1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Neu bzw. Änderungs Installation

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von TranceAtlantic, 21. Januar 2007.

  1. TranceAtlantic

    TranceAtlantic Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,
    Ich bin neu hier und habe mich schon etwas eingelesen.
    Aber ein paar Fragen bleiben dennoch.

    Also, ich habe mir vor 3 Jahren ein haus gekauft, welches schon mit einer 80cm Sat-Anlage versehen war. Die Schüssel trägt keinen Namen, und der Feedarm erscheint mir etwas sehr mager. Er besteht aus einem 1,5cm dünnen Alurohr, welches bei jeder kleinen Windböhe anfängt wild umher zuwackeln.
    Das Lnb ist mit einem Mulitschalter mit 8 Abgängen versehen.

    Nun meine Fragen:

    Ich würde gerne die vorhandene No-Name Schüssel gegen eine bessere Austauschen. Ich dachte an diese:

    http://www.bfm-satshop.de/sat-antennen/sat-spiegel/85-90-cm-spiegel/fuba-daa-850-dc-anthrazit.html

    Dazu diesen Mulitfeedhalter für Eurobird:

    http://www.bfm-satshop.de/lnb/lnb-multifeedhalter/fuba-multifeed-halter-daz-104-ca20-grad-aus-alu.html

    (eventl. auch einen, der Astra2, Astra und Hotbird empfangen kann, wenn ihr dazu vorschläge habt, bin ich dafür sehr dankbar)

    Als DiSEqC Releais dachte ich an dieses:

    http://www.bfm-satshop.de/multischalter/diseqc-relais/1-teilnehmer/4-satelliten-schalter/spaun-sar-411-f.html

    (ist bei einem DiSÉqC Releais etwas zu beachten ?)

    Als LNB für den Mulitfeed Betrieb hatte ich mir 2 von dieser Sorte ausgesucht:

    http://www.bfm-satshop.de/lnb/lnb-empfangskonverter/1-teilnehmer-single-lnb/invacom-snh-031-single-lnb.html

    Gibt es sonst noch etwas, was ich benötige?
    Für verbesserungs Vorschläge bin ich immer bereit :)

    Danke schonmal im Vorraus.


    Anbei nochmal 2 Fotos von der Installation des Potentialausgleiches und der Befestigunsmuttern:


    http://img224.imageshack.us/my.php?image=sany00108ks.jpg

    http://img155.imageshack.us/my.php?image=sany00111zw.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2007
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Neu bzw. Änderungs Installation

    Hallo,

    alle ausgesuchten Bauteile kann man verwenden. Statt dem Single- LNB würde ich dennoch ein Twin einsetzen, um dennoch für einen zweiten Nutzer später eine Erweitung auf Multifeed als Option zu haben.
     
  3. TranceAtlantic

    TranceAtlantic Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Neu bzw. Änderungs Installation

    also alle Invacom LNB als Twin ? und wie sieht es mit einer Mulitfeed schiene für Hotbird, Astra2 und Astra aus ? kann ich dort jede beliebige nehmen :eek:

    Reicht die Grösse des Spiegels aus, um damit Multifeed zubetreiben ?
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Neu bzw. Änderungs Installation

    Hallo, TranceAtlantic,
    die ausgewählte Schüssel ist iO., der Multifeedhalter auch,, wenn Du nur einen Teilnehmer versorgen willst reicht ein Spaun SAR 211, aber das geht bei Deiner Frage nicht hervor, ich habe da was von einem Octo-lnb gelesen, heist das, das Du auch wieder 8 Teilnehmer versorgen willst, dann brauchst Du einen 9/8 Multischalter z.B diesen http://www.bfm-satshop.de/multischalter/multischalter/8-teilnehmer/2-satelliten-schalter/spaun-sms-9801-nf.html und 2 Quattro-lnb's z.B diese http://www.bfm-satshop.de/lnb/lnb-empfangskonverter/quattro-lnb-fuer-multischalterbetrieb/alps-bste9-quattro-lnb-2-pack.html
    falls Du nur den einen Receiver betreiben willst, nimm diese http://www.bfm-satshop.de/lnb/lnb-empfangskonverter/1-teilnehmer-single-lnb/alps-bste8-single-lnb-3-pack.html, Invacom sind an der Abdeckungsmembran sehr anfällig.
    Gruß, Grognard
     
  5. TranceAtlantic

    TranceAtlantic Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Neu bzw. Änderungs Installation

    Hallo Grognard,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Es ist kein Octo LNB, es ist ein Quatttro/Quad LNB mit Aktiv Mulitschalter 5/8.
    Es soll nur 1 Receiver mit Multifeed betrieben werden, die anderen sollen nur Astra 19° empfangen.

    Sind die Alps besser als die Invacom ?
    Mit Membrane meinst du diese Folie die vorne am LNB Kopf ist richtig ?
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Neu bzw. Änderungs Installation

    Hallo, TranceAtlantic,
    dann würde ich an Deiner Stelle, das eine lnb beibehalten, dazu ein Single-lnb und ein Spaun SAR 211, das ganze sähe dann so aus in der Version Quad, oder mit einem Quattro-lnb plus 5/8 Multischalter denkst Du den Dir zwischen lnb und Receiver
    [​IMG]
    zu den Invacom, ja das ist diese Folie, und schau mal hier im Forum unter Invacom, da findest Du genug Problemberichte.
    Gruß, Grognard
     
  7. TranceAtlantic

    TranceAtlantic Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Neu bzw. Änderungs Installation

    Ok, vielen Dank. ich werde allerdings nicht wirklich aus dem Rauschmas schlau, was ist damit gemeint ? die empfangsdämpfung oder empfindlichkeit ?
     
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Neu bzw. Änderungs Installation

    Hallo, Transatlantic,
    Das Rauschmaß ist das Maß der ausgeschütteten Pheromone eines weiblichen Schweins, welche den Eber bewegen, den Sexualakt zu tätigen, man sagt auch die S a u ist rauschig :D :D :D
    ein Rauschmaß > 0,8db ist heute selbsverständlich, wobei bei HF-Bauteilen ein Eigenrauschen immer vorhanden ist und somit weniger als o,5db sogut wie garnicht zu erzielen sind, höchstens unter Laborbedingungen
    Gruß, Grognard
     
  9. TranceAtlantic

    TranceAtlantic Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Neu bzw. Änderungs Installation

    :D aha, wieder was über die sexualität der tiere gelernt :winken:
    Vielen Dank.
    Ich werde dann die Teile bestellen. Ist es unbedingt nötig die Leitungen in einer Satdose enden zulassen, oder kann man direkt an den Receiver gehen ? Wird durch diese Dosen nicht etwas das Signal gedämpft ?

    An dem receiver im Wohnzimmer geht eine Leitung von Hirschmann (KOKA 799 Digital) die anderen Leitungen sind No-Name. Ist es Ratsam, diese gleich mit dem umbau zu erneuern ?

    Ich möchte gern nur einmal eine neue Anlage kaufen, daher die vielen Fragen ;)
     
  10. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Neu bzw. Änderungs Installation

    Hallo, TransAtlantic,
    eine Endose hat im Rgelfall eine Dämpfung von 1 bis 2db, ungünstiger wirken sich da schon große Kabelstrecken aus, man kann natürlich den Receiver dieckt anschließen, die alten Noname-kabel würde ich, wenn es keine Probleme vorher gab, erst mal weiterverwenden, es sei denn es wären noch einmalgeschirmte Kabel aus terrestrischem Empfang.
    Gruß. Grognard
     

Diese Seite empfehlen