1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Satanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von keks8888, 2. November 2009.

  1. keks8888

    keks8888 Neuling

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Wir wollen uns für unser Haus (WG in Einfamilienhaus) eine digitale Satanlage zulegen. Ich habe schon eine weile im Internet herumgestöbert was es für Möglichkeiten gibt. Da wir aber alle absolute Laien sind, was das Thema Satanlage angeht, brauchen wir einmal Hilfe zu einigen Unklarheiten.
    Die Fakten sind das in einem Einfamilienhaus eine Satanlage für 4 Teilnehmer in verschiedenen Zimmern vom EG bis DG eingerichtet werden soll. Montage soll am Balkon im ersten Stock erfolgen.
    Es gibt ja schon komplette Anlagen mit einem LNB mit vier Anschlüssen und integriertem Multischalter oder Systeme mit externem Multischalter. Es liegen bereits Kabel vom Kabelfernsehen, die von einem Zimmer im EG in die anderen 3 Zimmer gehen.

    Installationsvarianten nach bisherigem Kenntnisstand:
    - eine Anlage mit einem integriertem Multischalter und alle Kabel neu zu verlegen
    - Externer Mulitaschalter und alle vier Kabel ins Erdgeschoss und mit einem Multischalter weiter verteilen

    Können die alten Kabel vom Kabelanschluss eventuell weiter verwendet werden?
    Die länge der neuen Kabel wäre dementsprechend lang (bis zu 25m) und schwierig zu verlegen.
    Ist die Einrichtung des Multischalters für Laien machbar?
    Benötigt man überhaupt einen Multischalter?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus

    Sabine
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neue Satanlage

    "alten Kabel" ist ein sehr dehnbarer Begriff !

    Ein Multischalter wird nicht "eingerichtet", der wird angeschlossen und verteilt dann einfach nur die Signale ! "Einstellungen" müssen am Receiver vorgenommen werden, ist aber eigentlich alles vorprogrammiert und man muss nur einen Sendersuchlauf machen.

    Bei über 4 gewünschten Anschlüssen schon. Bei bis zu 4 würde auch ein Quad-LNB (ist ein LNB mit eingebautem Multischalter) reichen. Qualitativ aber immer besser mit Multischalter ! Diese Multischalter benötigen 220V Stromanschluss und verbrauchen hier im Jahr ca. 20-60€ an Strom. Es gibt aber auch "stromlose Multischalter" die über die Receiverspannung versorgt werden. Die kosten in der Anschaffung aber ca. 70-100€ mehr (wenn man von dem günstigen Multischalter ausgeht !)
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.196
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue Satanlage

    Wenn es wirklich bei den vier Anschlüssen bleibt, dann genügt ein Quad-LNB, den gibts auch mit zusätzlicher terrestrischer Einspeisemöglichkeit (fünf F-Buchsen), dann kann er auch noch UKW und DVB-T verteilen.

    ;)

    PS: 230 V
     
  4. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Neue Satanlage

    Überlegt Euch, ob die deutschen Programme auf Astra 1 reichen, oder ob Ihr Astra 2 hinzunehmen wollt.
    Da senden die Engländer (BBC HD und ITV HD, internationale Filme, Formel 1 und Fußball, Musiksender ... ).
     
  5. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neue Satanlage

    Ob die alten Kabelanschlussleitungen weiterverwendet werden können, kommt auf die Struktur an.

    Werden die Dosen sternförmig angefahren, ist das i.d.R. kein Problem, hängen sie hintereinander wie die Perlen an einer Kette, dann schon.

    Hier heisst es also, die Dosen mal aufzumachen.

    Wenn die Kabel nicht uralt sind (Uralt heisst für mich vor 1980) und nicht ewig lang, habe ich schon mehrfach die Erfahrung gemacht, dass sich das kurze Stück vom ehemaligen HAV bis zur Dose oft nutzen lässt - Sternverkabelung und Tausch der Dosen gegen Sat-Dosen vorausgesetzt.

    Allerdings rate ich hier zwingend zu einem Multischalterbetrieb, der dann am Platz des ehemaligen HAV gesetzt wird. Bei einem Quad kann es gerade mit solchen Kabeln zu Problemen kommen.

    Vielleicht liegen auch Leerrohre, dann könnte man einfach neues Kabel einziehen.

    Gruß,

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen