1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Digicorder S2 + Cryptoworks Modul (befürchte Nachbau?!?) -> Einschaltprobleme..

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Austria2006, 25. Dezember 2006.

  1. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    Anzeige
    Hallo!

    Hab gestern endlich meinen neuen Digicorder S2 auspacken dürfen... naja, alles schön und gut... wenn ich jedoch den Digicorder einschalte (direkt auf ein Cryptoworks-verschlüsseltes ORF-Programm), so kommt dieses Programm ganz normal nach ca. 10 Sekunden... das Problem ist aber der Digicorder reagiert dann ca. 1 Minute nicht auf Fernbedienungseingaben! Starte ich den Digicorder ohne CI-Modul oder mit einem FTA-Programm, so macht er diese Probleme nicht!!! Liegt also anscheinend am CI-Modul...
    Ich hab mir folgendes CI-Modul zum Digicorder mitbestellt: http://www.ecosat.at/*******.php?warp=artikel&group=22&seite=1&id=83&kid=04f817efb86d7a4571a3e3d9c13934a0 (statt ******* bitte M O D U L E S einfügen, keine Ahnung warum das hier gesperrt ist)
    Aufgrund des Abbildung (Phillips-Schriftzug) und des Preises bin ich davon ausgegangen, dass es sich natürlich um ein Original-CW-Modul handelt..... tja, anscheinend ist dies aber nicht der Fall: Auf dem CI-Modul steht nicht Phillips, sondern an der Stelle einfach nur "CAM" und im CI-Menü steht "Manufacturer: SMIT Co.Ltd."
    1. Denkt ihr auch, dass es an diesem Nachbau-CI - Modul liegt, oder liegt die Schuld eher beim Digicorder?
    2. Am Mittwoch läuft die 7-tägige Rückgabefrist lt. österr. Konsumentenschutzgesetz aus, der Laden hat aber erst wieder am Donnerstag geöffnet, kann also erst dann hinfahren! Soll ich am Mittwoch also noch eine Rücktrittserklärung wegschicken? Ist dies auch per Mail möglich oder besser per Post?
    Andererseits ist dies überhaupt von Bedeutung, denn die Produktabbildung deutet ja auf ein Phillips-Modul hin... von daher würde ja der Shop im Streitfall sowieso den kürzeren ziehen, oder?
    3. Soll ich wenn ich dort in dem Laden bin (und kein originales Modul vorhanden sein) gleich zu diesem original Technisat-Modul greifen: http://www.ecosat.at/*******.php?warp=artikel&group=22&seite=1&id=496&kid=04f817efb86d7a4571a3e3d9c13934a0 - kostet aber 70 Euro... andererseits sollte dafür alles klappen (Technisat Receiver UND Modul!)

    Besten Dank für Eure Antworten...
    Einen schönen Weihnachtstag wünsche ich!! :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2006
  2. audi80

    audi80 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    5
  3. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    AW: Neuer Digicorder S2 + Cryptoworks Modul (befürchte Nachbau?!?) -> Einschaltprobleme..

    Hmmm, aber ich denke doch dass das Problem bei mir ein anderes ist... wie gesagt tritt es nur beim Einschalten auf! Außerdem, sollte es wirklich ein von Technisat bekanntes (und daher bei dir damals behebbares) Problem gewesen sein so wäre dieses doch sicher beim S2 verbessert worden.

    Noch was ist mir aufgefallen... wenn ich von ORF1 aufnehme, so kann ich nicht ORF2 oder ATV sehen (obwohl am selben Transponder und zwei angeschlossenen Antennen! - Habe allerdings ein QuadLNB oder Quattro? oder wie man den nennt, also die Kabel laufen direkt vom LNB zum Receiver, ohne was dazwischen, hat das viell. mit dem etwas zu tun??)

    Am Nachmittag kommt dann mal ein Bekannter vorbei mit einem Alphacrypt-Modul... wenn dieses funktioniert werd ich mir ein solches zulegen! Einschicken will ich den Digicorder auf keinen Fall, schließlich hab ich ja gerade jetzt die Zeit dieses Teil mal richtig zu genießen!;)
     
  4. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    AW: Neuer Digicorder S2 + Cryptoworks Modul (befürchte Nachbau?!?) -> Einschaltprobleme..

    Kurzes Update:

    Die originale Mascom Alphacrypt Karte meines Bekannten funktioniert einwandfrei, d.h. all die oben angeführten Probleme treten nicht auf!!! (Bestätigt auch meinen Verdacht, dass es an der Karte liegt!)

    Aber was soll mir jetzt am besten für eine Karte zulegen? Dieselbe originale Alphacrypt-Karte wie von meinem Bekannten oder die original Technisat Cryptoworks-Karte um 70 Euro?? Wobei ich bei dieser ja wohl auch noch nicht zu 100% sicher sein kann, dass sie funktioniert!?!?
     
  5. Herb

    Herb Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Neuer Digicorder S2 + Cryptoworks Modul (befürchte Nachbau?!?) -> Einschaltprobleme..

    Hei,
    habe meinen S2 ca seit 3 Wochen und läuft super - ABER :
    Meine CW-Karte konnte ich vergessen, weil sie nicht DUAL-decrypt-fähig ist.
    Dh . auch bei mir konnte ich zB ORF1 nicht sehen und zugleich ORF2 oder ATV aufnehmen (bzw. PIP). Ich besorgte mir bei Amazon ein Multicrypt-CI
    (CW-Conax). Jetz funktionierte es , jedoch erfolgte bei Timeshift-Funktion nach einiger Einschaltzeit ein Absturz und es mußte der S2 wieder AUS_EIN geschaltet werden.
    Ich vermutete Erwärmung des Netzteils bzw CI oder FP. Seit ich einen Lüfter oben auf die Lüftungsschlitze legte habe ich das Problem nicht mehr !! Zufall ?? glaube ich kaum . Vielleicht liest das von Technisat wer mit !?
    Aber ein Orig-Teil im S2 von Technisat sollte schon funktionieren. Werde der FA. auch ein e-mail schicken. Erwärmung scheint ein Problem von Digicordern zu sein. Hatte vorher einen TF4000 - selbiges in grün !!

    Gruß Herb
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.772
    Ort:
    Mechiko
    AW: Neuer Digicorder S2 + Cryptoworks Modul (befürchte Nachbau?!?) -> Einschaltprobleme..

    Ist kein Original Modul.
    Das ist soweit ich weis ein Nachbau aus China, die Teile wurde vor kurzem Massenweise bei Ebay vertickt, und die sollen natürlich auch keine Lizenzen haben, wie mir gesagt wurde.

    Siehe auch => http://www.digitalfernsehen.de/news/news_98984.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2006
  7. arcade99

    arcade99 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4.971
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020HD
    Dreambox 800HD SE (2x)
    Technisat HD S2 Plus
    Technisat HD8-S
    Triax TDS 88cm
    Schwaiger 5/8 (SEW 5458)
    AW: Neuer Digicorder S2 + Cryptoworks Modul (befürchte Nachbau?!?) -> Einschaltproble

    die erfahrung zeigt doch leider immer wieder, dass man wirklich am günstigsten fährt (weil man auf der sicheren seite ist), wenn man sich ein mascom modul direkt beim hersteller kauft. die dinger sind einfach gut, funktionieren tadellos und der support ist klasse und schnell.
     
  8. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: Neuer Digicorder S2 + Cryptoworks Modul (befürchte Nachbau?!?) -> Einschaltprobleme..

    Meins ist auch von Mascom. Was hat man davon wenn man sich den billig-Schrott zweimal oder öfter neu kaufen muss. wird dann doch eh teurer als 1 mal was gescheites zu kaufen
     
  9. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    AW: Neuer Digicorder S2 + Cryptoworks Modul (befürchte Nachbau?!?) -> Einschaltprobleme..

    Neues Update:

    Der Digicorder reagiert nun auch während längerer Betriebszeit oft nicht auf Fernbedienungsbefehle!
    Wie ich aber mittlerweile auch schon draufgekommen bin gibts sogar eine Abhilfe für das "Problem": Ein paar Mal die Taste MENÜ auf der Fernbedienung drücken und siehe da... das Gerät lässt sich plötzlich wieder ganz normal bedienen!

    Da die Probleme ohne Modul bzw. mit Alphacrypt Modul des Bekannten nie auftreten denke ich weiterhin, dass einfach die China-Cryptoworkskarte schuld ist...


    Wusste auch nicht, dass eine Karte Dualdecrypt-fähig sein muss um z.B. ORF1 aufzunehmen und ORF2 zu sehen... dachte es reicht aus wenn die Programme am selben Transponder liegen?!? :eek:

    Ist eigentlich das Technisat CI-Modul dualdecryptfähig??? Die Alphacrypt ist es ja auf alle Fälle (heute schon probiert!)

    Danke nochmals für eure Antworten!!!

    Naja, für 49,- Euro und dann noch eine Abbildung von einem Phillips-Modul im Shop... denkst du ich hab das Teil mit Absicht gekauft??
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2006
  10. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Ort:
    Österreich
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    AW: Neuer Digicorder S2 + Cryptoworks Modul (befürchte Nachbau?!?) -> Einschaltprobleme..

    So, wenn ich mich noch einmal zu Wort melden darf...

    Wollte meinen Digicorder nun nocheinmal auf Herz und Nieren testen... also hab ich heute um 20:15 Uhr 2 Aufnahmen programmiert (ORF und SAT.1) und mir eine davon gleich auch zeitversetzt (ca. 1 Stunde) angesehen
    Ergebnis:
    - Die ORF- Aufnahme hatte alle ca. 15-20 Minuten einen Fehler, dies äußerte sich dadurch, dass die Aufnahme plötzlich um 5 - 20 Sekunden nach vorne sprang (zu sehen auch an der Zeitanzeige der Aufnahme) - also wie wenn plötzlich diese Sekunden nicht aufgenommen wurden.
    - Die SAT.1 - Aufnahme läuft fehlerfrei

    Ich hoffe, dass auch dieser Fehler auf das CI-Modul zurückzuführen ist, oder handelt es sich hier um einen bekannten Fehler des Digicorder???

    EDIT: Weiterer Fehler... hab ja zurzeit auch das easy.tv Testangebot laufen... hab grad ein paar Minuten Silverline einen Film mit FSK18 geschaut... das Teil frage mich ca. alle 30 Sekunden nach dem Jugendschutz-PIN (natürlich ohne dass ich irgendwie umgeschaltet habe oder dergleichen...)

    PS.: Wäre nett, wenn mir jemand meine noch offenen Fragen von weiter oben beantworten könnte?
    BESTEN DANK!
     

Diese Seite empfehlen