1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Fernseher - Schelchtes Bild

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von annaanna, 8. Februar 2010.

  1. annaanna

    annaanna Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an alle,
    erstmal sorry dafür, falls ich meine Frage nun im falschen Thread poste...bin neu hier.

    Also, ich bin vor einiger Zeit nach Kiel gezogen. Zum Umzug habe ich mir einen neuen Fernseher gekauft. Philips PFL 3404 32Zoll.

    Ich nutze hier einen Kabelanschluss und muss sagen, dass das Bild wirklich mehr als bescheiden ist. Das ärgert einen natürlich maßlos, wenn man vorher Kohle für einen neuen Fernseher ausgegeben hat. Mit meiner alten Röhre hätte ich wohl ein besseres Bild :/

    Meine Frage: Wie kann ich das Bild verbessern? Eine Möglichkeit wäre DVB-T, oder? Eine Hausantenne ist vorhanden, an die ich mich anschließen könnte...also bräuchte ich nur den Reciever, oder? Und die sind meines Wissens doch nicht so arg teuer?
    Gibt es noch weitere Möglichkeiten, mein Bild zu verbessern?
    Danke schonmal für eure Antworten,
    Grüße von Anna
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer Fernseher - Schelchtes Bild

    Hallo und willkommen im Forum, annaanna
    Ob DVB-T besser als analoges Kabel auf deinem neuen Fernseher besser aussieht, müsste man ausprobieren. Auf jeden Fall sieht analoges Kabel auf einem Flachmann immer sehr bescheiden aus. Da helfen auch keine Veschlimmbesserungseinstellungen am Fernseher. Kannst du gern selber hier im Forum nachlesen.
    Schau doch mal in der Bedienungsanleitung deines neuen Fernsehers nach, ob vielleicht schon ein Empfänger für DVB-T eingebaut ist. Da kannst du dir dann den externen Empfänger für DVB-T sparen.
    Wie wäre es, wenn du beim zuständigen Kabelnetzbetreiber (welcher das ist, weiß bestimmt der Vermieter) digitales Kabel orderst? Dann hättest du auf deinem neuen Fernseher (zumindest bei den öffentlich-rechtlichen Programmen) ein besseres Bild als im analogen Kabel.
    Gruß
    Reinhold
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2010
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neuer Fernseher - Schelchtes Bild

    Der TV hat einen DVB-T Tuner drinn. ;)
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer Fernseher - Schelchtes Bild

    OK, dann ist ja gut. Ich war nur zu faul zum suchen, ob die Kiste DVB-T hat.
    @annaanna: das bedeutet, dass du erstmal mit einer geliehenen Zimmerantenne testen kannst, wie gut bei dir DVB-T reinkommt. Im Zweifelsfall schau bei www.ueberallfernsehen.de unter Empfangsprognose nach, welche Antenne empfohlen wird.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.751
    Zustimmungen:
    2.776
    Punkte für Erfolge:
    213
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neuer Fernseher - Schelchtes Bild

    @Spoonman: Das nennst du begrenzt? In manchen Regionen gibts nur die Öffentlich-rechtlichen mit rund einem Dutzend Programmen. In und um Kiel sind wenigstens die wichtigsten Privaten mit dabei. Aber es soll ja Leute geben, denen DAS Angebot zu wenig ist. Aber Jedem das Seine.
    Gruß
    Reinhold
     
  7. annaanna

    annaanna Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Fernseher - Schelchtes Bild

    Danke schonmal für eure Antworten.
    Also zu der begrenzten Auswahl an Programmen....hatte ich mir im Vorfeld schonmal angesehen und das reicht mir voll und ganz aus.
    Zu dem eingebauten DVB-T Tuner...ich bezweifle ehrlich gesagt, ob da einer drin ist. Ich finde nirgendwo in den Unterlagen einen Hinweis darauf. Wenn ich im Netz nach dem Model suche, ist manchmal die Rede von einem eingebauten und manchmal nicht.
    Das sollte aber kein Problem sein. Ich habe die Möglichkeit, nächste Woche einen Reciever von nem Kumpel zu bekommen.
    Meint ihr denn, dass das dann ein besseres Bild sein wird?

    Liebe Grüße
     
  8. annaanna

    annaanna Neuling

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuer Fernseher - Schelchtes Bild

    Achso, nehmen wir an, ich benötige einen externen Reciever...ist es sinnvoll ein sehr gutes Scart Kabel zu kaufen? Bringt das überhaupt viel an Bildverbesserung? Oder genügt ein herkömmliches?
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neuer Fernseher - Schelchtes Bild

    "Herkömmliche" sind so leider nicht spezifiziert und daher vorab aussonderbar ;).

    Die Erfahrung lehrt aber, dass gerade die offen rumliegenden Scartkabel in den Grabbelboxen nicht viel taugen, Bildstörungen wie Wellenlinien (schlechte Abschirmung) oder rauschende Farbflächen (wenn die Kabel kein RGB können) sind da an der Tagesordnung. "Clicktronic" (Hersteller, kein Händler) bietet gute Kabel zu humanen Preisen an. Bekommt man z.B. bei Ebay.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Neuer Fernseher - Schelchtes Bild

    Schliess einfach eine Antenne an und starte den Installationsassistenten neu, ich meine mich zu erinnern dass das bei Philips gut versteckt ist. Wenn du Kabel analog dran hast stellt der sich bei der Installation automatisch auf analog, wenn du eine DVB-T Antenne dran hast stellt der sich automatisch auf DVB-T. Beides parallel ist glaube ich nicht möglich.

    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen