1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Satellitenanlage für 13 Parteien-Haus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von celine, 31. März 2005.

  1. celine

    celine Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo:winken: :winken: :winken:

    bestimmt könnt Ihr cleveren Technik-TV-Freaks:eek: , oder wie auch immer, helfen.:love: .
    Ich wohne in einer 13 Parteien Eigentumwohnanlage, die Technik auf dem Dach, Satelltenschüssel ebenso die Receiver in den Wohnungen, sind hoffnungslos veraltet, bekomme nicht mal "ARTE" oder "Kinderkanal". Ausserdem hängen wir an einer sg. "Einkabellösung".

    Das Problem:
    Wir haben Morgen, 01.04. Eigentümerversammlung, das Thema wird dort behandelt, es soll nach einer lösung gesucht werden. Das gestaltet sich deshalb schwierig, da 10 von den 13 Wohnungen nur als Ferienwohnungen sporadisch genutzt werden und wir hier wohl in absehbarer Zeit auch nicht ans digitale TV angeschlossen werden.

    Wer kann mir ganz schnell sagen was ich vorschlagen soll (neues LMB ist im Gespräch, aber brauchen wir dann alle neue Receiver), oder jetzt doch schon auf Digital umrüsten für die Zukunft, was eine komplett neue Kabelverlegung erfordert. Wie gesagt, 10 von 13 Wohnungen sind nur FEWOS und an den mindesten Kosten interessiert:( . Wie bekomme ich nun "ARTE" und die anderen Sender?

    Bitte schnelle Antwort, die Zeit drängt
    Danke
    Celine:)
     
  2. Saugi_255

    Saugi_255 Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    336
    AW: Neue Satellitenanlage für 13 Parteien-Haus

    Hallo,

    das gehört hier nicht rein. Das Thema kommt normalerweise in die Satellitenabteilung!!!!

    Gruß
     
  3. celine

    celine Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Neue Satellitenanlage für 13 Parteien-Haus

    Sorry,

    erstens bin ich neu,
    zweitens wollte ich, dass so viele Experten wie möglich das ganz schnell lesen
    drittens, greift es ja indirekt ins Digitale rüber

    Bitte verzeihe mir

    Gruss Celine
     
  4. kanzler3000

    kanzler3000 Gold Member

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.610
    Ort:
    @home
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiPlus STR 1
    Telestar Diginova 4
    Technisat Sky Star 2

    Technisat Multytenne Twin
    Astra 19.2°Ost
    Astra 23.5°Ost
    Astra/Eutelsat 28.2/5°Ost
    Eutelsat Hotbird 13.0°Ost
    AW: Neue Satellitenanlage für 13 Parteien-Haus

    1. ist das keine Entschuldigung, gerade dann sollte man mal genau die Themenbeschreibungen lesen
    2. Das reicht auch im Entsprechendem Bereich zum Thema, dort schauen sicher mehr rein, die wirklich helfen
    3. hat es aber nichts mit dem NewsTalk zu tun
     
  5. celine

    celine Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Neue Satellitenanlage für 13 Parteien-Haus

    wow, jetzt hast Du es mir aber wirklich gegeben.

    Da sucht man unter Zeitdruck Hilfe, denkt ans Internet, beschäftigt die Suchmaschinen, registriert sich und dann diese Antworten???
    Eine echte Empfehlung für diese Seite, allerdings nicht von meiner Seite.
    Sorry Celine
     
  6. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Neue Satellitenanlage für 13 Parteien-Haus

    Nutze mal bitte die Suchfunktion hier, da wird auch über Einkabellösungen gesprochen.
    Ich weiß da nicht viel zu aber preiswert und nur mit nem LNB Wechsel wird es nicht gehen.
     
  7. odd

    odd Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    201
    AW: Neue Satellitenanlage für 13 Parteien-Haus

    Mein vorschlag an dich, wenns es dir um neue programme geht, und va um digitalen empfang: las die andren eigentümer ihre billiglösung durchziehen oder die alte anlage bestehen bleiben und stell für dich alleine eine schüssel auf dem balkon/im garten auf.
    kostet wohl weit weniger als die kosten für komplett neue verkabelung(eine moderne anlage braucht eine sternverteilung, also je ein kabel pro receiver direkt zum multischalter).

    es gibt digitale einkabellösungen, allerdings erfodert diese afaik spezielle receiver, bei denen die lnbspannung ausgeschaltet werden kann. auch sont ist so eine anlage nicht das glebe vom ei, da nur immer ein teil des der sender eingespeist werden können etc...
     
  8. celine

    celine Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Neue Satellitenanlage für 13 Parteien-Haus

    Danke an Odd, der sich noch gedanken gemacht hat.
    Meine schwäbischen Mitbewohner haben sich entschieden bis 2010 gar nichts zu machen um die Entwicklung der Technik abzuwarten, eher haben wir das hier nicht. Eine eigene Anlage zu installieren könnte und wird wahrscheinlich an der zwingenden 100% Zustimmungspflicht der anderen Hauseigentümer scheitern. Kann man nix machen
    Danke trotzdem
    Gruss Karin, Celine
     

Diese Seite empfehlen