1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Antenne - High-Band nicht empfangbar

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von PowerAM, 22. Mai 2005.

  1. PowerAM

    PowerAM Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Basdorf
    Anzeige
    Diese Antenne soll für den gut getarnten Astra-Empfang auf dem Balkon genutzt werden: CSA 336VH (buno.de). Als Receiver ist der Samsung SPVR-801CI (precon.com FTA-Receiver mit Festplattenrecorder) im Einsatz. Bislang ging der komplette Frequenzbereich über einen 35 cm-Spiegel problemlos - wenn auch fast ohne Schlechtwetterreserven.

    Die Flach-Antenne ist einwandfrei ausgerichtet, Empfang sehr gut. H/V Umschaltung funktioniert, leider aber nicht die Umschaltung auf High-Band. Laut Beschreibung der Antenne soll sie digitaltauglich sein und damit den vollen Frequenzbereich bis 12,75 GHz abdecken.

    Die Umschaltung müßte doch über 22 kHz-Ton laufen, oder? Manuell soll dieser 22 kHz-Ton sich nicht aktivieren lassen, meint mein Papa. Kriegt man die Ansteuerung auch über irgendeine DiSEq-Einstellung hin?
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Neue Antenne - High-Band nicht empfangbar

    Die Umschaltung zwischen Low- und Highband erfolgt via 22kHz-Signal.

    Wenn die Antenne das nicht macht, vielleicht mal einen anderen Receiver probieren. Gibt es mit dem auch Probleme, so ist die Antenne wohl defekt.
     
  3. PowerAM

    PowerAM Junior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Basdorf
    AW: Neue Antenne - High-Band nicht empfangbar

    Die Antenne wurde vom Händler schon einmal getauscht. Selber Effekt! Scheint also nur an der Ansteuerung zu liegen...
     
  4. pigga

    pigga Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    247
    AW: Neue Antenne - High-Band nicht empfangbar

    Bei manchen Receivern kannste doch ne "Übergangsfrequenz" einstellen, also die Frequenz, ab der der Receiver ins High Band schalten soll...
    Pigga
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Neue Antenne - High-Band nicht empfangbar

    Auf welchen Frequenzen werden die Sender im Lowband empfangen? Wäre zwar ungewöhnlich aber vielleicht nicht unmöglich, die Antenne hat nur eine LOF, es gibt keine Umschaltung zw Low und Highband, es gibt nur eine LOF. Mal versuchen im LNB Menü als zweite LOF auch 9,75GHz einstellen, vielleicht auch mal ne andere LOF (10GHz oder 10.6GHz) versuchen. Vom Hersteller gibbet dazu keine Infos.
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Neue Antenne - High-Band nicht empfangbar

    Ein Tipp unter Freunden: Gib das Teil schnellstmöglich zurück und hol' Dir Dein schönes Geld wieder, da kommen einem ja die Tränen, wenn ich sehe, was die Vermieter-Willkür bei manchen für Kosten verursachen. Nimm' wieder Deine 35er CampingAntenne oder am besten eine 55er, dann hast Du ausgesorgt und das kostet Dich nicht ein Vermögen, wie diese "Experiementelle Lösung"...
     

Diese Seite empfehlen