1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue SAT Schüsseln montiert

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von wehof, 21. Juni 2015.

  1. wehof

    wehof Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Jetzt muss ich hier auch mal eine Frage stellen bei einem "Problem" wo ich ehrlich gesagt nicht ganz verstehe.

    Ich hatte bis vor kurzem eine Schüssel Kathrein 90cm auf dem Dach die hatte ich schielend montiert ( Astra 19.2° und 28,2° ) Keine der beiden Satelliten im Fokus
    Ich hatte die damals ausgerichtet als es noch Analog TV gab, auf 19,2° zumindest.

    Ich habe einen Technisat Receiver der mir zwei Werte anzeigt: Pegel und Qualität
    Ich hatte als bei Astra 1 z.b bei ARD einen Pegel von 70% und eine Qualität von 8db.
    Bei Astra 2 bei BBC HD z.b. hatte ich einen Pegel von 50 und eine Qualität von 6db. Abends ging der BBC HD Transponder dann reglmäßig bis auf 0db zurück.


    Aus diesem Grund habe ich jetzt neue SAT Schüsseln auf meinem Dach montiert. Für jeden Sat eine separate Schüssel im Fokus.
    Eine Kathrein 90cm für den Astra 2 und eine 75cm für den Astra 1

    Beim Ausrichten hatte ich leider kein Messgerät sonder habe die Anzeige in meinem SAT Receiver benutzt.
    Ich komme jetzt bei Astra 1 seltsamerweise bei dem Pegel Wert nicht über 55-60 hinaus aber die Qualität habe ich erhöhen können auf z.b 11,1db bei der ARD.
    Bei Astra 2 bei BBC HD habe ich z.b. einen Pegel von 60 und eine Qualität von 9,1db. Und diese abendlichen Ausfälle bei BBC und co habe ich auch nicht mehr.

    Ich verstehe nicht wieso ich den Pegel nicht höher ausgerichtet bekomme als mit der alten Schüssel sondern nur diesen Qualität Wert.

    Was ist das maßgebend? Der Pegel oder die Qualität ?

    Es sieht zwar so aus als ob der Empfang nun stärker wäre ( sonst hätte ich ja die abendlichen Ausfälle von BBC und co noch ) aber andererseits auch irgendwie nicht.
    Gerade vorhin hat es in Strömen geregnet da war alles weg. Das hatte ich vorher so nicht.
    Gut die Spotbeam Programme auf Astra 2 waren auch schnell weg aber der Rest nicht. Da musste schon ein ordentliches Gewitter dabei sein das alles weg war.

    Müsste ich nicht bei einer Schüssel die im Fokus ausgerichtet ist einen höheren Pegel haben als bei einer Schüssel die schielend ausgerichtet ist ?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.320
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue SAT Schüsseln montiert

    Die Signalqualität ist ausschlaggebend.
    Die Signalstärke ( Pegel) kann auch von anderen benachbarten Satelliten einstreuen

    Ich denke da Du vorher nicht im Focus ausgerichtet hast, hattest Du dort mehr Streusignale drauf.
    Diese sind jetzt verschwunden bei genauer Justierung auf eine Satelliten Position.
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue SAT Schüsseln montiert

    Das ist doch dort, wo man direkt vergleichen kann, auch so:
    Für Astra 1 kommt neben der von Nelli22.08 angesprochenen vorher vmtl. nicht optimalen Ausrichtung die Größe der Antenne hinzu. Mit der 90+ Antenne sammelte man selbst leicht schielend mehr Signal als mit einer 75er ein.

    Der erscheint in der Tat merkwürdig. Sind dieselben LNBs wie vorher im Einsatz? (Nur dann und bei nicht signifikant veränderten Leitungswegen sind übrigens auch die Pegelwerte vergleichbar.)

