1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Heimkino Anlage: kein Sound

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von SamEmm, 7. September 2010.

  1. SamEmm

    SamEmm Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich habe folgendes Problem:
    Wie verbinde ich die folgenden drei Geräte miteinander, das ich sowohl Ton als auch Bild habe?:
    Samsung LCD Fernseher
    Philips HTS 3520 Heimkinoanlage
    HD Receiver unbekannten Herstellers

    Ich habe meine ältere Heimkinoanlage durch eine neue mit HDMI ANschluß ersetzt und sie genauso wie vorher zwischen HD Receiver und Fernseher geschaltet, sprich: HD Receiver zu Heimkonanlage über Scart Kabel und Fernseher zu HD REceiver über HDMI ANschluß. NUR: ich bekomme keinen Ton aus der Anlage,wenn ich aber das integrierte RAdio bzw den integrierten DVD Player benutze habe ich 1A Ton. Was mach ich falsch? ich hab es auch schon probiert den Ton per HDMI Anschluß vom Receiver zur Anlage zu bekommen, aber nichts ist. Was mach ich nur falsch?
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Neue Heimkino Anlage: kein Sound

    Was soll das?
    HD Receiver per HDMI an den TV.
    Digitaltonausgang optisch / elektrisch an den AVR anschließen.


    Ältere Anlage ohne ausreichende Anschlüsse gegen "neuere" mit nicht ausreichenden Anschlüssen eingetauscht?
    Die "Heimkinoanlage" per HDMI an den TV anschließen.


    edit:
    Vergiß alles was ich sagte, das betrifft nur richtige Anlagen, das was Du da hast läßt sich nirgends erweitern.
    guck mal hier, das Teil hat nur einen HDMI Ausgang und macht nur Sound von DVD und USB

    Du kannst den analogen Tonausgang Deines Satreceivers nutzen, dann ist kein DD möglich aber Surround analog geht.
    Das ist das Kabel mit dem rot/weißen oder rot/schwarzem Stecker. Das dann in den aux stecken aber erwarte keine wunder
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2010
  3. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neue Heimkino Anlage: kein Sound

    Tja ein Klassischer Fehlkauf ;)
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neue Heimkino Anlage: kein Sound

    Steht auf Seite 7/8 der Bedienungsanleitung: Die HDMI- und Scart-Anschlüsse sind Ausgänge, um Bild/Ton der Anlage zu einem Fernseher weiterzuleiten.

    Wenn du Ton in die Anlage hinein führen möchtest, dann geht das nur über den analogen AUX-Eingang.

    Das Gerät verfügt schlicht nicht über die Möglichkeit, einen HD-Receiver o.ä. daran anzuschließen.
     
  5. SamEmm

    SamEmm Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neue Heimkino Anlage: kein Sound

    Na super, dann werd ich am Wochenende wohl nochmal los müssen und das Ding umtauschen gehen.
     
  6. SamEmm

    SamEmm Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Neue Heimkino Anlage: kein Sound

    Besser, nicht gut, geht so, mit BD Spieler zu ~ 500€ ist das ok.
    Kein Überflieger und Heimkino gleich garnicht, er macht aber sicher nette Effekte rings um Dich rum.
    So wie es aussieht, mußt aber mit dem Sub aufpassen, wegen der Aufstellung, wegen der Mitten der Satelliten.
    Musik hören ist mit dem Teil auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen