1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Krimiserien sind für Kinder "schwere Kost"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Februar 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.080
    Anzeige
    Hamburg - Einige neue Krimiserien, die im deutschen Fernsehen dieses Jahr auf Sendung gingen, sind "für Kinder schwer verdaulich".

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.201
    Ort:
    Bad-Klein-Kleckersdorf
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: Neue Krimiserien sind für Kinder "schwere Kost"

    Nicht nur für Kinder, manche Krimis sind so ´ne Art "Psychokacke":wüt:
     
  3. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.299
    AW: Neue Krimiserien sind für Kinder "schwere Kost"

    Naja dann sollen die Eltern halt aufpassen was die Kiddies schauen. Aber wahrscheinlich ziehen die Kiddies sich dann doch lieber nen FSK 18 Horrorstreifen rein.
     
  4. Nadine

    Nadine Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    PS3
    Philips 32PW9551
    Kabel Deutschland [Humax]
    AW: Neue Krimiserien sind für Kinder "schwere Kost"

    Die Frage ist natürlich wieder wie man “Kinder“ Definiert. Ein 14 -15 Jähriger ist auch noch ein Kind aber trotzdem denke ich das die mit Serien wie Notruf Hafenkante durchaus klarkommen ….

    Ansonsten wenn man Kinder mit unter 12 Definiert dann ist diese These so was von Egal weil Kinder unter 12 überhaupt keine Krimis sehen sollten.. fertig aus!
    Für die gibt es Kinderprogramme….
    und Serien die erst um 21.15 Uhr anfangen sind eh nix für Kindern (deswegen laufen sie auch im Abendprogramm für Erwachsene) wer vor CSI und Co Kinder setzt hat ein anderes Problem als die Serie.. nämlich ein Problem das da was fehlt was für die Erziehung von Kinder wichtig ist : Einen Verstand!

    Es gibt nun mal Fernsehen für Kinder, für Jugendliche und für Erwachsene …
    Und als Eltern muss man sich darüber Gedanken machen…
    Aber in einem Zeitalter in dem immer mehr Kindern ihren eigenen Fernseher im Kinderzimmer haben (kommt für meine Kinder überhaupt nicht in Frage!) ist es wohl normal, das immer mehr Kinder Dinge schauen ohne das die Eltern sich das vorher mal angeschaut haben… Sendungen die eben nicht Optimal sind für Kinderaugen und Kinderverstand.

    Und dann sich wundern wenn das Kind mit 7 wieder anfängt ins Bett zu machen, Hyperaktiv (überdreht) ist am Tag oder nur noch bei Mama schlafen will…. :eek:
     

Diese Seite empfehlen