1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netflix und Amazon Prime: Pro & Contra der Streaming-Riesen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. April 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.338
    Zustimmungen:
    1.220
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Die Streaming Giganten Netflix und Amazon Prime haben weltweit für eine Revolution im Fernsehalltag gesorgt. Sehenswerte Serien und Filme zeigen die beiden Dienste und produzieren TV-Erfolge, die selbst bei Veranstaltungen wie den Golden Globes und den Emmys mit Preisen bedacht werden.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.622
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    73
    Naja, kein Wunder wenn man allen Primekunden den Service anbietet. Wie viele davon tatsächlich den Stremaing-Dienst nutzen sei mal dahingestellt.
    Wie oben bereits erwähnt, vermauschelt Amazon mittlerweile etliche Dienste in ihrem Prime-Angebot. Bestimmte Angebote sind nur durch Zahlung möglich, obwohl der Inhalt in anderen Streamingdiensten ohne Mehrpreis zu sehen ist.

    Größter Vorteil an Amazon ist die Möglichkeit aktuelle Filme und Serien gegen Bezahlung zu sehen und die Vielzahl von Apps für ihr FIRE-TV. Man bekommt eigentlich fast alles was den dt. TV-Geschmack anbelangt.

    Die Qualität von Netflix ist - zumindest für meinen Geschmack - deutlich besser als die von Amazon Video. Und Netflix hat den Vorteil, dass ich - egal wo in der Welt - auf das lokale Angebot zugreifen kann.

    Der große Vorteil an Netflix und anderen Streamingdiensten: Ich kann monatlich kündigen und wenn wieder genug neuer Content der mich interessiert vorhanden ist, dann bucht man es halt wieder für ein paar Monate. Somit halten sich die Kosten - wenn man will - in sehr engen Rahmen.

    Und bei beiden Diensten habe ich die Möglichkeit preiswert bereits 4k Content zu empfangen. Entsprechende TV Geräte gibt es ja mittlerweile.
     
    Volkmar60 gefällt das.
  3. Pedigi

    Pedigi Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    53
    Allerdings werden Filme / Serien bei Amazon nach einer gewissen Zeit oft wieder kostenpflichtig, und sind nicht mehr im Prime Angebot. Das muß man aber auch mit bedenken.
     
  4. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    4.628
    Zustimmungen:
    1.298
    Punkte für Erfolge:
    163
    17 Mio. Abonnenten soll Amazon Prime Video in Deutschland haben? Niemals.
     
    Redheat21 gefällt das.
  5. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    2.926
    Punkte für Erfolge:
    213
    Prime Video kannst du auch für monatlich EUR 7,99 buchen, wenn dir die monatliche Kündbarkeit wichtig ist. ;) :D
     
    Redheat21 gefällt das.
  6. -Loki-

    -Loki- Platin Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    1.614
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja Amazon Prime Kunden aber ob sie alle Prime Video nutzen das kann nur Amazon sagen.
     
    Redheat21 gefällt das.
  7. -wolf-

    -wolf- Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    11.466
    Zustimmungen:
    5.779
    Punkte für Erfolge:
    273
    Die 17 Mio sind vom Mai letzten Jahres. Mal sehen, ob und wann Amazon da neue Zahlen rausrückt.
     
  8. jamiro029

    jamiro029 Guest

    Ich bin Netflixfan, das HD ist einfach grandios, es läuft auch auf ältere Geräte.... das Ultra HD ist noch viel cooler... als das HD

    Die eigenproduzierten Serien sind einfach grandios... Orange is the new black... Grace&Frankie .... Mir gefällt Netflix insgesamt deutlich besser..
    Ich buche weil ich Sky und Kabel Vodafone Premium Kunde bin alle 3 Monate per Pre Paidkarte Netflix hinzu und lade dann wenn ich es brauche einfach nicht mehr auf....

    Amazon Prime läuft nicht auf alle Geräte, wie wollen unbedingt ihr Fire Kram hypen, das HD ist je nach Auslastung entsprechend.... Der Prime Preis ist gekoppelt an diverse andere Dienste und Spammails.... bei 7,99 ist der Preis auch nicht so weit entfernt von netflix... allerdings muss man sich immer da durch wühlen.... und muss angst haben, dass Kids irgendwas kostenpflichtiges buchen...

    Maxdome ist für mich das schlechteste in Sachen HD und Gesamtservice.... Bei Netflix laufen die Episoden einfach weiter, bei Maxdome muss man immer herum klicken...
     
  9. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Und auch bei Sky on Demand. Macht echt keinen Spass wenn man Amazon und Netflix gewohnt ist.
     
  10. jamiro029

    jamiro029 Guest


    Ich mag Sky on Demand als Produkt... Ich mag daran nicht, dass Filme nur in SD sind oder HD nur auf Platte... Sky on Demand ist für mich ein Zusatzprodukt, aber nicht ein vollwertiger Streamingdienst