1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Neuer" CRT Fernseher

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von creasot, 4. April 2010.

  1. creasot

    creasot Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag an alle!

    Da mein alter CRT-Fernseher Toshiba nach 12 Jahren im Dienst langsam stirbt, denke ich schon an einen Nachfolger. Einen LCD/Plasma möchte ich äußerst ungerne kaufen, weil sie nicht einmal annäherend in der Lage sind, ein einigermaßen zufriedenstellendes SDTV-Bild liefern. Einen CRT-Fernseher kann man momentan nur noch auf eBay/Quoka.de erwerben, wobei der ganze Kauf zum Lottospiel wird. Außerdem kommen die ganzen in Frage kommenden Angebote aus NRW-Hamburg-Berlin Raum, rund um München liegt anscheinend eine Wüste. :(

    Nun habe ich einen Angebot aus Restbestand bzw. Firmenauflösung. Der Fernseher ist noch original verpackt und zugeklebt. Stammt aber aus dem Jahre 2003! Meine Frage: macht diese Zeit was aus? Kann ein Gerät ohne Einsatz 7 Jahre lang im Karton rum stehen, ohne "von sich selbst" kaputt zu gehen? Ein unbewohntes Haus kommt denn auch sehr schnell unter.

    Der Händler ist keine Privatperson, die den sperrigen Karton loswerden will, sondern ein gewerblicher Anbieter, der einen stolzen Preis verlangt. Selbst wenn ich eine Gewähleistung bekomme, möchte ich möglichst keine Ärger mit dem Kauf haben.
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.505
    Zustimmungen:
    2.358
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Neuer" CRT Fernseher

    Wenn das Ding nicht gerade in feuchten Kellerlöchern oder Garagen gelagert wurde - was soll daran kaputt gehen?

    Ich habe noch ein portables s/w-Gerät von 1978, das ca. seit 1985 sein Dasein überwiegend in Schränken oder trockenen Kellerräumen fristet, und das läuft immer noch.

    Andererseits: Ich würde nie im Leben einen "stolzen Preis" für einen 7 Jahre alten Röhrenfernseher ausgeben - egal ob gebraucht oder originalverpackt. Was für eine Nobelkiste soll das denn überhaupt sein? Metz? Loewe? Sony? Panasonic?

    Deine Meinung über das schlechte SD-Bild von aktuellen LCD- und Plasma-Fernsehern kann ich auch überhaupt nicht nachvollziehen - es sei denn, du hängst (im doppelten Sinne) am analogen Kabel.
     
  3. creasot

    creasot Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Neuer" CRT Fernseher

    Das ist ein Technisat-TV. Für das Geld kann man fast sowas wie einen 37' Full-HD Plasma Fernseher kaufen.

    Einen analogen Kabelanschluß habe ich zwar zwangsläufig (ist in Nebenkosten drin), der Empfang erfolgt aber über SAT (Receiver Clarke Tech 5100 C+).
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: "Neuer" CRT Fernseher

    ...nach 7 Jahren ohne Spannung könnten die Elkos taub sein.
    Bei Fernsehern, die bei mir mehrere Jahre außer Betrieb rumstanden
    und dann wieder benutzt werden sollten, fackelte meistens der Zeilentrafo ab,
    weil Spannungen nicht mehr stabil waren und Schwingschaltungen
    ihre Arbeitspunkte nicht erreicht haben.
    Äußere Anzeichen waren zu geringe Bildhelligkeit, hörbares
    Fietschen des Zeilentrafos, ein weißes Wölkchen aus dem
    Lüftungsgitter und ein brenzliger Geruch.

    :winken:
     
  5. creasot

    creasot Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: "Neuer" CRT Fernseher

    Genau das habe ich gemeint! Und genau das macht mich unruhig. Also, ich lasse lieber doch Finger davon.
     
  6. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: "Neuer" CRT Fernseher

    Du kannst Dir aber ohne Sorge einen LCD/Plasma zulegen. Die Full-HD's können ein analoges Signal heute recht gut Skalieren. In der Anfangszeit war es ein großes Problem. Bei den Markengeräten, welche inzwischen recht preiswert geworden sind, bist auf der sicheren Seite. Aber Dein Receiver sollte doch o.k. sein. Außerdem entfällt das Flimmern des Bildes, was bei CRT's, wenn sie nicht gerade 100Hz waren, sehr störend ist.
    Ich will nie wieder eine Röhre.

    Gruß Stephan
     
  7. AntonAhnungslos

    AntonAhnungslos Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: "Neuer" CRT Fernseher

    Also ich habe erst vor kurzem zwei! "Röhren" gekauft. Der eine aus dem Jahr 2003 der andere aus 2005. Beide laufen seit letztem Jahr problemlos! Außerdem haben beide ja Garantie! Und da zählt das Kaufdatum und nicht das Baujahr.

    Die Geräte bekam ich beide unter 100,- €!
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    2.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: "Neuer" CRT Fernseher

    CRT Geräte haben schon ihre Vorteile, aber ich würde die nur noch zu einem Schnäppchenpreis aber nicht mehr zu einem stolzen Preis kaufen. Denn bei CRT Geräten ist die Nachfrage äusserst gering, so das man als potentieller Kunde durchaus eine beachtliche Macht hat. Den ansonsten wird der Händler die Dinger ja überhaupt nicht mehr los (höchstens noch auf eBay) und muss sie möglicherweise sogar verschrotten lassen.

    Plasmas haben aber auch eine recht gute SDTV (analog und digital) Darstellung, so das wenn du preislich nichts machen kannst, ein Plasma schon eine gute Alternative ist. Vorausgesetzt es darf ein 37" Gerät oder grösser sein, den kleinere Plasmas gibt es ja leider nicht (mehr). Hab mir selber im letzten Jahr einen 37" Panasonic Plasma als Ersatz für meinen Nokia CRT zugelegt.

    LCD Geräte konnten mich bei SDTV, analog wie digital allerdings auch nicht zufriedenstellen.
     

Diese Seite empfehlen