1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Reciever an einer T90-Anlage. Welcher Schalter und welche LNBs

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kaineanung, 10. September 2009.

  1. kaineanung

    kaineanung Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    wie im anderen Beitrag geschildert habe ich Probleme mit 2 Recievern an einer T90-Anlage.

    Bald werde ich noch eine DM600 hinzukaufen und 2 LNBS umtauschen müssen (single -> dual) und dazu auch einen neuen Disey-Schalter (4/1) einsetzten müssen.

    Da ich die bisherigen Probleme vermeiden möchte (siehe anderer Beitrag), spiele ich mit dem Gedanken alle LNBs neu zu kaufen und 2 neue Diseq-Switche auch.

    Mit welchen LNBs (Dual) und welchen Switches bin ich 100% auf der richtigen Seite ? Das jegliche Kombination funktioniert (also beide auf alle LBS zugiff ohne Einschränkungen und Probleme wie bisher ?) usw..?
    Die LNBs sind auf Astra 19.2°E, Eutelsat 16.0°E, Hotbird 13.0°E und Thor 0.8°W ausgerichtet. Da diese eng beianander liegen sollten diese nicht ZU groß ausfallen und der Astra-LNB ist genau über der Halterung des kleinen Spiegels der T90-Analge und sollte somit, wenn möglich, nicht zu hoch sein oder die Ausgänge ein wenig abgeknickt (oder ich drehe am das LNB ein wenig -> Sqew, also wahrscheinlich kein Problem).

    Ich habe mich schonmal im Forum beraten lassen und habe ALPs-LNBs gekauft, ich denke diese sind verantwortlich das ich große Probleme mit meiner bisherigen Anlage hatte (siehe anderen Beitrag). Als ich alle ausgetauscht habe mit älteren LNBs haben sich die Probleme deutlich reduziert!

    Und welchen Switch soll ich kaufen ? 2 x 4/1 oder 1x 8/2 ? Welcher Hersteller und welches Modell das wirklich 100% gut funktioniert ?

    Danke schonmal im voraus für eure Hilfe!
     
  2. kaineanung

    kaineanung Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Reciever an einer T90-Anlage. Welcher Schalter und welche LNBs

    Kann mir jemand da behilflich sein ? Ich muss das noch vor dem Wochenende bestellen da der neue SAT-Anschluss als Geburtstagsgeschenk für meine Schwiegereltern sein soll und der ist übernächste Woche....

    Sorry für die Ungeduld, ich weis schon was ihr denkt: warum warte ich auch so lange?....ich weis ich weis... :(
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer Reciever an einer T90-Anlage. Welcher Schalter und welche LNBs

    Die Alps-LNBs werden eigendlich immer sehr gelobt. Mag ja sein das du zufällig ein defektes hast, aber das passiert bei jedem Hersteller.

    Erstmal würde ich vermuten das du billig DiSEqC-Schalter hast, die sind die Hauptursache für solche Probleme.

    cu
    usul
     
  4. kaineanung

    kaineanung Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Reciever an einer T90-Anlage. Welcher Schalter und welche LNBs

    @usul

    Ja, da magst du nicht ganz unrecht haben. Jedoch habe ich auch testweise mein alten Jäger-Diseq-Schalter (2/1) an meine Dreambox angeschlossen (also nur Hotbird und Astra) und da waren die gleichen Fehler!

    Ich habe schon jegliche erdenkliche Kombination ausprobiert, LNBs getauscht (die neuen Alps durch alte LNBs ersetzt), Diseq 2/1 Schalter an der Humax getauscht, Diseq-Schalter an der Dreambox getauscht (anstatt 4/1 eben 2/1) usw.. überall war irgendein Fehler, mal ging Astra am DM600 nicht wenn beide Reciever drauf waren, dann Hotbird oder umgekehrt am Humax ging erst dann Hotbird wenn DM auch drauf war usw...

    Jetzt habei ch große Sorge mir nochmals 2 teure LNBs zu kaufen (damit ich also 4 habe) und ein teuern Schalter damit ich am Ende wieder da stehe mit all den Problemen.....

    Aber ok, ich versuch es, wenn allesi n die Hose geht verkaufe ich es halt bei ebay wieder (eben mit Verlust)....

    Welchen Diseq-Schlater würdet ihr mir empfehlen ? Soll ich ein 8/2 oder doch die Kombination aus 2x 4/1 wählen ? Welcher Schalter genau ? Von Spaun ? LNBs also die Alps Dual ? Ach ja, diese sind auch ziemlich doof vom Design und Ausmaß her, sehr länglich und abgeknickt. Gibt es zu denen eine bessere Alternative ?
     

Diese Seite empfehlen