1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuer Anbieter Telekom Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Harmonia, 25. Juni 2014.

  1. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-65FZW804 OLED,
    Panasonic DMP-UB900,
    YAMAHA RX-A2050,
    VU+Ultimo 4K 1xDVB-C FBC /1xDVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner
    Apple TV 4K,
    Anzeige
    Vielleicht ändert sich das in geraumer Zeit?
    InfoDigital Exklusiv: Deutsche Telekom plant Kabel-TV-Version von MagentaTV
     
    Cro Cop gefällt das.
  2. Cro Cop

    Cro Cop Wasserfall

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    7.362
    Zustimmungen:
    3.233
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q Receiver
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.740
    Zustimmungen:
    18.572
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Müssen sie nicht! Maximal nur einen Receiver.
     
  4. Canucklion

    Canucklion Junior Member

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
  5. schenk-christian

    schenk-christian Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    38
    Man hätte das auch schon früher haben können. Nur wollten man bisher einen netten Aufschlag dafür haben.
     
  6. Harmonia

    Harmonia Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    VU+Duo2 (openatv)
    Hoffentlich bleibt weiterhin herkömmliches DVB C erhalten.
    Ich möchte gerne weiterhin Sky über meine VU+ gucken können.
    Wenn als Alternative zusätzlich zu DVB C MagentaTV Kabel über die Multimediadose also als IPTV kommt, soll es mir recht sein.

    Weiß jemand, ob rechtlich die Möglichkeit bestünde das die Telekom DVB C in der jetzigen Form kappt, und den Endverbraucher komplett zu IPTV zwingt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2020
    Plas1682 gefällt das.
  7. BetRedWo

    BetRedWo Junior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    Es wird seit langer Zeit LCN eingespeist. Du solltest vielleicht noch mal das Handbuch deines TV befragen, wie du das auch nutzen kannst

    Um genauer zu sein - einen Mediareceiver der Telekom + einen entsprechenden Vertrag.

    Weil die Technischen Voraussetzungen nicht gegeben waren.

    Nein, die technischen Voraussetzungen waren nicht gegeben. Und den netten Aufschlag muss man auch jetzt (bzw. nach Produkteinführung) löhnen, da ein MagentaTV Vertrag benötigt wird. Zusätzlich wie oben geschrieben, muss man einen Mediareceiver kaufen oder mieten.
     
  8. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-65FZW804 OLED,
    Panasonic DMP-UB900,
    YAMAHA RX-A2050,
    VU+Ultimo 4K 1xDVB-C FBC /1xDVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner
    Apple TV 4K,
    Weißt du da schon mehr? Wird das ein zusätzliches Angebot oder will man die bisherigen Kabel-TV Kunden
    zu neuen Verträgen zwingen?
    MagentaTV über Internet ist ja schon von Anfang an buchbar aber teurer als Kabel-TV.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.740
    Zustimmungen:
    18.572
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
  10. EinNutzer

    EinNutzer Gold Member

    Registriert seit:
    22. September 2019
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das würde bedeuten, dass sie die Sender rekodieren, weil manche andere Parameter haben, wenn sie beim Kunden ankommen (niedrigere Datenraten in Bild und Ton), als die Satellitenausstrahlungen. (n)

    Warum tut die Telekom das, @BetRedWo? Kannst du da was zu sagen?

    Wenn mit einer Wohnungsgenossenschaft ein Vertrag zur Versorgung mit Kabelfernsehen abgeschlossen wurde, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass die Telekom nicht einseitig auf IPTV umstellen darf.

    Eher werden sie im Keller von IPTV auf DVB-C umsetzen, als dass sie das lukrative Geschäft des aufgezwungenen und per Mietnebenkosten abgerechneten Kabelversorgungsgeschäfts aufgeben.

    Anders könnte es aussehen, wenn sie dem Vermieter IPTV als Ersatz für echtes Kabelfernsehen aufschwatzen. Da manche Hausverwaltungen sich technisch kaum auskennen, könnte ich mir diesen Blödsinn am ehesten da vorstellen. Aber garantiert teurer in den Nebenkosten als heutiges DVB-C, vermutlich dann mit einem Receiver frei und jeder weitere ist des Mieters eigenes Vergnügen, sprich Extrakosten. (n)