1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neue Aldi-Fernbedienung auch für Digi-Receiver?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von beiti, 9. Oktober 2002.

  1. Johnny

    Johnny Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    hi auch

    ein wenig off-topic:
    kennt einer zufällig nen funktionierenden code für nen Cyberhome 505 dvd player? lernen will er nicht und ne automatische suche war auch nicht erfolgreich...

    danke!

    greets
    Johnny
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das Lernen ist bei der Tevion so eine Sache.

    Die Spezialfunktionen meines Panasonic Rekorders hat sie auf Anhieb anstandslos gelernt. Die funktionieren alle - ohne Mehrfachauslösung o. ä.

    Den Sharp MD-Player mußte ich komplett einlernen, was mit dem beschriebenen Trick (Originaltaste nur kurz drücken) ebenfalls geklappt hat. Alle Funktionen jetzt bestens.

    Dafür klappte es mit den Digenius-Tasten sehr holprig (was aufgrund des gut vorprogrammierten Codes 618 aber zu verkraften ist).
    Hint und vorn nicht gehen will es nach wie vor mit meinem Sony HiFi-Receiver.

    Die Medion-Hotline meinte kurz und knapp, meine Geräte seien halt inkompatibel zu ihrer Fernbedienung. War es nicht mal umgekehrt gedacht?
     
  3. checksumm

    checksumm Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe inzwischen meinen Digisatreceiver Tevion DFA 202 angelernt.

    Wenn man mal den richtigen Abstand der Fernbedienungen zueinander gefunden hat und beibehält gehts dann doch ziemlich flott. Man muß halt ein bißchen experimentieren. Die Dioden müssen dabei direkt aufeinander zeigen, d.h. auf gleicher Höhe liegen.

    Gruß
    Hans
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ist ein wichtiger Tip. In der Anleitung heißt es "auf den Tisch legen" und da finden sich die Sensoren nicht, weil die Tevion so hoch ist.

    Leider klappt es aber nicht bei allen Geräten. Da teilweise dieselben Codes, die sich nicht lernen lassen, voll funktionsfähig vorprogrammiert sind (siehe Digenius), habe ich immer noch Hoffnung. (Die schon programmierten braucht man natürlich nicht mehr lernen; ich will aber sagen, daß die Tevion diese Codes durchaus ausgeben könnte, daß es also ein reines Kommunikationsproblem zwischen Tevion und Orginal-FB ist.)

    Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, die Codes stattdessen von einer anderen vorprogrammierten FB zu lernen, die das Signal sauberer ausgibt als die jeweiligen Originale.

    Ich habe so im Hinterkopf, daß es eine Software gibt, mit der man jedes IR-Port-Notebook bzw. PDA zur Universalfernbedienung machen kann. Hat jemand von Euch so eine Lösung? Vielleicht kriegt man die Tevion auf Umwegen programmiert.

    <small>[ 19. Oktober 2002, 21:39: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    Schon wieder eine neue Erkenntnis. Ich sehe schon kommen, daß ich mit diesem Gerät noch viel Spaß haben werde...

    Meine Tevion ließ sich nach einigem Rumprobieren auf den schwierigen Sony-Receiver einlernen. Alle Funktionen bestens. Ein paar Minuten später sind aber alle gelöscht. Ich habe bestimmt noch nicht so viele Codes eingelernt, daß die Grenze von 150 überschritten wäre. Habe die Lernprozedur mehrmals wiederholt. Immer geht es zuerst, und ein paar Minuten später nicht mehr.

    Zum Glück habe ich von der Tevion noch ein zweites Exemplar, das ich mir in meiner Gier gleich mitgekauft hatte. Also ausgepackt, Batterien rein, Sony-Codes eingelernt. Und da sind sie geblieben, schon seit Stunden.

    Entweder gibt es Probleme, wenn man zuviele Codes einlernt. Oder es gibt eine Serienstreuung, und mein erstes Exemplar hat einen Fehler. Wer hat ähnliche Erfahrungen?
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.639
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    Also ich hatte die Erfahrung, dass ich bei meiner einmal erfolgreich die gelernte Funktion auslösen konnte, danach nicht mehr. Lustiger Effekt: Den Verstärker konnte ich ein- aber nicht mehr ausschalten.

    Dass sie von der FB "vergessen" werden könnten, habe ich nicht gedacht. Eher, dass die Codes in einer schlechten Qualität reproduziert werden, so dass es ein Zufallstreffer war.

    Ich teste weiter. Wenn es nicht funzt, geht sie zurück. Aldi ist da ja extrem kulant. Die nehmen das Zeug ohne Murren zurück.

    Gag
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    So ähnlich war es bei mir schon auch, aber ich tippe trotzdem auf das "Vergessen":

    Die zunächst intakte Funktion war keinesfalls ein Zufallstreffer. Ich konnte mehrmals ein- und ausschalten, Programme wechseln, Eingänge umschalten usw. ohne Doppelauslösung oder andere Fehler.
    Praktischerweise besitzen meine Eltern exakt denselben Sony-Receiver, so daß ich 2 Geräte und 2 Original-FBs testen konnte.

    Während meine "erste" Tevion (silber) die Signale jeweils nach 5 Minuten nicht mehr wußte, hat meine "zweite" (dunkelblau) sie seit gestern Nachmittag behalten. Alle Funktionen bestens. Allerding habe ich bei der dunkelblauen bisher NUR den Sony eingelernt und sonst nichts. Die Versuche sind also noch nicht am Ende.

    Entweder die Teile haben eine begrenzte Merkfähigkeit, oder meine silberne ist "Ausschuß".
     
  8. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    48
    Auch diese Frage hat sich nun zu meiner Unzufriedenheit "geklärt". Nachdem ich meiner blauen Tevion die Sonderfunktionen meines VCR beigebracht hatte, hat sie schwupsdiwups den Sony-Receiver vergessen. So eine Treulose.

    Warum sie immer den Sony vergißt und nicht den zuletzt gelernten Code, bleibt allerdings noch im Dunkeln. Vielleicht weil der Sony auf der letzten Taste (AUX) liegt.
     
  9. Duke-Online

    Duke-Online Junior Member

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LG 60PH6608 - GigaBlue - SKY HD komplett - Zweitkarte - HD+
    Hallo,

    die MD4689 funktioniert bei mir einwandrei. ha!

    Sagem DBoxII
    Toshiba TV
    Philips TV
    Panasonic VCR
    Pace analog Receiver

    Nur der Topfield TF3000FEi lässt sich einfach nicht bedienen, die Lernfunktion funktioniert auch nicht. entt&aum

    Bin aber mit der MD4689 sehr zufrieden, alleine schon weil ich jetzt 3 FB weniger rumliegen habe. breites_
     
  10. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    adam S