1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Flyingschumi, 1. Januar 2009.

  1. Flyingschumi

    Flyingschumi Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    da in unserem neuen EFH nur Kabelanschluss gibt und ich diesen nicht will, plane ich gerade die Sat-Anlage hierfür. Es sollten schon hochwertige, jedoch keine Luxusartikel verbaut werden.

    Vorgabe
    Standort: Westerwald
    Satelliten: 19°Ost (Astra 1) fürs deutsche Programm
    28,2° Ost (Astra 2) fürs britische Programm
    Verteilung: 2x Wohnzimmer und 1x in 4 weiteren Zimmer

    Hierzu habe ich nun ein paar Fragen und bin für Ratschläge sehr dankbar.

    Als Multischalter habe ich bisher nur den SPAUN SMS 9962NF entdeckt. Der Multischalter, sollte sich quasi abschalten, wenn er nicht benötigt wird. 8 Eingänge für die Schüssel und 6 Ausgänge für die Teilnehmer haben. Gibt es hier noch andere Empfehlungen.

    Als QuattroLNB schweben mir ALPS Universal, INVERTO SilverTech und INVERTO BlackUltra vor. Wobei ich mich Frage ob der Mehrpreis des BlackUltra gerechtfertigt ist. Bringt er einen deutlichen gewinn ggü. den anderen beiden?

    Beim Spiegel dachte ich so an Technisat Satman 850 oder Kathrein CAS 90.
    Welche von beiden ist denn haltbarer und hat die besseren Empfangseigenschaften. Die Technisat ist nur 85cm, ist Astra2 Empfang hier noch problemlos möglich?

    Als Verteilungskabel habe ich nur gelesen, dass es 120db haben soll und 4-fach geschirmt sein soll. Könnt ihr mir da mal ein paar Hersteller nennen. Und was wird es so Kosten? 100m Rolle wäre schön aber es gehen auch 50m Rollen. Das Kabel wäre dann, glaub ich 7mm. Ist der Anschluß an o.g. Multischalter mit 7mm Stecker möglich?

    Und brauche ich ja auch noch 2x 4-fach Kabel von der Schüssel zum Multischalter. Bitte auch hier Empfehlung mit ca. Preisangabe.

    Zu guter letzt noch zur Sat-Ausrichtung. Wie läuft die ganze Geschichte eigentlich? Hab zwar vor ein paar jahren pal ne Astra-Schüssel ausgerichtet, aber das läuft ja nun anders. In Erfahrung bringen konnte ich, dass ich Astra2 zuerst einstelle und zwar am "Haupthalter". Astra1 muß ja an einen Extra-Halter. Welchen Multifeed-Halter sollte ich hier nehmen? Sollte ich die Ausrichtung durch eine Firma machen lassen, oder ist es genauso einfach wie eine Single-Astra-Anlage?


    Vielen Dank für eure Mühe und eure Hilfe!![FONT=&quot][/FONT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2009
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

    Du kannst natürlich auch entsprechende Multischalter anderer Hersteller verwenden.
    Ist dir der Spaun zu teuer oder warum möchtest du noch andere Empfehlungen?

    BTW: Die Stromsparfunktion funktioniert nur wenn alle Receiver im Standby die LNB-Versorgungspannung abschalten. Und man sagt das tun nicht alle Receiver. Hier dann also beim Receiverkauf nen Blick draufwerfen.

    Lade dir mal die Anleitung der CAS90 von Kathrein runter. Dort steht das diese beiden Positionen im Multifeed nicht vorgesehen sind.
    Inwieweit das mit basteln geht...? Hier im Forum gibts einige Threads mit Multifeedbastelanleitungen dazu, schau mal.
    Ferner muß man hier auch bastelln um die optimale LNB Einstellung hinzubekommen (Das Orginalsystem sieht fixe LNB Positionen vor).

    Zur Satman kann ich nichts sagen, aber die hat AFAIK auch ein spezielles LNB Haltesystem. Schau da mal in die Anleitung wie es da mit Multifeed aussieht.


    Und schau mal hier für die ersten Erfahrungswerte bezüglich der benötigten Schüsselgrösse: http://sat.beitinger.de/astra_2d.html

    Ja. Hier must du nur darauf achten das der F-Stecker zum Kabeldurchmeser passt (sonst lässt er sich nciht vernünftig montieren). Aber dann passen auch alle F-Stecker auf alle Multischlateranschlüsse.

    Naja, normalerweise schraubt man erst ein LNB fest (bei dir evtl. 28,2 in den Focus) und richtet die Schüssel ordendlich aus.
    Dann braut man das zweite LNB an (ohne die Schüssel oder das erste LNB zu verstellen) und richtet das dann richtig aus.
    Allerdings hast du z.B. mit der CAS90 da einige Probleme da der Multifeedhalter nicth wirklich gut verstellbar ist.

