1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tomanu, 29. Januar 2006.

  1. tomanu

    tomanu Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    wir ziehen jetzt in ein Haus um wo kein Kabelanschluss vorhanden ist. Deshalb brauche ich eine Satelitenanlage für 4-5 Endgeräte wovon 1 ein Festplattengerät sein sollte.Ich habe mich schon in verschiedenen Märkten erkundigt , aber die erzählen alle was anderes.
    meine Frage ist
    - was für eine Schüssel und andere Teile benötige ich
    - und welche Endgeräte empfelt ihr (Preis, Leistung)
    sollte aber schon ein qualitative Anlage sein die ein paar Jahre hält.

    danke für die vielen Antworten
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Neue Anlage

    Willst du nur Astra empfangen? Dann benötigst du eine Antenne mit min. 75 cm Durchmesser und einem Quattro-LNB + 5/8 Multischalter (5 Eingänge/8 Ausgänge). Wenns Multifeed (Astra/Hotbird) sein soll, würde ich min. 85 cm empfehlen, sowie zwei Quattro-LNB + 9/8 Multischalter (9 Eingänge/8 Ausgänge incl. Diseqc). Achte darauf, dass die Antenne auf jedenfall aus ALU ist! In der mitteren Preisklasse sind die Antennen von FUBA sehr gut. Diese gibt es auch als Paket incl. LNB und Multischalter bei EBay. Etwas höherpreisig sind TechniSat und Kathrein, wobei du bei diesen Marken aber an LNB der gleichen Marke gebunden bist. Beim Multischalter kann man Spaun bedingungslos empfehlen (nicht gerade günstig, aber super Qualität und Ausstattung). Wichtig ist, dass du hochwertiges Kabel (geringe Dämfpung und hohes Schirmungsmaß) benutzt.
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Neue Anlage

    schliesse mich den ausführungen an und empfehle dir gleich mal eine anlage. so könnte deine aussehen. damit hättest du für lange zeit deine freude.
    klicke bitte <<< H I E R >>> .
    damit hast du praktisch alles aus einer hand und aufeinander abgestimmt.

    PS ich stehe nicht in verbindung zu diesem anbieter und der link dient nur zur info.
     
  4. graupe1

    graupe1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    33
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Neue Anlage

    Diese Seite ist für Einsteiger echt super! Beachte aber, dass die Octo-LNBs zwar praktisch und günstig sind, aber qualitativ nicht gerade hochwertig! Eine Verschaltung mit einem guten Multiswitch ist immer besser! Wenn man die Anzahl der Teilnehmer im Voraus weiß, ist es zudem Ratsam die Anzahl der Ausgänge im Voraus zu bestimmen und nicht mit einer Kaskadierung anzufangen. Das wird höchstens interessant, wenn in ein paar Jahren die Anschlüsse wirklich nicht mehr ausreichen sollten oder so viele Anschlüsse vorgesehen werden sollen die mit einem einfachen Multiswitch nicht mehr zu realisieren sind.

    Daher lautet für dich die Devise ganz klar: Quattro LNB + Multischalter!

    Ob du Multifeed machst oder nicht, hängt ganz alleine von deinen Programm- und Preisvorstellungen ab!
     

Diese Seite empfehlen