1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neuanschaffung SAT-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Elmira, 14. August 2009.

  1. Elmira

    Elmira Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich möchte mir demnächst eine SAT-Anlage zulegen, bin aber mit der auswahl der einzelnen Posten hoffnungslos überfragt. Ich würde euch mal schreiben was ich so bräuchte: 1. SAT-Schüssel 2. LNB (mit Wetterschutzgehäuse?) 3. Multischalter (es sollen min. 8 Teilnehmer werden) 4. Kabel + Stecker 5. evt. Verstärker für Multischalter? 6. Unterputz Antennendosen 7. Receiver vielleicht könntet Ihr mal schreiben was so gute/empfehlenswerte Komponenten sind. (auch wenn ich was vergessen haben sollte) Danke im vorraus MfG Elmira
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Neuanschaffung SAT-Anlage

    Hi Elmira,

    ich nehme mal an, ihr wollt nur deutsches Fernsehen schauen.

    Dann brauchst zum einen mal eine Wandhalterung oder einen Dachsparrenhalter fürs Dach - je nachdem, wo der Spiegel hin soll.

    Nun die Komponentenliste:

    Spiegel: Kathrein CAS90
    LNB: Kathrein UAS 584
    Multischalter: Kathrein EXR1512 (12 Teilnehmer, hast erst mal Luft)
    Dosen: Kathrein ESD30 (für ein Gerät), Kathrein ESD32 (für Twin-Geräte, sinnvoll z.B. im Wohnzimmer, braucht aber auch zwei Zuleitungen!)

    Kabel: Im Aussenbereich (LNB zum Multischalter) Kathrein LCD99, für den Innenbereich LCD111

    F-Stecker: Am besten Kompressionsstecker, Schraubstecker gehen zur Not auch (auf entsprechenden Durchmesser in Abhängigkeit vom Kabel achten)

    So, dann kommt noch so Kleinzeug dazu, wie die Potentialausgleichsschiene, über die ALLE Koax-Kabel zu führen sind (wird mit 4mm² mit der Hauspotentialausgleichsschiene verbunden) und bei Dachmontage ist noch auf die Erdung des Mastes zu achten, hier verweise ich auf den Blitzschutz-/Erdungsthread hier im Forum.

    Verstärker brauchst du im Regelfall keine, eine CAS90 bietet zu dem genug Schlechtwetterreserve, um auch bei Starkregen noch ein Bild zu haben.

    Receiverempfehlungen sind immer schwierig - Fussballfans (Sky, zuvor Premiere)? Kino-Freaks (HDTV, Dolby 5.1)? Einfach nur Zapper (30EUR-Receiver aus dem Baumarkt)? Da solltest du noch etwas mehr Input liefern.

    Gruß,

    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2009
  3. Elmira

    Elmira Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neuanschaffung SAT-Anlage

    Hallo, die Schüssel soll an die Wand gemacht werden. Es hat sich jetzt noch ergeben das eine UKW-Antenne mit ran muss. Ich hatte dieser Tage einen Fachmann hier der sich das mal alles angeschaut hat, der hat nichts von einer Potentialausgleichsschiene erzählt. Für was ist die eigentlich gut? Mein Fachmann wollte für die Komponenten (allerdings alles Technisat) und das einrichten der Schüssel ca. 800€, was in meinen Augen allerhand ist. Die Kabel muß ich selbst in jedes Zimmer legen, er kommt nur mal kurz zum einrichten und anschliessen. Ist zuviel dafür oder? Wegen dem Receiver.... .... wir sind weder Kinofreaks noch Fussballnarren. Wir haben einen LCD, hab mal gehört das man da einen HD Receiver kaufen sollte -- hab aber keine Ahnung. Für was ist eigentlich der terrestrische Eingang sorry für die vielen Fragen hab aber keine Ahnung davon.
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Neuanschaffung SAT-Anlage

    Also Kathrein würde ich nur nehmen wen man viel Geld über hat.
    UKW einspeisen ist bei Multischalter 5/ 8 kein Problem. Der 5. Eingang ist bereits für UKW bzw DVB-T vorgesehen.

    Hier mal Meine Vorschläge gut und günstig.
    Schüssel 69 €
    Spiegel Gibertini XP-Premium 85 cm - Antennen - Gibertini XP Premium - hm-sat-shop.de
    LNB 25 €
    Inverto Quattro Black Premium IDLB-QUTL40 0,2 dB - LNB - LNB Quattro - hm-sat-shop.de

    Multischalter
    5/8
    150 €
    Spaun SMS 5802 NF - Multischalter - Spaun - hm-sat-shop.de
    Kabel.
    Edision Koaxialkabel 120 dB, 100m 4-fach geschirmt - Montage Zubehör - Koaxialkabel - hm-sat-shop.de
    Bei Stecker. mit Dichtung oder vergoldet, alles Quatsch einfache gute Stecker und fertig.

    Ein HDTV Receiver wäre natürlich bei einem HDTV TV Gerät empfehlenswert. Aber nicht Bedingung gibt schon SD Receiver die auch HDMI Anschlüsse haben.

    Bei Der Auswahl des Receivers kommte es nun darauf an was Du möchtest Sky oder kein Sky Festplatte ja oder Nein usw.
     

Diese Seite empfehlen