1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Firmware für die Kabel-Fritzbox 6490

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. November 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.235
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Seit einigen Tagen steht die neue Firmware 6.63 für die aktuelle Fritzbox zur Installation zur Verfügung. Endlich funktioniert damit auch ein Dual-Stack-Betrieb.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Naja, das selektive Freischalten des DVB-C Features nur in den Miet-Fritzboxen bei Kunden, die auch für Kabelfernsehen bezahlen, und nicht nur einen 2-Play Vertrag ohne Kabelfernsehen haben ist den Kabelprovidern wohl zu kompliziert...

    Ist das DVB-C Feature freigeschaltet, sinkt übrigens auch die maximalen Anzahl von Downstream-Kanäle für Kabel-Internet um vier.

    Da aber im Großteil des Netzes sowieso Netzseitig nur 16 Kanäle genutzt werden, ist das in der Praxis bisher keine Einschränkung, da die Fritzbox ja maximal 24 Kanäle unterstützt ...

    Ich könnte mir vorstellen, daß bei 2Play-Kunden, die eine eigene Fritzbox registrieren lassen womöglich danach ein Techniker kommt, der in der Kabelzuführung zur Fritzbox einen Nur-Internet-Filter installieren will ...
     
  3. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das mag vielleicht bei UM so sein, dass es dort nur 16 DS Frequenzen gibt, aber bei VF sind 24 DS Frequenzen mittlerweile mehr die Regel als die Ausnahme.
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Es wird anscheinend Schritt für Schritt auch bei Unitymedia auf mehr Downstream-Kanäle ausgebaut.

    Derzeit beginnt der Downstream Frequenzbereich bei K34 (578 MHz) Die Kanäle 28 (530 MHz) bis 33 sind aber bereits leer gezogen. Dadurch könnte man dann zumindest 6 weitere Kanäle dazunehmen (was auch punktuell laut Forenbeiträgen schon erfolgt ist)
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.644
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nur weil die Fritz!Box jetzt echten Dualstack Betrieb erlaubt, heißt das aber noch lange nicht, dass es bei Unitymedia auch tatsächlich funktioniert, oder? In der Praxis gilt dort m.W. immer noch: entweder DS-lite oder IPv4 only. Richtig?

    Greets
    Zodac
     
  6. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das wird vor allem da kompliziert, wo Kabelfernsehen nicht über einem individuellem Vertrag, sondern über die Hausnebenkosten bezahlt wird.
     
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.644
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anstatt die Fritz!Boxen zu kastrieren, sollte man sich bei Unitymedia und Vodafone einfach mal Gedanken machen, ob man das TV Basisprodukt nicht generell mit inkludiert und für jeden frei gibt. Der Aufwand der was die Versiegelung von TV Buchsen angeht usw. betrieben wird, steht in keinem Verhältnis zum Ertrag. Nachdem heute as Basisangebot (ÖR HD, Private SD) auch vielfach kostenlos oder gegen geringes Entgelt im Netz sichtbar ist, sind die 18€ für einen TV Kabelanschluss überhaupt nicht mehr zeitgemäß. Stattdessen sollte man attraktive Pay-Angebote schaffen, die ja dann ohnehin alle verschlüsselt sind. Die Telekom macht es mit Entertain vor...

    Greets
    Zodac
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Für breit ausgerolltes Dual Stack verfügt Unitymedia schlichtweg über zu wenige IPv4 Adressen.
    Auch IPv4 only wird gerne bei Vertrags-Upgrades "aus Versehen" durch DSLite ersetzt ...

    Aber nicht einmal im Business-Tarif gibt es echten Dual Stack für die überschaubare Gruppe der Business-Kunden ...
     
  9. cable-helper

    cable-helper Neuling

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    AMA310, ONX-620
    Ernsthaft? AVM lösst den BPI+ Security GAU aus, seit BPI+ mit EuroDOCSIS 1.1 vor 16 Jahren eingeführt wurde um das Klonen von MAC Adressen zu verhindern und Ihr berichtet nur über ein Softwareupdate?

    Oder kommt da noch was?
     
  10. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.818
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Naja, Heise wurde dafür ausgelacht, daß man jetzt erst mit dieser Geschichte kommt, die seit Monaten in den einschlägigen Foren kreist.

    Seit Anfang 2015 bekannt… | Forum - heise online



    Wenn jetzt Digitalfernsehen von Heise abschreiben würde, fände ich das auch etwas peinlich ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2016

Diese Seite empfehlen