1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Stadien und Stadionsanierungen in der Sportwelt

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von fußballlover, 15. August 2016.

  1. fußballlover

    fußballlover Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    dieser Thread soll von neu gebauten Stadien, alten die umgebaut werden oder Stadionprojekten für die Zukunft handeln.
    Stadien und deren Zuschauer haben schließlich einen sehr großen Anteil daran, wie wir das Erlebnis Sport empfinden...
    Ich denke es gibt da großes Gesprächspotenzial und einige Themen könnten sein:
    - notwendig oder sinnvoll ja/nein (egal ob offiziell angedacht oder nicht)
    - Wirtschaftlichkeit
    - Design
    - euer persönliches Stadionerlebnis (Stimmung, Atmosphäre, reibungsloser Einlass, Kosten im Stadion, etc.)
    - Baubedingungen (Umfeld, Arbeitsbedingungen etc.)
    - Groundhoppingszene (falls es die hier gibt;))

    In Deutschland fallen mir da auf Anhieb Aue oder Erfurt ein...
    Die zukünftigen WM Stadien in Russland oder insbesondere Katar sind ein trauriger Dauerbrenner...:cry:
    Auch die maroden und halbleeren Stadien in Italien sind in aller Munde, obwohl Juve oder Udinese neue Stadien bekommen haben und die Roma ein neues Stadion baut...
    Im Celtic Park gibt es Testweise wieder eine kleine Ecke mit Stehplätzen...:love:
     
  2. pallmall85

    pallmall85 Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    569
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Samsung Le40B653
    LG 55UF7769
    Telekom Media Receiver MR400
    Nvidia Shield TV
    Dafür gibt es doch stadionwelt.de
     
  3. Columbo-92

    Columbo-92 Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    53
    Stadien finde ich auch sehr spannend, wobei ich vor allem ältere Stadien bevorzuge, weil die einfach einen ganz eigenen Charme versprühen. Damit meine ich aber nicht die Ruinen, in denen die Serie A teilweise spielt (Neapel z.B.) sondern eher so Sachen wie Craven Cottage in Fulham oder die ganzen traditionsreichen College Football-Stadien in den USA, die teilweise 100 Jahre alt sind, eine rießige Tradition haben und oft mehr als 100.000 Zuschauer fassen. Insbesondere fällt mir da ein, die beiden schönsten Stadien der Welt: Das Beaver Stadium von Penn State und die Rosebowl in Pasadena.
    Zudem natürlich auch das L.A. Memorial Coliseum, wo jetzt zumindest für 3 Jahre auch die NFL wieder spielt. Auch sehr schön finde ich das Bryant Denny Stadium in Alabama, das Notre Dame Stadium und das unfassbar große Big House in Michigan.

    Was neue Stadien angeht bin ich besonders gespannt auf das neue Stadium der Minnesota Vikings in diesem Jahr:

    [​IMG]

    Auch wenn ich es immer schade finde, wenn Stadion überdacht werden, aber in Minnesota ... finde ich es schon verständlich. Bei -22 Grad wie im letzten Januar zu spielen ist sicher nicht so geil.
     
    fußballlover gefällt das.
  4. fußballlover

    fußballlover Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    Haben die da auch ein so gut funktionierendes Forum wie wir hier? Einige Informationen auf der Seite sind ja nur mit Abo einzusehen...
    Wenn dir ein besserer Diskussionsplatz als hier einfällt, kannst du ihn mir gerne mitteilen:)
     
    Bentegodi gefällt das.
  5. Matze20111984

    Matze20111984 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    9.709
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die Fussball Premiere hat es schon gefeiert!

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Onkelhenry und fußballlover gefällt das.
  6. fußballlover

    fußballlover Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    In den USA gibt es sicherlich sehr schöne Stadien, aber leider ist die Stimmung dort nicht so fesselnd wie in Südamerika;)
    Die alten Stadien bevorzuge ich auch, am besten mit Stehplätzen. Ein Paradebeispiel für Stimmung in einem altehrwürdigen Stehplatzstadion war gerade Union Berlin vs. Dynamo Dresden:love:
    Ansonsten würde mich interessieren, was ihr vom Umzug West Ham Uniteds in das Olympiastadion haltet...
    Das größte Argument gegen neue Stadien, dass sie alle gleich aussehen, kann ich dort nicht erkennen. Die nun regelmäßige Nutzung des Olympiastdions für große Sportwettkämpfe wie die Premier League kann ich auch nur befürworten.
    Leider ist jedoch im Vergleich zum Upton Park das Spielfeld deutlich weiter weg von den Tribünen...
    Zudem hat man die Fans, die früher trotz Sitzschalen standen, im ganzen Stadion verteilt. Das hat dazu geführt, dass sich Kinder und Senioren über die Steher beschwert haben und der Verein den Stehern mit Dauerkartenentzug droht:
    West Ham droht Fans mit Dauerkarten-Entzug
    Hier die Atmosphäre beim ersten Pflichtspiel:
     