    Kaufst du eine andere Schüssel dann achte darauf das der Multifeedhalter wirklich gut verstellbar ist (auch in der Höhe).

    Und das kannst du shcon selber machen. Must du mit einwenig Gedult und Ruhe da ran gehen. Ferner macht sich ein Digitalreceiver mit schnell reagierender Signalquallitätsanzeige (damit findet man gut das Maximum) da gut.

    Für die erste Grobe Peilung und zum Check ob Hindernisse im Weg sind gibts diese Seite: http://www.dishpointer.com/

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2009
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.657
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

    Nur als kleine Erinnerung zum ausrichten.
    Die Spiegelung des Signals beachten.
    Das vergessen viele und wundern sich dann.

    [​IMG]
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.907
    Zustimmungen:
    470
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

    https://www.xmediasat.com/shop/list...t-Antennen-Multifeedhalter-001237302DBL/1.htm
    [​IMG]Hochwertiger 2-fach Gibertini Multifeedhalter der Premium-Klasse aus der XP-SERIE Zum Empfang von 2 Satelliten ...

    Passt nicht nur an den Gibertini Feedarm.
     
  5. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

    Als eine Super-Sache finde ich das Produkt von Spaun:

    http://www.spaun.de/?lang=de&modul=products&product=842432

    Ein Multischalter, der vom Receiver mit Spannung versorgt wird. Leider weiß ich nicht, ob es dabei irgendwelche Einschränkungen gibt.


    Andreas
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

    "Lade dir mal die Anleitung der CAS90 von Kathrein runter. Dort steht das diese beiden Positionen im Multifeed nicht vorgesehen sind."

    @usul, dies solltest Du selber tun und noch einmal überprüfen. Zur ZAS 90 (Multifeedplatte für den 90er) ist dort dies unter "Empfangsmöglichkeit 3" sehr wohl möglich bzw. abgebildet! Dafür werden die LNB jeweils in der äußeren Position platziert. => Es geht demnach!

    Der Falke
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

    Habe ich ;) Und ich habe ja auch nicht gesagt des es nicht möglich ist. Nur das es mit der CAS 90 alleine nicht so "einfach so" funktioniert (Und die ZAS 90 ist in der Aneleitung ja auch erwähnt).

    Aber wenn er das mit ner Kathrein Schüssel machen will dann sollte er sich IMHO eh vorher genau damit beschäftigen (Anleitung lesen gehört dazu). Und deswegen habe ich ihn auch hier auf die vorhandenen (sehr guten) Threads verwiesen wos denn darum geht irgendwelche Nocken abzuflexen und Höhenunterschiede auszugleichen ;)

    Für das "wie gut" fehlen mir hier allerdings eigene Erfahrungen. Da lasse ich mich dann natürlich gerne korregieren.

    Ist es wirklich so das man mittels ZAS90 die beiden LNBs einfach draufsteckt und damit zu optimalen Ergebnissen kommt?

    cu
    usul
     
  8. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

    z.B. reichelt.de
    Axing SAT-Koxialkabel 100dB / 40 Meter 26,50 € zzgl. Versandkosten
    oder
    Axing SAT-Koxialkabel 100dB / 250 Meter 183,50 € zzgl. Versandkosten
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2009
  9. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

    Sollte nur als kleiner Wink gedacht sein - vielleicht übersehen.

    "Ist es wirklich so das man mittels ZAS90 die beiden LNBs einfach draufsteckt und damit zu optimalen Ergebnissen kommt?"

    Davon gehe ich persönlich es, da von Kathrein selbst optimiert bzw. so vorgesehen. Die lassen sich gewiß daran auch in der Fachwelt (!) messen bzw. sind dafür bekannt.

    Der Falke
     
  10. Flyingschumi

    Flyingschumi Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Neue Sat-Anlage nach Hauskauf

    Ja, ich fragte wegen einer günstigeren Variante. Ansonsten, vielen Dank mit dem Receiver-Hinweis. Hab ich nämlich nicht gewusst, dass ich da speziell drauf achten muss.


    Danke für den Hinweis. Ist jetzt mein Favorit und als Schüssel die Gibertini XP-Profi-Serie 100. Damit sollte ich dann Astra 2 locker kriegen. Noch eine Frage zu der Schüssel. In der Beschreibung steht, dass der Feedarm ne Kabeldurchführung hat. Reicht diese auch für die 8 Kabel vin 2 Quattro LNB´s?

    Zur ZAS 90, steht zwar 28,2° und 19,2° als Möglichkeit drin, jedoch ist ein Zusatz "Footprint der gewünschten Programme beachten. Wegen der Elevationsunterschiede wird CAS 120 mit Wippe empfohlen" vorhanden.
    Jemand Erfahrung mit der Halterung? 120er wäre definitiv zu groß!
     

Diese Seite empfehlen