1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netflix UK erhöht im Lockdown die Preise

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Januar 2021.

  1. samsungv200

    samsungv200 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    2.395
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Z.Z. ist mir das eh Wurscht, denn mein Sohn zahlt Netflix...:p
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    53.799
    Zustimmungen:
    12.558
    Punkte für Erfolge:
    273
    Du kannst doch 2x 1 Monat im Jahr buchen. Jeweils alles Aufgelaufene wegglotzen.
     
  3. Seed007

    Seed007 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2020
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    542
    Punkte für Erfolge:
    123

    Sky ist TV mit lineare Sender, mit Studios die betrieben werden, mit Aufbereitung von Sportevents und Kosten für Sat und Kabel-Verbreitung.

    Bei Netflix zahlt der Kunde ALLES. Netflix ist kein TV, sondern Streaming und überhaupt nicht vergleichbar mit Sky;)

    Das ist kein Kalauer, sondern einfach mal ein Fakt. Bei Netflix zahlst Du den Transport über Internet und es gibt nichts Live. Dafür sind 17,99 einfach mal schweineteuer
     
    Force und EinNutzer gefällt das.
  4. Seed007

    Seed007 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2020
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    542
    Punkte für Erfolge:
    123
    Nö, ich bin da, wenn mich was sauer macht konsequent. Dann kommt das nicht in Frage.
     
    Netprix gefällt das.
  5. samlux

    samlux Talk-König

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    3.606
    Punkte für Erfolge:
    213
    Natürlich ist das Angebot von Netflix aktueller und breiter aufgestellt als das von Prime z.B.. Allerdings finde ich persönlich den Preis von fast 18€ schon heftig für das Gebotene. Die Filme von den Majors hab ich eh schon alle gesehen und die Netflix Eigenprodutkionen haben mich bisher nicht vom Hocker gerissen. Wir schauen Netflix meistens nur wegen der Serien Eigenproduktionen oder einigen zugekauften Serien. In Luxemburg liegt der Preis für UHD momentan immer noch bei 13,99€
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    53.799
    Zustimmungen:
    12.558
    Punkte für Erfolge:
    273
    Was ist denn LIVE? Sport. Den hab ich genug mit den ÖR und Eurosport. Gottseidank dass Netflix keine solchen LIVE Veranstaltungen hat. Und wenn bei sinkendem Liveangebot bei Sky die Preise steigen, finde ich "die +2 Euro/Monat, mein Gott, was für ein Drama da gemacht wird", befremdlich. Aber bleiben wir bei Netflix.

    Wenn 3 in der Familie aber gucken, sind das 6 Euro pro Nase. Ich zahle momentan 12 und habe kein UHD.
     
    samlux gefällt das.
  7. Seed007

    Seed007 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2020
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    542
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mag für Dich kein Drama sein, ich achte aber sehr genau wann was unwirtschaftlich wird und mit 17,99 ist es unwirtschaftlich für das Gebotene.
     
    Netprix gefällt das.
  8. Insomnium

    Insomnium Platin Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    2.999
    Zustimmungen:
    1.857
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Hatte ich ja geschrieben. Wer sich nur die Eigenproduktionen ansieht und wenig für andere Inhalte interessiert, die übrigens mehr wie 10% in UHD enthalten sind, für den ist das natürlich zu teuer.

    Ich habe eine Website, die mich benachrichtigt, wenn etwas irgendwo verfübar ist und da sind bei Netflix allein noch mindestens 15 Serien und einen Haufen Filme, die in meiner Watchlist sind. Kaum habe ich 1. Inhalt gesehen, kommen 2 hinzu oder neue Staffeln. Für mich Top (y)
     
    Berliner und samlux gefällt das.
  9. samlux

    samlux Talk-König

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    6.442
    Zustimmungen:
    3.606
    Punkte für Erfolge:
    213
    Da hast du natürlich recht, für einen (sogar) 4 Personen Haushalt macht das nur einen Peanutsbetrag. Aber mehr als 15€ für das UHD Paket bin ich trotzdem nicht bereit zu zahlen (auf jeden Fall nicht durchgehend). Dafür nutzen wir Netflix einfach zu wenig, aber das muss jeder für sich entscheiden.
     
    Winterkönig und Berliner gefällt das.
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    53.799
    Zustimmungen:
    12.558
    Punkte für Erfolge:
    273
    Hier auch. Wahrscheinlich muss man auch die Sehgewohnheiten berücksichtigen. Ich hab neben einem Job ein zeitintensives Hobby was ich derzeit nicht ausüben kann, daher guck ich überdeutlich mehr Netflix. Mit meiner Watchlist wäre ich bestimmt 6 Monate beschäftigt, neues nicht eingerechnet. Und wenn ich wieder meinem Hobby nachgehen kann, staut es sich wieder. Wer dann aber so weiterguckt wie zu Pandemie Zeiten, ok, da wäre ich auch schneller durch.
     
    samlux gefällt das.