1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Grafikkarte, Netzteil überlastet?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Fakeaccount, 25. Februar 2016.

  1. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    4.485
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789, TX47-ASM655, PS4 Pro, Xbox One S
    Anzeige
    habe mal eine Frage: Und zwar habe ich mir eine neue GraKa gekauft (GTX970) und verwende diese aktuell in einem kleinen Rechner mit 450W Netztteil. Das Netzteil macht im Betrieb aber ordentlich Lärm bzw. blässt wie ein Föhn. Bedeutet das, dass das Netzteil überlastet ist und ich einen Schaden am Rechner riskiere wenn ich die GraKa weiterhin darin laufen lasse?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Normal ist bei der Grafikkarte angegeben welche Leistung das Netzteil minimal haben sollte.
    Hohe Lūfterdrehzahlen lassen aber auf eine Überlastung schließen.
     
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.680
    Zustimmungen:
    3.601
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Frage: Nur wenn du spielst ?
    Wenn ja : Da dass Netzteil mehr leisten muss, und somit wärmer wird, durch die Belastung beim Spielen, gleich es das durch höhere Lüfterdrehzahlen aus.
    Was hast du für eine Marke, hier wäre auch zu sehen wie effizient das Netzteil ist.

    Sorgen würde ich mir erst machen, wenn der Rechner beim Spielen einfriert, oder abstürzt, neu startet.
     
  4. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    4.485
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789, TX47-ASM655, PS4 Pro, Xbox One S
    das Netzteil dreht nur höher, wenn ich bspw. das aktuelle Rise of the Tom Raider spiele, also ein Spiel mit hohen Anforderungen. Ansonsten passiert nix. Der Rechner ist ein Shuttle xpc und war ursprünglich nur als kleiner stromsparender Wohnzimmer-PC ausgelegt. Auf dem Netzteil steht u.a. 80 Plus Bronze.
     
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.680
    Zustimmungen:
    3.601
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Ok solange der Rechner nicht einfriert, kann du unbesorgt sein.
    Denn die Schutzmechanismen des Netzteils würden vorher dafür sorgen, das deinen Rechner nichts passiert, oder das NT über den Jordan springt.
    Dieses gilt nicht für 20€ 500W Netzteile aus China von Ebay.
     
    Fakeaccount gefällt das.
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    Habe auch nur 450 Watt verbaut. Kommt halt auch noch auf die CPU an. Ein halbwegs aktueller I5 / I7 kommt mit der 970 auch mit 450 Watt aus, wenn das Netzteil was taugt. Beim XPC habe ich da eigentlich keine Zweifel. Die Dinger sind halt etwas enger gebaut, da wird auch die Lüftung mehr aufdrehen, wenn es warm wird. Ansonsten sind da so ziemlich alle Schutzmechanismen im Netzteil verbaut, die man verbauen kann. Da würde also niemandem etwas um die Ohren fliegen.
     
  7. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Wie sieht der PC sonst so aus?
    Also was ist genau verbaut?
    Und hat die Graka eine eigene Stromversorgung vom Netzteil her?
    Das der PC so rödelt muss nämlich nicht unbedingt an der Graka liegen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wenn ich mir die Bilder anschaue, dann ginge das ohne nicht. Denn bei dem Stromverbrauch (sonst bräuchte man nicht so massive Lüfter) würden die 12V Anschlüsse über das Mainboard das nicht packen.
    Bei dieser G970 Hier kann man den Anschluss sogar sehen. ;)
     
  9. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    So gesehen würde ich dann das Netzteil gegen ein größeres Austauschen und auch evtl. von Noname auf Marke.
     
    Gorcon gefällt das.
  10. Fliewatüüt

    Fliewatüüt Guest

    Ist denn sicher, dass es tatsächlich der Netzteillüfter und nicht die Grafikkarte selbst ist, die bei entsprechender Last ihre eigenen Lüfter hochdreht?
    Das wäre nämlich normal.
     

Diese Seite empfehlen