1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue SAT Anlage mit Überwachungskameras

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jack_b, 29. März 2011.

  1. jack_b

    jack_b Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    plane eine komplett neue SAT anlage anzuschaffen für ein neu renoviertes Haus. In die Sat anlage sollen auch 4 überwachungskameras ohne Ton mit 4x modulatoren eingespeist werden. Die 4 kameras sollen zuätzlich mit einem HDD Recorder aufgenommen werden. Meine Frage ist ob ich nach den modulatoren noch zusätzlich einen verstärker brauche, bevor ich in den 5/8 MS einspeise. Hat jemand schon erfahrung mit 4 hintereinandergeschalteten Modulatoren?

    Zur verdeutlichung der Anlage habe ich eine Zeichnung erstellt.
    Bin auf diesem Gebiet kein Profi, ist dieser Aufbau der Anlage so möglich?

    [​IMG]
     
  2. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Neue SAT Anlage mit Überwachungskameras

    Privat oder Geschäftlich ?
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neue SAT Anlage mit Überwachungskameras

    Habe ich auch gemacht ! Nur ohne HDD-Aufzeichnung. Ein Verstärker wird auf jeden Fall benötigt, muss aber kein Riese sein (22db reichen bei mir aus bei einer passiven Terrestrik am Multischalter da ein "receiver powered Multischalter" eingesetzt wird = Jultec JRM0508T ... kommt natürlich auch auf die Leitungslängen usw. an).

    P.S. deine "2-fach Verteiler" müssen in deinem Fall "Cinch-Verteiler" sein
    P.P.S. ich habe die Modulatoren später über einen 2-fach Verteiler (habe nur 2 Kameras) zusammengeschleust und nicht immer durchgeschleift. Beim immer wieder durchschleifen bekommst du abweichende Pegel vom 1. zum 4. Modulator und müsstest/solltest dann selektiv verstärken
    P.P.P.S. wenn dein HDD-Recorder auch 4 Quellen über VHF/UHF aufzeichnen kann dann nehm doch gleich Kameras mit eingebautem Modulator
    P.P.P.P.S. die Kameras um "Ton erweitern" kostet pro Kamera ca. 14€
    P.P.P.P.P.S. @Viennaboy... gibt es da einen Unterschied ob man einen Verstärker braucht oder nicht wenn es privat oder geschäftlich ist ?
     
  4. jack_b

    jack_b Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue SAT Anlage mit Überwachungskameras

    Privat
     
  5. jack_b

    jack_b Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue SAT Anlage mit Überwachungskameras

    Das heist ich kann über einen 4 fach verteiler die modulatoren zusammenschalten. Wenn der multischalter aktiv ist, brauch ich dann auch einen Verstärker?

    Das mit den integrierten modulatoren ist eine sehr gute idee müsste ich mir näher anschauen.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neue SAT Anlage mit Überwachungskameras

    Nein, auch eine aktive Terrestrik würde dir wahrscheinlich nicht genug Power bringen für eine einwandfreie Hausverteilung... da kommt einiges zusammen (Verteiler "rückwärts" als Einschleuseweiche + Kabeldämpfung + Dosenverluste ....) und so ein super Ausgangssignal haben Modulatoren auch nicht.

    P.S. hier noch der Cinch-Verteiler (wichtig hier ist glaube ich das der an allen 3 Anschlüssen eine "Buchse" hat, sollte einfacher für die Gesamtverkabelung sein da du dann nur Stecker brauchst ansonsten.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2011
  7. jack_b

    jack_b Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue SAT Anlage mit Überwachungskameras

    4Kameras --> 2fach cinch verteiler ---> Modulatoren ---> 4fach Verteiler rückwärts --> Verstärker ---> 5/8 MS

    Ist dieses Prinzip richtig?

    Welchen verstärker und Multischalter sollte mann da nehmen oder kann man empfehlen?
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neue SAT Anlage mit Überwachungskameras

    Da ein Multischalter mit aktiver Terrestrik nicht genug "Power" bringt in der terrestrischen Verstärkung und man daher eh noch einen Vorverstärker extra benötigt habe ich gleich auf passive Terrestrik beim MS gesetzt (JULTEC JRM0508T). Und dazu dann einfach einen BK-Verstärker vor den terrestrischen Eingang (also zwischen Modulatoren + terr. Eingang) gesetzt, ich habe da eine VBK22-Verstärker (=22db).
     
  9. jack_b

    jack_b Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.186
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Neue SAT Anlage mit Überwachungskameras

    Der 2. reicht da eigentlich vollkommen aus ! Muss nicht unbedingt ein Kathrein sein.
     

Diese Seite empfehlen