1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Grea, 15. Oktober 2014.

  1. Grea

    Grea Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hatte lange Zeit keine Probleme rund um den Digio S aber nun hab ich langsam keine Nerven mehr. Mein Mann und ich schauen ab und an mal einen Film über Maxdome, da wir einen Gratismonat genutzt haben, schauen wir die Staffel von Walking Dead.
    Bis Anfang des Monats funzte das auch immer, auch wenn wir hier im Dorf nur DSL 16000 haben ;)
    Der Digio sagte beim Testen immer so eine Geschwindigkeit um die 10-12 Mb/s <<?? keine Ahnung...Ihr wisst schon was ich meine...*g* und nun ab Abends so 19 Uhr sinkt die Geschwindigkeit so auf 2Mb/s und da ist nichts mehr mit HD gucken auf Maxdome....:( komischerweise immer nur abends....morgens ist das Phänomen weg. Oder ich muss den Netgear resetten, er ist über Lankabel mit dem Digio verbunden WCNE2001.
    Wir haben hier einen Speedport W723V Typ B, den ich schon sehr oft auf Werkseinstellungen gestellt habe, dass ich dicke Finger von Sicherheitsnadel drücken bekommen habe :D
    Kennt irgendjemand das Problem? Ich weiß echt nicht mehr weiter, zumal sich hier irgendwie in letzter Zeit an Gerätschaften nichts geändert hat. Wir hatten sogar neulich einen DLAN 500 gekauft, weil wir es auf den Netgear schon geschoben haben....aber der zeigte genau das gleiche Symptom und haben ihn wieder zurückgegeben.
    Ich könnt echt platzen...das ist sowas von nervig....verdirbt einen echt die Laune beim TV Schauen. Ich weiß nicht mehr genau, wann ich das letzte Digio Software Update gemacht habe, aber ist da vielleicht irgendwas doof gelaufen? Mir fällt echt nichts mehr ein....wenn ich wüsste, dass ich gewisse Routereinstellungen vornehmen muss, damit das Problem erledigt ist, wäre es nett, wenn mir mal Jemand erklärt was ich da machen muss....ich hab da nen bissl (nur wenig) mehr Plan als mein Mann...wäre echt klasse, wenn mir da Jemand aus der Patsche hilft.

    Danke schon mal Im Vorraus fürs Lesen ;)
     
  2. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

    Hallo Grea,

    was sagen denn die Nachbarn? Geht dort auch die DSL Geschwindigkeit abends in den Keller?

    Was ist wenn ihr die Geschwindigkeit mit einem PC mal testet?
    www.Wieistmeineip.de
    oder
    Initiative Netzqualität: Breitband-Test

    Wenn sich in eurem Dorf abends viele mit "DSL Hunger" anmelden könnte es ja daran liegen, denke ich mal als Laie.
     
  3. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

    Probiere es mit einer aktuellen Firmware NETGEAR Support | Downloads | WNCE2001

    Wenn es nicht klappt, wegschmeißen und was vernünftiges kaufen.

    BTW: Hängt nun der Telekom-Router am DSL?

    Wenn ja, wie hängt das Netgear-Teil am DSL-Router?

    Falls Du das veraltetet WDS-Protokoll zur WLAN Reichweitenverlängerung benutzt: Das verwendet WEP-Verschlüsselung, die schon lange geknackt ist.
    Wenn das so ist, hast Du am Abend einen "Nachbarn" im WLAN, der Dir Deine Bandbreite raubt.

    Es gibt neuere Implementierungen, die "sicher" sind. Die verwendet z.B. AVM in seinen aktuellen Fritz-Produkten

    Dur Musst WDS unbedingt abschalten. Am Besten änderst Du anschließend noch alle WPA2 Kennwörter und das Kennwort vom DSL-Router.
     
  4. Grea

    Grea Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

    Also..ja der Speedport hängt als Hauptrouter am DSL und der Netgear ist ja mit dem Lankabel am Technisat verbunden. Wenn ich die Geschwindigkeit abends am PC teste mit den o.g. Links, dann ist die Geschwindigkeit am Abend zumindest am PC ok....beide Balken schön grün....Donwload und Upload....
    WDS?? <-- Null Plan...was das sein soll. Srry!
    Ich hab die Verschlüsselung auf WPA2-Personal im Router eingestellt.
     
