1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netflix schmeißt inaktive Nutzer raus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Mai 2020.

  1. bolero700813

    bolero700813 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    6.322
    Zustimmungen:
    1.198
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ich würde einfach das Geld einstreichen. Das halte ich nicht für moralisch verwerflich. Denn schließlich kann derKunde jederzeit und ohne größere Probleme aussteigen. Da gibt es ganz andere Dinge, über die man sich als Anbieter Gedanken machen sollte.
     
  2. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    133
    Also an einen Flatrate-Anbieter glaube ich nicht, auch Premiere hatte damals nicht alles ständig im Angebot gehabt.

    Was ich mir aber durchaus vorstellen kann ist, dass es verstärkt zu einer gemeinsamen Oberfläche innerhalb der Smart-TV-Betriebssysteme kommen wird. Dagegen wehren sich die Anbieter zum Teil noch, weil sie die Hoheit über ihren Content behalten wollen.

    Aber zukünftig kann es dann hoffentlich durchaus der Fall sein, dass einem ein Netflix-Film empfohlen wird, weil man ja schon einen anderen Amazon Prime-Film gesehen hat. Also das, was sich bisher eigentlich nur innerhalb der jeweiligen Apps abgespielt hat.
     
  3. samlux

    samlux Board Ikone

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    2.242
    Punkte für Erfolge:
    163
    nichts anderes macht doch AppleTV+ bereits...dort werden neue oder interessante Serien von allen Anbietern beworben....und auf Wunsch einfach anklicken und buchen
     
    Ravenhawk123 gefällt das.
  4. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    133
    Ich weiß, aber der Aufbau ist sehr rudimentär, da die Contentanbieter am Ende lieber wollen, dass die Nutzer ihre Apps dafür auswählen.

    So will Netflix zum Beispiel nicht, dass nach dem Ende einer ihrer Serien eine Amazon Prime Serie empfohlen wird. Aber langfristig glaube ich, dass die Anbieter immer mehr ihre Hoheit über ihre Daten ein Stück weit aufgeben müssen, damit eben die Nutzerfreundlichkeit gewahrt bleibt.

    Denn wenn man immer mehr Streaming-Anbietern nutzt, verliert man am Ende immer stärker den Überblick über seine Möglichkeiten.
     
  5. samlux

    samlux Board Ikone

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    2.242
    Punkte für Erfolge:
    163
    nein, ist er nicht. Es werden alle vorhandenen Streamingdienste angezeigt und auch angeboten, sowohl in Deutschland (wo die Auswahl noch limitiert ist) als auch in den USA.
    Selbst wenn du eine Serie oder einen Film über die Suchfunktion suchst, wird dir angezeigt, wo du fündig wirst, entweder bei den Streamingdiensten oder bei ITunes.
    Einfacher und bequemer geht es doch gar nicht...
     
    Ravenhawk123 gefällt das.
  6. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    133
    Geh einmal in die Netflix-App und sehe dir an, was dir da alles nach welchen Kriterien empfohlen wird und dann geh nochmal auf den Homescreen deines Apple TVs zurück.

    Zwischen den beiden liegen Welten.
     
  7. samlux

    samlux Board Ikone

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    2.242
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich finde sowohl die Netflix App, als auch die von Disney nicht übersichtlich (Amazon ist aber mit Abstand die schlimmste). Deswegen nutze ich die auch nicht. Wenn ich nicht weiss, wo welche aktuelle Serie oder Film läuft, dann nutze ich die Suchfunktion vom AppleTV und hab in 2 Sekunden das Ergebnis und brauche mich nicht durch alle Apps zu kämpfen. Aber wie gesagt, in 90% der Fälle weiss man durch Werbung oder FB oder Blogs, was wann und wo läuft.
     
    Ravenhawk123 gefällt das.
  8. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.608
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    133
    Ist ja auch legitim, aber die meisten nutzen die Angebote anders. So hat Netflix einmal bekanntgegeben, dass knapp 70% der Inhalte aufgrund von Empfehlungen gesehen werden und nicht durch aktives Suchen. Bei YouTube ist das Prinzip ja fast schon legendär, wo man nach einiger Zeit bei etwas völlig anderem endet.
     
  9. samlux

    samlux Board Ikone

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    2.242
    Punkte für Erfolge:
    163
    klar, jeder handhabt das wie er will...ich bin ehrlich, hab auch schon mal in was reingeschaut, das mir von Netflix oder anderen Anbietern empfohlen wurde :)
     
    Le Chiffre gefällt das.
  10. Senso

    Senso Gold Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    836
    Punkte für Erfolge:
    123
    Daran sollten sich Fitness-Studios mal ein Beispiel nehmen und immer am Ende des Jahres alle Inaktiven kündigen. Direkt am Anfang des nächsten Jahres kommen die dann reuemütig wegen der "guten Erfahrungen" mit dem Studio und der guten Silvestervorsätze wieder zurück, und alle sind zufrieden. (y) :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2020