1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

NEU und viele Fragen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von QUIRIN, 12. Januar 2005.

  1. QUIRIN

    QUIRIN Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    erst mal Danke an alle und ganz besonders an BW und seine HP, die mir fast alle Fragen beantwortete die ich als Umsteiger hatte.

    Jetzt sind nur noch folgende Fragen offen:

    1) ist es mit allen Twin Festplatten Receivern auch möglich Sendungen per Programmierung aufzunehmen wie bei meinem alten Videorecorder?

    2) Was ist eigentlich mit dem guten alten VPS? Gibt's das noch oder hat man beim SAT -TV einfach Pech gehabt wenn sich eine Sendung verschiebt?

    3) Diese Karten die man in die CI-Slots stecken kann und bei allen Inseraten in den Zeitschriften kaufen kann, was kann ich mit diesen machen? Kann ja nicht für Pay-TV sein, oder?

    4) Als Bayer bin ich es gewöhnt ORF 1 und 2 zu empfangen. So wie ich das verstanden habe ist bei SAT -TV damit Schluss. Kann man das ändern, und wenn ja wie? Muss ich meinen Receiver in Österreich kaufen?

    5) Kann man einen Film der auf der Festplatte ist auch auf einen Videorecorder kopieren? Oder macht das die selben Zicken wie das Kopieren von einem DV-Player?

    PS. Ich weiß das einige hier mir erklären werden dass es keinen Sinn macht die super Digitalen (übrigens datenkomprimierten) Filme auf einem schnöden schlechten alten VHS-Recorder aufzunehmen. Ich sage denen allerdings dass ich a) Kinder und b) schon zig andere Filme auf VHS habe. Da Kinder nun mal Filme liebend gerne mehrfach sehen wollen, aber keinen so großen Anspruch an die Qualität haben, wird mein VHS noch länger unter dem TV stehen.

    6) Wer weiß einen Vernünftigen Vergleichstest aller aktuellen einfachen SAT Receivern mit max 1 CI-Slot, und sonst nix. (ist für meinen Schwiegervater) daher nicht zu kompliziert aber mit super Empfang.

    7) Wer weiß einen Vernünftigen Vergleichstest aller aktuellen Twin Festplatten Receivern? Wo kann ich ihn finden um endlich mit dem Aufbau zu beginnen. Denn den Rest hab ich mir schon raus gesucht:

    Fuba DAA 850 Antenne € 80.-, Invacom Uni Quad-Switch LNB 0,3 dB € 63.-, 50m Koaxkabel ClassA GEL-Mantel 4-fach Schirm >120dB € 21.-

    Ich denke diese Kombination trotzt allen widrigen Umständen.

    Für zahlreiche antworten und Anregungen wäre ich natürlich dankbar.
    MfG Quirin.
     
  2. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: NEU und viele Fragen

    Zu 1) Ja.
    Zu 2) Es ist zwar theoretisch Vorgesehen, wird aber praktisch nicht gemacht.
    Zu 3) In ein CI-Slot eines Receivers wird ein CI-Modul gesteckt. Dieses entschluesselt die auf einer Smartkarte freigeschalteten Programme. Mehr machen die nicht.
    Zu 4) ORF ist verschluesselt. Man kann die ORF-Smartcard eigentlich nur als Oesterreicher in Oesterreich bekommen. Die Frage wurde aber zur Genuege hier im Forum diskutiert. Einfach mal suchen.
    Zu 5) Ein Film von Festplatte muss man genau wie einen Film von DVD in echtzeit ueberspielen. Es gibt aber auch Festplattenreceiver, die man mit einem PC verbinden kann. So kann man das Aufgenommene direkt auf DVD brennen.

    Invacom LNB ist gut, das Kabel auch...
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: NEU und viele Fragen

    2) Sobald der EPG genau ausgestrahlt wird, kann man damit auch den HD-Receiver genau steuern. Angeblich klappt es bei einigen Sendern bereits. (Habe keinen HD-Receiver und kann es nicht testen.)
    4) Du kannst ORF2E frei empfangen (täglich ca. 16 bis 0 Uhr mit Unterbrechungen).
    5) Wenn Du auf Kopierschutz anspielst: Das gibt es bei DVB normalerweise nicht (außer bei Premiere).
    6) Meine Empfehlung: Medion MDS 3160 (siehe auch Link auf meiner Homepage)
    7) Nach allem, was ich weiß, fährst du z. Z. mit Topfield-Geräten am besten (obwohl auch die nicht perfekt sind).
     
  4. magicman

    magicman Neuling

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: NEU und viele Fragen

    hi

    Hat der Medion 3160 eine Timer Funktion zum Ein-/Ausschalten?
     

Diese Seite empfehlen