bei Kanalwechseln einen kanalselektiven. Das genügt. Vorausgesetzt, der Zielkanal ist bekannt.
     
  8. mass

    mass Platin Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    93
    Der Otto Normal Verbraucher hat nur Ein Gerät mit nur einem Tuner mit wenig Anspruch und meckert auch nie ,
    bin anspruchsvoller mit der Waschzettel Lösung kann ich nichts anfangen .

    in meiner Programm Liste sind auch Sat Sender ca. 60 S und Neue DVB T2 HD noch dazu , beim löschen ungewollter Sender ist es unübersichtlich , die Ungewollten Sender sind meist am Anfang und plärren dir die Ohren dicht
    mit Werbung-Kram und brüllenden Stimmen das nervt beim löschen/Sortieren.
    Ich mache immer einen manuellen Suchlauf bei Kabel , Sat und evtl DVB T2,
    die Sachen wie 123 0 815 TV und Shop Sender interessieren mich nicht
    das soll erst- gar nicht auf meine Gerät kommen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2017
  9. Radio10

    Radio10 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Sat Astra19/Astra28/Hotbird/Türksat/Monacosat/Eurobird9/UKW,MW,LW,KWDab plus,Dvbt NL und D.Amateurfunk TV nur Empfang 10 GHz und 1,2 GHz von PI6ATR.
    Wenn die lauten Sender nerven,warum schaltet man dann den Ton nicht einfach auf Stumm?Dann geht es doch.....
     
  10. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    38
    Aber nicht bei @mass...
     

Diese Seite empfehlen