    Davon abgesehen ist für den Empfang nicht das Wetter über der Antenne maßgeblich. Mit rund 30° Elevationswinkel kann zwischen Antenne und Sat eine Gewitterwolke hängen, von der Du gar nichts mitbekommst.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.320
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue SAT Schüsseln montiert

    Ich denke er hat noch nicht optimal ausgerichtet, weil er ja auch die Signalstärke beachtet hat und sie versucht hat zu optimieren.
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue SAT Schüsseln montiert

    So schlecht kann die neue Antenne für Astra 1 aber nicht ausgerichtet sein, wenn die Signalqualität laut der insgesamt aussagekräftigen Anzeige eines TechniSat-Receivers deutlich gestiegen ist:

    11 db sind ein für TechniSat-Verhältnisse sehr guter Wert, so dass ein frühzeitiger Ausfall bei normalem Regenwetter wundert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2015
  6. wehof

    wehof Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue SAT Schüsseln montiert

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten :)

    Ich habe beim Ausrichten, nachdem ich gemerkt hatte das ich den Pegel nicht höher bekommen kann, rein auf die Qualität geachtet und diese so gut wie möglich justiert.

    Als es gestern stark geregnet hatte ging der Pegel Wert runter von 55 auf 34 und langsam ging dann auch der Qualitäts Wert von 11.1db runter auf 0db

    Wenn der Pegel unter 40 geht wird kritisch. Dann kommen die Aussetzer. Das konnte ich früher gut beobachten bei den BBC HD & ITV Programmen auf Astra 2

    Daher dachte ich ich hatte früher eine größere Spanne auf Astra 1 da ich damals 70% hatte und jetzt nur noch 55%. da ist der Weg bis zu den 40% kürzer.

    Ich denke ich werde, wie Nelli22.08 gesagt hat noch mals dran gehen und schauen ob ich bei der Signalqualität noch was rausholen kann.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.320
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue SAT Schüsseln montiert

    Leider hat Du Kathrein Schüsseln gekauft. da kannst Du den Skew und das LNB nicht optimal nach Justieren.
    Bei 28,xx ° könnte ein leichter Skew schon was bringen.
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    250
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Neue SAT Schüsseln montiert

    Das war korrekt.

    1. Mit 11 "TechniSat-db" ist das Optimum aber so ziemlich erreicht.
    2. Für "ARD " (Diesen Sender gibt es übrigens nicht!) auf Astra 1 konntest Du die angezeigte Qualität von 8 db auf 11 db deutlich steigern. Wenn jetzt dennoch die Schlechtwetterreserve deutlich geringer als früher ist, liegt das nicht an der Ausrichtung der 19,2°-Antenne.

    Das Verhalten beim Empfang von Astra 2 ist hier kaum aussagekräftig. Denn wenn hier wegen des Wedelns des Spotbeams der Empfang schlechter wird, dann sinkt in erster Linie pegelunabhängig die Qualität unter die Schwelle.

    Zum Vergleich: Wenn ich mit einem Dämpfungsregler meinen ollen TechniSat-Receiver zu Anzeige nur noch einstelliger Pegelwerte zwinge, verliere ich bei der angezeigten Qualität vielleicht 1 db und habe immer noch ungestörten Empfang. Ob Deinem TechniSat tatsächlich der Pegel zu niedrig wird, was ich für sehr unwahrscheinlich halte, müsstest Du das ebenfalls mit gezielter Signaldämpfung checken.


    Wie ist die Anlage denn aufgebaut: Typ der LNBs? Multischalteranlage oder einfache DiSEqC-Relais (Typ?)?


    ***
    Erstens steht da nix von einer KATHREIN auch für 19,2°.
    Und warum sollte man zweitens beim Einzelempfang an einer CAS-Antenne Antenne und LNB nicht optimal justieren können?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2015
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.911
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Neue SAT Schüsseln montiert

    Doch das steht da:
    Wenn es ein anderer Hersteller währe, dann hätte er das geschrieben. Das zweite eine bezieht sich klar auf die Kathrein. ;)
     
  10. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    378
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)

Diese Seite empfehlen