1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer SatReciever und einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von zedek, 27. November 2007.

  1. zedek

    zedek Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo,
    ich als totaler Neuling habe einige Frage bezüglich eines neuen Satrecievers.

    Nach der Anschaffung von einem neuen Plasma möchte ich mir jetzt einen neuen Satreciever holen, da mein alter fast auseinander fällt.

    Ich möchte den Reciever zum normalen Fernsehempfang für ein Endgerät nutzen.
    Eine Schüssel mit 80cm hängt schon an meiner Außenwand inkl Empfangsteil.

    Zu welchem Gerät könnt ihr mir raten und ist vieleicht die anschaffung einer neuen Schüssel oder eines Empfangsteils ratsam?

    /edit
    Ich würde auch gerne meine 5.1 Anlage an den Reciever anschließen, sofern das geht
    bin ich da auf dem richtigen Weg, oder muss ich mich nach einer ganz anderen Lösung umsehen?
    vielen dank :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2007
  2. Penta

    Penta Junior Member

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Heilbronn
    Technisches Equipment:
    Noch keins
    AW: Neuer SatReciever und einige Fragen

    Servus zedek,

    ich hab zwar auch wenig bis keine Ahnung von der Materie, ABER ich weiß, dass man zum Empfang von digitalem TV (das, was Du sicher gerne willst, weil analoger Empfang nur noch bis glaube ich 2010 möglich ist) einen LNB ("Empfangsteil") an der SAT-Schüssel benötigt, welcher digitale Signale empfangen und umwandeln kann. Da müsstest Du erstmal schauen ob Dein LNB das kann.

    Dann noch zur Frage, ob die 80cm Schüssel genügt? Lol? Sicher reicht das, wir haben hier am Haus für drei Teilnehmer eine 45cm Schüssel und die langt locker.

    Dann benötigst Du einen "normalen" gängigen DVB-S Receiver, der eben das digitale Signal empfangen kann. Ich schlag mich auch schon seit Tagen in diversen Foren und Testberichten herum. Vorschlag: guck mal hier:
    http://www.testberichte.de/testsieger/level3_sat_anlagen_sat_receiver_digital_647.html
    und auf amazon.de und bei www.hardwareschotte.de

    Ich hoffe man darf hier Links posten, wenn nicht tuts mir leid und bitte löschen :)

    Gruß!
     
  3. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Neuer SatReciever und einige Fragen

    Um genau zu sein, ist es dem LNB egal, ob das, was er empfängt digital oder analog ist. Für Digitalempfang kommt es darauf an, ob der LNB das Highband (11,7-12,75 GHz) empfangen kann. Die früheren "analogen" LNB konnten nur Lowband (10,7-11,7 GHz) umsetzen.

    Üblicherweise steht auf jedem LNB die lokale Oszillatorfrequenz ("LO-Frequenz" oder "LOF") angegeben - handelt es sich dabei nur um eine Frequenz (z.B. 9,75 oder 10 GHz), so ist es nur einen Lowband-LNB; stehen da zwei LO-Frequenzen drauf (meist 9,75 und 10,6 GHz), so ist es ein Universal-LNB, der beide Bänder umsetzen kann und insofern als "digitaltauglich" gelten darf.

    Für weitere allgemeine Infos und auch technische Hintergründe rund um den Sat-Empfang hat sich die Seite von Beitinger als sehr hilfreich erwiesen.
     
  4. zedek

    zedek Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Neuer SatReciever und einige Fragen

    Ich hab mich jetzt nochmal einige Tage durch verschiedene Foren und Testberichte gelesen, aber werde von der Produktvielfalt regelrecht erschlagen.

    Gibt es nicht einige wenige gute Geräte oder Hersteller die meinen Anforderungen:

    -5.1 Ausgang am Receiver
    -Gutes Bild für einen Panasonic Plasma

    -Neuer LNB der "digitaltauglich" ist
    -max 1 Fernseher und 1 Dvd Recorder

    -Preis ~100-150€ für beides

    vielen dank schonmal :)
     

Diese Seite empfehlen