  7. Neno86

    Neno86 Gold Member

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    1.295
    Punkte für Erfolge:
    163
    darmstadt hat n schönes stadion :) ... ich bin seit jahren bei auswärtsspielen in deutschland und europa unterwegs, aber es hat so gut getan mal wieder in einem klassischen stadion mit laufbahn zu sein... dazu noch das passende wetter damals mit regen, regen und regen :)

    die dinger sterben ja aus mittlerweile. Die modernen arenen sind zwar schön und stimmungsvoll, aber es fehlt da manchmal ein gewisser charme alter tage. Wenn ich da an den alten tivoli denke oder den bökelberg in gladbach.

    imposant war international natürlich das santiago bernabeu. Ein wirklich beeindruckendes stadion von aussen wie von innen. es geht auch steil nach unten weswegen ich beim treffer von leroy sane mich damals 2-3 reihen weiter unten wiedergefunden habe.

    Sollte aber mal jemand in europa was sehen wollen was ncht alltäglich ist, ao empfehle ich ein belgrader derby. Vor allem wenn roter stern (mein heimatclub) der gastgeber ist. die schüssel hat an jeder ecke pures europapokalfeeling der 70er - 90er
     
    fußballlover gefällt das.
  8. krissy

    krissy Talk-König

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    5.784
    Zustimmungen:
    754
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die äußerst fragwürdige Verklärung von Bruchbuden aus dem letzten Jahrtausend mit ihren vielen Stehplätzen und fehlendem Komfort (die ich nicht ansatzweise vermisse) paßt genauso wenig in die Moderne wie Leute, die Sitzplätze buchen, aber anderen Besuchern rücksichtslos die Sicht nehmen. Darmstadt halte ich für ein absolutes Negativbeispiel, weshalb dort ja auch - bisher vergeblich - versucht wurde, Änderungen zum Positiven herbeizuführen.
     
  9. fußballlover

    fußballlover Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    Manchen ist eine gerade 10 Jahre alte WM Arena nicht gut genug...
    Wenn es nur Sitzplätze gibt und der Verein in der Organisation der Platzvergabe versagt, würde mein Verein in Zukunft meine Fäuste statt mein Geld sehen...
    Worauf die Mächtigen eh nur aus sind; Stimmung bringt mit Stehplätzen natürlich deutlich weniger...
    Da lob ich mir die südamerikanische oder osteuropäische "Entschlossenheit"...
     
  10. Columbo-92

    Columbo-92 Senior Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    53
    Wobei es in Osteuropa oder Südamerika wohl sehr oft schlicht auch nur am Geld für ein neues Stadion mangelt. Wäre entsprechender Zaster da würde man mancherorts auch lieber ein neues Stadion bauen und auf Stimmung einen feuchten Dreck geben.

    Darmstadt mag ich aber auch sehr, finde das herrlich, wenn man im Hintergrund noch die Bäume, die außerhalb des Stadions stehen sieht. Live habe ich es leider noch nicht erlebt. Aber über kurz oder lang werden diese Arenen austerben, genauso wie der Karlsruher Wildpark oder, wie schon geschehen, das Bruchweg-Stadion in Mainz. Und wenn solche kleinen Vereine bauen kommt leider immer nur 08/15 raus, wie eben in Mainz, weil für mehr schon kein Geld da ist. Wenn neue Stadien, dann gefallen mir meist nur die richtig, richtig großen Stadien, wie eben das oben verlinkte U.S. Bank Stadium in Minneapolis. Kleinere Stadien sind meist Einheitsbrei, obwohl ich z. B. das neue Juventus-Stadium sehr hübsch finde.

    Das mag für die Profi-Ligen stimmen, aber an die Stimmung im College-Football-Bereich in einigen Stadien kommt nichts auf der Welt ran. Nimm z. B. mal das Memorial-Stadium in Nebraska, wenn dort die Nebraska Cornhuskers ein Heimspiel austragen, die Stimmung und Leidenschaft der Fans ist einfach überwältigend. Genauso etwa in Alabama. Vor allem mag ich sehr gerne die Tradition der Marching Bands, das ist eine ganz eigene Stimmung.
     

Diese Seite empfehlen