1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neu in der (Kathrein)-Satellitenwelt

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von flonky, 30. April 2009.

  1. flonky

    flonky Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Fachleute,
    ich bin in eine neue Mietwohnung mit Satelliten-Anschluss gezogen (ich gehe mal von Astra aus) und habe mir nach diversen Recherchen einen Kathrein UFS 822 gekauft.
    Ich bin zwar telekommunikativ kein Greenhorn, komme aber aus der Kabelwelt und sehe jetzt unglaublich viele Einstellungsmöglichkeiten am Receiver. Eigentlich habe ich nach der Erst-Installation auch Bild und Ton (per HDMI an einem Panasonic Viera-Plasma), habe aber nicht das Gefühl, die Satelliten- und Tuner-Einstellungen zu durchschauen oder gar zu "beherrschen".
    Gibt es ein paar Tipps und Tricks, die man weitergeben kann, damit ich das Gerät besser überblicke (Was ist LNB, DISEqC? Welche und wie viele Satelitten auswählen? usw.) Gar nicht die eingentlich Bedienung des Receivers, eher das neue Fachchinesisch...
    Ich benutze einen einzelnen Sat-Anschluss und habe das Tuner-Überbrückungskabel angeschlossen. PC ist nicht angeschlossen, da Mac-User (vielleicht werde ich es mal per Bootcamp versuchen).
    Falls mir jemand was sagen kann, immer her damit.
    Vielen Dank
    Florian
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neu in der (Kathrein)-Satellitenwelt

    Naja, Werksreset machen und die Grundeinstellung nutzen. Für ne normale Astra Anlage mus man an Receivern üblicherweise nichts besonderes Einstellen.
    Diese ganzen Einstellungen sind für Leute die Sat Anlagen haben die mehere Sateliten Empfangen oder auch sonst irgendwie ungewöhnlich sind.

    Schau nur mal in die Anleitung wie du dem Receiver mitteilst das er nur an einem Sat Anschluß hängt. DAS ist wichtig.

    cu
    usul
     
  3. flonky

    flonky Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Neu in der (Kathrein)-Satellitenwelt

    So, nun das erste Problem. Nachdem ich gestern nach einem Sendersuchlauf Programm hatte, hatte ich heute nach dem Einschalten überall die Einblendung "Kein Signal". Also alles auf Anfang, Werkseinstellung, Erst-Installation mit den angebotenen Werkseinstellungen und plötzlich läuft fast gar nichts mehr. Er findet kaum Sender (ich habe nur Astra als Satellit eingegeben) und dann immer wieder "Kein Signal". Was mache ich falsch? Was haben die Transponder zu sagen? Ich wähle einen aus mit der größten Signalstärke, aber der Receiver behält die Einstellung nicht. Muss ich bei der Transponderauswahl etwas beachten?
    Für Hilfe dankbar,
    Florian
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Neu in der (Kathrein)-Satellitenwelt

    Hm, was ist das für ne Sat Anlage (Kannst du die Schüssel sehen? wieviele Kabel gehen dort weg?). Wäre möglich das sie nicht digitaltauglich (so nennts man allgmein auch wenns eigendlich der falsche Begriff ist) ist. Dann würde dein Receiver nur funktionieren solange zufällig niemand anderst seinen Receiver an hat.

    Probiere mal Bibel TV. Wenn das immer geht dann wäre das ein Hinweis.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen