1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Receiver - Kein ARD mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bettina77, 16. September 2007.

  1. bettina77

    bettina77 Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich muss gleich sagen, ich bin Laie - nehmt mir dumme fragen nicht übel.
    Ich wohne in einem Haus mit einer Gemeinschafts-Sat-Anlage. Zu Ausrichtung kann ich nichts sagen, weiß aber, dass eine Umstellunge gemacht wurde, nach der zB DSF nicht mehr empfangbar ist.

    Bis gestern hatte ich einen normalen digitalen Sat-Receiver - alles hat wunderbar funktioniert.

    Gestern habe ich mir den Philips DIS 2221 gekauft, weil ich Premiere empfangen möchte. Im Laden wurde mir dieser Receiver empfohlen. Jetzt klappt auch dies alles wunderbar, ABER ich bekomme kein ARD.
    Ich habe mehrmals Suchläufe gestartet, aber er findet nichts. Transpondersuche bietet das Gerät nicht, einzelne neue Programme kann man nicht anlegen.

    Woran kann es liegen und was kann ich tun???
    Weiß jemand Rat? Ich bin neu in meiner Stadt und habe noch niemanden, den ich fragen kann.
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Neuer Receiver - Kein ARD mehr

    Dann dürfte die Satanlage ok sein.
    Receiver im Laden testen, vorführen lassen oder gleich einen anderen Receiver nehmen. (tauschen)
     
  3. bettina77

    bettina77 Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Neuer Receiver - Kein ARD mehr

    oh, das ist eine klare Antwort. Dann werde ich morgen zum x-ten Mal in den Laden gehen und umtauschen. Gibts eigentlich irgendwo Läden, in denen man RICHTIG beraten wird? das ist doch echt ätzend.

    Danke für die Antwort!
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.444
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Neuer Receiver - Kein ARD mehr

    Vermutlich gibt es in Deinem Haus eine "Einkabel - Satanlage" Das macht man, wenn ein Haus mit vielen WE zuvor BK-Versorgung hatte und wegen der hohen Kabelgebühren auf Sat umgestellt wird. Auch wenn zuvor terristischer Empfang stattfand, wählt man oft diese Lösung.

    Bei der Einkabellösung können vorhandene Kabelwege/Anschlüsse weiterbenutzt werden. Alledings bei deutlich eingeschränkter Programm-Vielfalt.
    Soll eine Satanlage die ganze Vielfalt des Satellitenempfangs bieten, müsste in jede Wohnung ein neues Kabel sternförmig verlegt werden. Bei vielen WE wäre das ein gewaltiger Aufwand.

    Dass über die vermutete Einkabelanlage ausgerechnet ARD(sendet auf einem stakem Transponder)mit der neuen Box - Philips DIS 2221 nicht empfangen werden, ist schwer nachvollziehbar.

    Läuft die Philipsbox beim Händler, solltest Du die Hausverwaltung auffordern, Deinen Anschluss überprüfen zu lassen.

    Wenn die neue Box BER (bit error ratio) und die Signalqualität über das Menue anzeigen kann, poste mal diesen Wert/Werte.
     

Diese Seite empfehlen