1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Redfox87, 5. August 2006.

  1. Redfox87

    Redfox87 Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo,

    ich will mir eine Sat Schüssel zulegen.
    Wie groß sollte die denn sein, also ich will klein aber vernünftig, welcher durchmesser und hersteller macht sinn?

    Wo kauft ihr?
    Ich will mir dann nen Monoblock LNB dran basteln.

    Gruß

    Redfox
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Neue Anlage

    Damit bist Du schon auf eine Schüsselgröße von 80-90cm festgelegt, nur dann funktionieren die Monoblock-LNB's. Allerdings nur die, die für 6°-Abstand (Astra/Hotbird) gedacht sind, die Kombination Astra/Astra3 gibt es auch für 60er Schüsseln, das heißt dann allerdings Duo-LNB.:D
     
  3. Redfox87

    Redfox87 Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    11
    AW: Neue Anlage

    Sind Monoblock LNB'S denn sinnvoll?
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Neue Anlage

    Nein... weil man für optimalen Empfang den Abstand der zwei Empfangsköpfe genau einstellen können muss.
    Und das ist bei Monoblocks mit fest vergossenen Empfangköpfen nicht möglich. Der Monoblock harmoniert also mal mehr, mal weniger gut mit der Antenne.

    Zudem haben zwei einzelne LNBs den Vorteil, daß man bei einem Defekt nur die Hälfte austauschen muss und nicht gleich den kompletten ziemlich teuren Monoblock.

    Gruß Indymal
     
  5. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    AW: Neue Anlage

    Gibertini Alu Spiegel kann nur empfehlen !;)
    Super Preis-Leistungsverhältnis. Kathrein ist auch nicht schlecht aber viel zu teuer und unnötig.
    Es soll auch eine neue Antenne von Chess mit sog. "click-clack" - System geben !:love:
    Die ist so robust wie Gibertini, aber mit Klapparm und teilvormontiert. Habe aber noch keinen Händler gefunden, der diese schon anbietet. Die Antenne
    soll es aber auch erst seit August 06 in Deutschland geben.:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen