1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Sat Anlage - Ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von algon, 25. Januar 2004.

  1. algon

    algon Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bad Kissingen
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich bin momentan noch (sehr unzufriedener)Kabelnutzer.
    Doch nach langen Jahren hat mein Vermieter jetzt einer Sat Anlage für mich zugestimmt.
    Ich möchte die Schüssel auf dem Balkon anbringen.
    Der liegt nämlich genau in der richtigen Richtung.
    Ich möchte aber möglichst die Wände bei der verlegung des Antennenkabels nicht durchbohren und wollte mal wissen ob die Fensterdurchführungen
    was taugen oder ob die vielleicht das Signal abschwächen. Entfernung Schüssel-Receiver ca. 10m.
    Ich müsste insgesamt 2 Receiver anschließen.
    Und ich wollte Astra und Hotbird. Reicht es da wenn ich an der Multifeedhalterung jeweils ein Twin LNB für Astra und Hotbird anbringe?
    Und muss ich dann zu jedem Receiver zwei Kabel legen oder welche Technik gibt es da?
    Ich hatte früher schon mal eine analoge Astra-Hotbird Anlage. Dort hatte mein Nokia Receiver zwei Eingänge. Waren also zwei Kabel.
    Aber die Zeiten ändern sich ja so schnell.
    Bitte gebt mir doch ein paar Tipps.
    Ach so als Receiver wollte ich den Premiere tauglichen Technisat Digital PS kaufen.

    Danke für Eure Antworten.

    Algon
     
  2. 01-KUKUK-01

    01-KUKUK-01 Guest

    Die Tür/Fenster Durchführungen funktionieren, aber sie dämpfen natürlich das Signal. Wenn die anderen Kabel gut sind (möglichst großer Innenleiter) sollte es aber gehen. Der Spiegel sollte min. 85 cm haben, Hotbird im Focus. Je größer der Spiegel desto besser. Du brauchst für jede Position ein Universal Twin LNB und für jeden Receiver ein 2/1 DiseqC Relais (6 EUR) Die Relais baust du mit einer Wetterschutzkappe versehen, neben den Spiegel, dann ist für jeden Receiver nur eine Zuleitung nötig. Die beiden Ausgänge des Relais verbindest du mit den LNB`s für Astra + Hotbird - fertig.

    Guten Empfang
     
  3. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Fensterdurchführung funktionieren, wenn man nicht gerade billigsten Schrott verwendet. Fensterdurchführungen die schon einen halben Zentimeter dick sind, werden gequetscht und führen zu Stehwellen wegen der Reflexionen und der Fehlanpassung. Ausserdem werden diese dann bei jedem Öffnen von neuem eingequetscht und gehen schnell kaputt. Man soll darauf achten, dass diese wirklich dünn sind ca.1mm) und gut geschirmt, damit diese digitaltauglich sind.(z.B. Hama)
    Gruss aus dem Himmel
     
  4. algon

    algon Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bad Kissingen
    Danke für die beiden Antworten.

    Ich denke schon das es mir auf die paar Euro mehr für gute Fensterdurchführungen nicht ankommt.
    Es soll ja schließlich alles gut funktionieren.

    Viel mehr stört mich die recht große Schüssel.
    Was passiert wenn ich eine kleinere nehme?
    Wenn es gar nicht anders geht bleibe ich halt nur bei Astra.
    Wie ist denn dann die Mindestgröße für die Schüssel?
    Ich hab mal was von 60cm gelesen.
    Kann man eigentlich ohne große Probleme an einen Ausgang vom LNB einen Analoreceiver anschließen?
    Ich gehe nämlich stark davon aus das meine 6 jährige Tochter in Ihrem Zimmer keine 80 Digitalprogramme benötigt. Und ein analoger kostet eben auch sehr wenig.

    Schöne Grüße
    Algon
     
  5. algon

    algon Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bad Kissingen
    Ach noch was.

    Was hält die Gemeinde eigentlich vom Digital PS von Technisat?
     
  6. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Ort:
    Magdeburg
    Ich wenig, da er keine Ci-Schächte für Module hat . Kannst damit also nur Premiere oder FTA-Sender empfangen.
     
  7. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Analog-Receiver anschliessen ist kein Problem.

    Dass dir eine 85 cm Schüssel zu gross für den Balkon ist kann ich gut verstehen. Das wäre zwar optimal aber man kann auch mit weniger auskommen.
    Für Astra alleine reichen 60cm. Wenn du an so eine Schüssel dann ein zweites LNB machst das auf Hotbird schielt, dann kommt dieser mit einem ziemlich schwachen Signal rein. Auf den Astra-Empfang hat das aber keine Auswirkungen, weil die Schüssel immernoch auf Astra ausgerichtet bleibt. Also ich weiss, dass man mit einer 65cm Schüssel mit Astra im Fokus und Hotbird schielend diesen trotzdem gut empfangen kann. Das Problem bei kleinen Schüsseln ist hauptsächlich die fehlende Schlechtwetterreserve. Wichtig dabei: es wird oft behauptet, man solle bei einer Astra/Hotbird Anlage die Schüssel auf Hotbird ausrichten und Astra schielen lassen, weil Hotbird schwächer sendet. Das ist aber Unfug denn dann bricht bei schlechtem Wetter zuerst der Astra-Empfang zusammen aber du wirst ja sicher eher mal auf Hotbird als auf Astra verzichten können. Also Hotbird schielen lassen!
    Mit 60cm würds wahrscheinlich auch gehen aber meine Empfehlung wäre eine min. 65cm Schüssel (z.B. von Gibertini, die sind gut und günstig). Wenn der Balkon noch etwas Platz hergibt darfs auch eine 70er oder mehr sein. Zusätzlich könnte man den Hotbird-empfang noch mit einem LNB mit niedrigem Rauschmass etwas unterstützen. Ich mag ja die 'Sharp dot 4' mit 0,4 dB (gibts aber nur als Single, aber wenn der zweite Receiver eh analog wird muss der evtl. auch sowieso kein Hotbird haben) oder Invacom mit 0,3 dB (sind aber 2x so teuer).

    mfg
     
  8. algon

    algon Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bad Kissingen
    Danke für Deine ausführliche Antwort chinaschnitte.

    Du hast recht Hotbird brauche ich nur im Wohnzimmer.

    Algon
     

Diese Seite empfehlen