1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Olemann, 8. Januar 2011.

  1. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    10.373
    Ort:
    Schleswig
    Anzeige
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

    Hast Recht!
    Hab mich da in Post#1 verguckt.:eek:
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    10.373
    Ort:
    Schleswig
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

    Bei Empfang von nur eine Sat Position einfach auf AUS stellen.
     
  3. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

    Richtig und im Rahmen der Möglichkeiten angewendet, taugt dieses Teil etwas. Das hier hast D u aber wohl falsch verstanden:

    D u hast einen Sat (u.U.) optimal angepeilt, aber Dein Sat-Finder ist nicht in der Lage Dir den Namen des eingestellten Sat anzuzeigen. Es gibt allerdings div. Meßgeräte die das können, sind aber sehr teuer.;)

    Wenn man einen Sat mit diesen Mitteln einstellt, muß anschließend eine Bildkontrolle (ist es der richtige Sender) erfolgen. Die Prüfung sollte man so machen, dass ein ausgewählter LNB-Ausgang direkt mit einem Receiver verbunden wird.;)

    Daher ist dies dann erfolgversprechend:

    Im Normalfall sind die Receiver voreingestellt für die Anwendung von Universal-LNB. Es reicht dann nur noch den gewünschten Sat auszuwählen um die Voreinstellung zu nutzen.;)

    Der Falke
     
  4. vivaforever

    vivaforever Senior Member

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Entertain VDSL 50, 3 mal X301T
    9,0°E 13,0°E 19,2°E 28,X°E (Gibertini 150 Astra 2 UK Spot),
    2 X DM 800, DM 800se, DM 7020, DM 820
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht


    Ja, damit schließt du dann ggf. auch eine Macke des MS aus.

    Viel Erfolg!
     
  5. Olemann

    Olemann Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    8
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

    Also erstmal Danke an alle Beteiligten, ich werde mir die Hinweise zu Herzen nehmen und weiter probieren. Ein paar Dinge konnten ja bereits geklärt werden. Erkenntnisse werden hier gepostet.

    Grüße
    Ole
     
  6. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.935
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

    Und bei der Gelegenheit, dass Du die Schüssel auf ASTRA, 19.2° Ost ausrichtest, kannst Du Dir auch Gedanken über Blitzschutz, Erdung und Potentialausgleich machen. Nach Deinen Schilderungen nehme ich nämlich nicht an, dass Deine Antenne im blitzschutzgeschützen Bereich des Hauses installiert ist. Ich hänge Dir hier einen Link an, wo Du die nach Norm erforderlichen Daten erfährst:
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  7. Olemann

    Olemann Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    8
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

    Hallo zusammen,

    Hallelujah - es ist vollbracht. Mit Tipps und Hilfe von Euch gings dann doch, es stinkt mir nur ein bisserl, dass ich mich auf so einen einfachen Satfinder verlassen habe.

    Damit ich diesem Thread auch noch ein wenig Sinn geben kann, folgend was ich noch gemacht habe.

    Um zu prüfen, ob ich überhaupt freie Sicht auf den Sat habe (wer weiß schon genau), peilte ich einen anderen Sat an - den Astra 28,2. Somit konnte ich auch prüfen, ob die Anlage überhaupt funktioniert. Ich bekam plötzlich ein Signal rein, ich bekam Sender rein (wenn auch nicht die gewünschten).

    Nun wußte ich, dass alles ging und peilte mit viel, viel, viel Geduld und mit Hilfe einer zweiten Person den Astra 19,2 an. Nach etlichem hin und her und auf und ab, liegt die Signalquali nun bei ca. 80%.

    Hierbei gleich die Frage: Sind 80% bei dem Equipment ok, oder kann man das verbessern? Wetter: Bewölkt, leichter Regen.

    Was kann ich sonst noch Leidensgenossen mitgeben? Habt viel Geduld und erwartet nicht, dass das auf Anhieb klappt. Bewegungen nur minimal an der Schüssel ausführen. Die Einstellung des Neigungswinkels war ebenfalls scheinbar nochmals sehr ausschlaggebend. Also: hin und her drehen, Winkel verstellen, wieder hin und her drehen, wieder Winkel verstellen usw.

    Danke an Euch Forenprofis für die Hilfestellung, aber auch für die Geduld bei derlei Anfragen.

    Es grüßt der Ole, der jetzt wieder anständig fern gucken kann.
     
  8. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

    Wenn der Opticum 7260 CI2CX nicht mehr anzeigt als 80% Signalqualität und beim Einstellen nicht mehr herauszuholen war, musst du das jetzt beobachten. Vor allem wenns mal ordentlich schüttet, ob das Signal abreisst oder nicht

    Es gibt in der Tat Receiver, die haben bei angezeigter Signalqualität von 85% ihr Optimum/maximale Anzeige erreicht, das höchste der Gefühle quasi, was der Receiver anzeigen kann

    Hoffe auch, das Video hat dir ein bisschen geholfen
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.414
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

    Die Signalqualität lässt sich noch verbessern, indem man das LNB etwas vor oder zurück schiebt, damit es den Brennpunkt optimal trifft.
    Auch etwas seitlich drehen kann noch etwas bringen.( Millimeter)

    Auch durch die Ausrichtung entsprechend der Signalqualität mit einem feuchten Lappen der über das LNB gelegt wird ( Hinterher wieder weg nehmen) kann man die Ausrichtung der Schüssel optimieren.
    Vorher man testen, ob sich die Signalqualität verbessert, indem man ohne die Schüssel zu lösen, sie mal mit der Hand leicht nacheinander in alle 4 Richtungen drückt.
     
  10. Olemann

    Olemann Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    8
    AW: Neue Satanlage mit Multischalter funktioniert nicht

    Also Blitzschutz und Erdung werden noch zum Thema - ok. Im Dachgeschoß liegt noch eine Erdungsleitung, die an die Schiene geht. Werde ich mir damit behelfen. Danke für den Hinweis.

    Heute mach ich nix mehr, ich bin froh, dass alles läuft und meine Family mal wieder Spongebob schauen kann. :) Näxte Woche werde ich mir dann die Optimierungen vornehmen.

    Die beiden Opticum Receiver sind für 2 TVs die selten genutzt werden, daher auch nix besonderes. Der Wohnzimmerfernseher soll aber über einen HD Twin Receiver mit Festplatte angesteuert werden. Dafür liegen auch schon zwei Kabel bereit. Könnt Ihr mir ein paar Geräte empfehlen, die gut und bezahlbar sind?

    @Binsche: Yepp, das Video und die Website waren sehr hilfreich. Extra Dank hierfür nochmals.

    Viele Grüße
    Ole
     

Diese Seite empfehlen