1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netzteil defekt?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Dirk68, 25. März 2012.

  1. Dirk68

    Dirk68 Guest

    Anzeige
    Seit einigen Tagen geht mein Computer nicht mehr sofort an. Ich muss mittlerweile permanent auf dem Einschaltknopf rumhämmern, bis er dann endlich irgendwie angeht :rolleyes:

    Ich weiß, Ferndiagnosen sind schwer, aber könnte das Netzteil dafür verantwortlich sein oder gibt's noch eine andere Möglichkeit? :confused:
     
  2. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Netzteil defekt?

    Ich hatte das auch mal.
    Bei mir war das der Kontakt im Einschaltknopf.
    Habe dann gegen die Reset Taste getauscht, jetzt muss ich zwar mit der den PC starten, aber das geht problemlos.
    Muss man ja nur am Board umstöpseln. ;)
    Gleiches Problem mit dem Kontakt am Drucker.
    Aber den kann man ja, Hersteller sei dank, so einstellen das er automatisch an geht. :cool:
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Netzteil defekt?

    Bei den meisten Druckern braucht man ja den Einschaltknopf nicht zwingend (bei Canon kann man auch einstellen das der Drucker automatisch sich einschaltet wenn gedruckt werden soll).
    Beim PC kann man oft auch den PC so im BIOS einstellen das er per Tastatur oder Maus eingeschaltet werden kann falls der PC keine Resettaste hat.
     
  4. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Netzteil defekt?

    na sicher, es gibt der Möglichkeiten viele ;-). Das beste wird aber wohl sein den "EIN"-Taster ganz einfach zu wechseln. Zum Test bitte mal die Taster-Pins auf dem Board zum Starten kurzschließen. Tut sich was, ist der Taster hin, tut sich nix, ist das NT wohl hin, leider!

    Gruß Proon

    Um aber endgültig sicher zu gehen mal den grünen und den schwarzen Draht vom NT (ATX) kurzschließen, damit schließt man MB Fehler aus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2012
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Netzteil defekt?

    Was aber nur selten gelingen dürfte!
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Netzteil defekt?

    Für einige (Marken-)Gehäuse gibt es Taster als Ersatzteil zu kaufen. Sind komplett mit Kabel und Stecker. Habe ich für mein HP-Gehäuse auch schon gekauft. Die einzige Fummelei war das Abklipsen der Frontplatte. Aber bisher ist mir noch kein Gehäuse untergekommen, wo man die nicht abbekommt.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Netzteil defekt?

    Abbekommen ist kein Problem nur gibts meistens keinen Ersatz. Ich habe meine beiden PCs auch schon mit neuen Tastern versehen aber die waren marke eigenbau.
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Netzteil defekt?

    Kommt, wie gesagt, auf den Hersteller an. Bei Siemens konnte man die Taster z.B. einfach als Ersatzteil bestellen. Für Lian Li gibt es die Dinger auch zu kaufen. Kosten um die 6 €. Für HP, Dell etc. gibt's das Zeug für Privatleute IMHO nur gebraucht.

    Ansonsten ist es halt Bastelarbeit. Ich würde es aber erst mal so machen wie empfohlen. Entweder Kontakte kurz überbrücken oder den Resettaster hernehmen. Springt der PC an, kann man sich immernoch um Ersatz kümmern.
     
  9. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Netzteil defekt?

    na das will ich wohl meinen, es sei denn, man hat so eine billige (Einweg)Schachtel aus dem Discounter ;-) !

    Gruß Proon

    Ich habe so ein Case aus California, da sitzt der Kontaktsatz snap in auf dem Tasterkopf und durch simples Zusammendrücken läßt der sich entfernen, believe it, pure Performance ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2012

Diese Seite empfehlen