1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von derzap, 23. Juli 2007.

  1. derzap

    derzap Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    hallo zusammen
    da ich zum 1.9. in eine neue wohnung umziehe stelle ich mir die frage nach meinem anschluß. grundsätzlich ist das anbringen der schüssel kein problem. also ich bin für beide sachen offen.

    bin bisher (im elternhaus früher sowie die letzten jahre alleine) immer mit kabel ausgekommen und kenne mich auch so 0,0 mit sat aus. da ich aber in meiner neuen wohnung mir auch mein komplettes heimkino neu errichten werde denke ich über digitales kabel nach bzw sat.

    speziel interessiert mich auch die möglichkeit tv in HD zu sehen, da die technischen geräte vorhanden sein werden. auch mehrere tv's in der wohnung (schlafzimmer, wohnzimmer, arbeitszimmer) sollten realisierbar sein. was ich auch ganz interessant finde sind timeshiftig funktionen. wie ich es erlesen konnte
    gibt es kabel digitalboxen sowie sat reciver mit aufnahmefunktion. sehr cool ;)

    also was soll ich tun? :D digital wird so oder so kommen nur welchen digitalen weg sollte ich einschlagen? jetzt kann man die ganzen schönen kabel noch unterputz verlegen weils es alles neu wird :D
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.686
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

    Auf jeden Fall Sat. Damit bist du grundsätzlich auf der sichereren Seite, auch was die Bildqualität angeht.
     
  3. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

    ich würde dir ebenfalls zu sat raten... :)
     
  4. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

    Sat, Sat, Sat! Es gibt keine wirkliche Alternative!
     
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

    Wenn Du kannst SAT, ansonsten ist auch DVB-T eine Alternative, falls Du keine Schüssel aufstellen darfst!:winken:
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

    nein, DVB-T ist KEINE alternative zu DVB-C !
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

    Das kommt immer auf einen selbst an.

    Bevor ICH mir irgendwann wieder DVB-C hole setze ich auf DVB-T.
    Gerne verzichte ich dann auch aufs payTV oder auf die privaten.

    DVB-T kostet mir 17 € weniger im Monat und kann hier mit dachantenne alles wichtige liefern.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.379
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

    So ist es, da wären dann sogar die ÖR in einer Sau Qualität.:rolleyes:
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

    Man sollte vielleicht auch mal bedenken das die Bildqualität für den meisten schei. egal ist.
     
  10. Eggplant

    Eggplant Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    327
    Ort:
    München
    AW: Neue Wohnung - Kabel oder Sat?

    Die Qualität von DVB-T ist wirklich grausig, meinen digitalen Kabelanschluss würde ich dafür nie im Leben eintauschen - dazu kommt noch die sehr geringe Programmauswahl via DVB-T. Und natürlich könnte ich über Funk mein Premiere-Abo nicht wirklich nutzen :)

    Aber wenn du die Möglichkeit hast bist du mit Sat sicher besser beraten, gerade wenn dich HD-Programme interessieren. Die Kabelnetzbetreiber sind mit der Einspeisung derer sehr zögerlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2007

Diese Seite empfehlen