1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Version vom Grobi-Transfermodul

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von W. Ryker, 10. Juni 2005.

  1. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    948
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Anzeige
    Ich habe gerade gesehen, daß für das DVR-Studio ein neues Grobi-Transfermodul vom 8.6.2005 (v0.98) bereitsteht. Downloadbar unter http://www.grobi.tv/opencms/produkte/produkt.html?id=698

    Leider gibt es kein Changelog.


    Ryker
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2005
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Neue Version vom Grobi-Transfermodul

    Ist aber immer noch eine, sagen wir mal, Beta Version mit 0.98 und ohne Dolby Digital Support. Ich mag nicht mehr AC3 schreiben, weil das schon seit 10 Jahren nicht mehr AC3 heißt.

    Dumm, wäre wirklich schön zu wissen, was sich geändert hat. Dann könnte man da mal den Augemerk drauf legen und gezielt testen.

    Aber vielleicht kann Chappie da noch was zu schreiben.
     
  3. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    AW: Neue Version vom Grobi-Transfermodul

    die kollegen, die das 1 mb problem hatten, müssten hier jetzt keine probleme haben.
     
  4. thomasius

    thomasius Junior Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    48
    Ort:
    halle
    AW: Neue Version vom Grobi-Transfermodul

    In der neuen Version wurde auch mein Problem der Nicht-Bearbeitbarkeit
    meiner MTV/VIVA Aufnahmen beseitigt.

    Nochmals Dank an Kimi & Co.
     
  5. Caligula2nd

    Caligula2nd Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Neue Version vom Grobi-Transfermodul

    Sehr schön, funktioniert jetzt tatsächlich prima!
     
  6. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    948
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    AW: Neue Version vom Grobi-Transfermodul

    Ich bin am verzweifeln. Ich habe nun schon viele Filme mit den Tonspuren englisch/deutsch/DD5.1 aufgenommen. Gut, AC3 funktioniert mit dem aktuellen Transfermodul noch nicht, aber dieses DVR-Studio liefert mir nur den deutschen Ton - der englische wird nicht angeboten. Ich habe das DVR-Studio und das Transfermodul nun schon deinstalliert und wieder installiert, aber es liefert mir bei Aufnahmen der tvbox immer nur eine Tonspur. Was mache ich falsch ? Ich muß aber nun langsam mal anfangen von meinen Aufnahmen DVDs zu erstellen, aber wenn, dann mit beiden Sprachen.
    Mein WindowsXP ist ganz frisch installiert - wird ja auch nur fürs DVR-Studio benutzt.
    Eigenartig ist nur, wenn ich einen anderen Transport-Stream eines anderen Receivers lade, dann habe ich alle Tonspuren.
    Ist da noch ein Fehler im Grobi-Transfermodul ?

    Bitte um Hilfe !

    Gruß
    Ryker
     
  7. fvision01

    fvision01 Junior Member

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    90
    AW: Neue Version vom Grobi-Transfermodul

    Ich hatte dies schonmal vor einiger Zeit im Digenius-Forum vorgetragen. Chappie weiss auch Bescheid. Dabei bin ich mir nachwievor nicht sicher, ob wirklich alle Tonspuren aufgezeichnet werden. Mangels Umschaltmoeglichkeit im PVR laesst sich dies leider noch nicht verifizieren.

    Als Workaround kannst Du vor der Aufnahme manuell die Tonspur wechseln unter dem Menuepunkt "Tonspuren" musst Du die MPEG Tonspur auf "englisch" wechseln. Fixieren laesst sich diese Einstellung leider nicht. Hoffe, dass dies noch geaendert wird. Wenn man dies fix speichern koennte waer das zumindest mal ne brauchbare Zwischenloesung. Die deutsche MPEG-Spur brauch ich eigentlich nicht.

    Im Transfermodul bzw. DVR-Studio taucht die englische Tonspur dann immer noch als "Deutsch" auf ist aber definitv englisch. Du musst die DVD dann halt mit einem anderen Programm korrekt authoren. Ich nutze dafuer DVD-Lab Pro.

    Gruss fvision
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Neue Version vom Grobi-Transfermodul

    Ich gehe davon aus, dass nur eine MPEG Tonspur plus optional die DD Tonspur aufgezeichnet wird. DVR Studio und auch Digeniusdisk (und indirekt auch Kim von Haenlein) bestätigen dieses, da immer nur eine MPEG Tonspur erstellt und angezeigt wird.

    Finde ich auch etwas schade und habe auch schon bei Chappie nachgefragt, ob es diesbezüglich und auch wegen der Tonumschaltung bei einer Aufzechnung demnächst eine Erweiterung gibt.
     
  9. chappie

    chappie Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    482
    Ort:
    kaarst
    AW: Neue Version vom Grobi-Transfermodul

    nabend,

    zum thema tonaufzeichnung. es wird eine mpeg spur und wenn vorhanden und eingestellt, auch die ac 3 tonspur aufgezeichnet.

    eine aufzeichnung von 2 mpeg spuren (bspw. deutsch englisch) plus ac 3 ist technisch nicht möglich.
    im bild und tonmenü kann man im bedarfsfall den kanal den man aufzeichnen möchte, sprachentechnisch festlegen.

    kimi hat heute abend ein neues transfer modul freigegeben - version 0.99.

    - Verbesserung der Namensgebung
    - Beseitigung diverser Fehler
    - Verbesserung der Größenerkennung


    gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2005
  10. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    948
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    AW: Neue Version vom Grobi-Transfermodul

    Warum ist das nicht möglich ? Im TransportStream, der vom Satelliten/Kabel kommt sind doch alle Tonspuren drin. Das braucht man doch nur noch auf Platte speichern und beim Abspielen durch den Demuxer jagen.

    Schade ist es schon, daß dieses Feature die tvbox nicht kann, denn andere Hersteller haben sowas schon lange umgesetzt.


    Ryker
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2005

Diese Seite empfehlen