  5. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

    Wie sind DSL-Router und Netgear verbunden? Hast Du im DSL-Router den Repeater-Modus konfiguriert? Wenn ja ist Dds WDS und die Verschlüsslung zwischen den Repeatern ist WEP.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2014
  6. Grea

    Grea Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

    Also.....
    Der Netgear ist am Technisat mit WLAN aufn Router verbunden...dazwischen hängt im Wohnzimmer noch nenFritz Repeater von AVM und alle wurden mit WPS zum Router iM Arbeitszimmer geschaltet.
    Im Speedport Router habe ich alles auf "Auto" eingestelt...der AVM Repeater wurde neulich auch mit der neusten Firmware upgedatet. Im Prinzip hab ich ja eine gute Verbindung und wüsste nicht, wo hier nun ein Leck sein sollte....bzw. wieso Abends die Verbindung schlecht ist. Mir wurde gesagt, wäre alles ganz easy wenn man mit WPS Abgleich alles verbindet :(
     
  7. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

    Am Besten suchst Du Dir jemanden, der sich vor Ort auskennt.
    Ich vermute, das Du den Repeater-Modus (WDS Wireless Distribution System ) aktiviert hast.

    Damit wird in Teilen des WLAN's WEP verwendet. Wo sich die Nachbarn dann bedienen können.

    Leider hast Du ja das DLAN-Teil wieder verkauft. Das würde vermutlich helfen. Natürlich nur, wenn der WLAN-Repeater-Modus abgeschaltet wird und Du überall neue Schlüssel und Passwörter verwendest. Das hast Du beim Test vermutlich versäumt.

    Übrigens hat AVM in den letzten Firmware-Versionen der Fritzbox (neuere Modelle) WDS komplett entfernt, da es extrem unsicher ist.

    Ob ein Nachbar mit surft, bekommst Du schnell raus: Langes LAN-Kabel zum DSL-Router legen, SAT-Receiver anschließen. Sonst zunächst nicht ändern. Wenn es am Abend wieder "langsam" wird, jetzt den Repeater-Modus im DSL-Router abschalten (steht im Handbuch vom dem Telekom-Teil). Nun (und erst dann) ein neues WPA2-Passwort vergeben. WPS sollte, wenn möglich, abgeschaltet werden. Das kann man, wenn man es braucht, kurzzeitig wieder einschalten.

    In älteren Firmware-Versionen Deines DSL-Routers gibt es die bekannte WPS-Sicherheitslücke:

    http://www.telekom.de/dlp/eki/downl...yp B/Readme_Speedport_W723V_TypB_1.36.000.txt

    Siehe auch http://www.telekom.de/dlp/eki/downl.../Bedienungsanleitung_Speedport_W723V_TypB.pdf

    ab Seite 105
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2014
  8. Grea

    Grea Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

    Danke für Deine Hilfe....also ich weiß nur, dass im Router der Repeater nicht eingeschaltet ist....also das Kästchen ist so grau unterlegt und man kann dort nur was einstellen, wenn man einen festen Kanal zuvor festgelegt hat. Da ich aber alles auf Auto stehn habe, habe ich auch keinen festen Kanal. Die Firmware vom Speedport ist auch die Neuste. Naja ich guck mich mal wieter um....Gruß
     
  9. Grea

    Grea Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

    Jetzt nochmal eine Frage, wenn ich doch die aktuellste Firmware auf den Speedport gespielt habe, dürfte das WEP Problem doch nicht mehr bestehen oder?
     
  10. Grea

    Grea Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Netgear muss jeden Tag resettet werden/ Digio S

    So...nur noch abschließend und um das Thema zu beenden,
    es lag nicht an unserem Netzwerk und auch nicht an irgendwelchen Einstellungen oder Gerätschaften.
    Wir sind dann irgendwann zum T-Point und haben das Problem dort angesprochen und da wurde uns gesagt, dass das Phänomen bekannt wäre und einfach die Leitungen bei uns überlastet sind. Es soll bis Dezember wohl geregelt werden. Es haben sich schon mehrere Leute aus unsrer Nachbarschaft beschwert und es wird daran gearbeitet. Ich hoffe, dass die Termine eingehalten werden und das wir nicht bis nächstes Jahr warten müssen.
    Naja....das wars dann erstmal von mir.

    Bis denne.
     

Diese Seite empfehlen