1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Netflix DE - Programm

Dieses Thema im Forum "Amazon Prime und Netflix" wurde erstellt von AlBarto, 12. Februar 2015.

  1. snooz1985

    snooz1985 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2013
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    Ausnahmen gibts da Gott sei Dank immer mal wieder, aber bei dem Netflix-Output sind gute Serien doch sehr überschaubar. Und es ändert dann leider auch nix dran das selbst die guten Serien so mir nichts, dir nichts von Netflix abgesetzt werden! Geht mir auch hart auf den Sack.
     
    Netprix gefällt das.
  2. BerlinHBK

    BerlinHBK Institution

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    16.316
    Zustimmungen:
    10.081
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Apple TV 4K (32 GB)/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    Netflix-Highlights im November:

    SERIEN-EIGENPRODUKTIONEN
    (Inhaltsbeschreibungen teilweise von Netflix)
    LIZENZ-SERIEN (nicht exklusiv)
    DOKUMENTATIONEN und ENTERTAINMENT-SERIEN
    (Inhaltsbeschreibungen teilweise von Netflix)
    FILM-EIGENPRODUKTIONEN
    (Inhaltsbeschreibungen teilweise von Netflix)
    COMEDY-SPECIALS und -SERIEN
    ANIMESERIEN
    KINDER- und JUGENDSERIEN
    [UPDATE] Netflix-Highlights im November: „The Crown“, „ÜberWeihnachten“ und „American Horror Story“

    [/QUOTE]
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2020
    pallmall85, AlBarto und Force gefällt das.
  3. BerlinHBK

    BerlinHBK Institution

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    16.316
    Zustimmungen:
    10.081
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Apple TV 4K (32 GB)/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    Zudem ab dem 23. November: „The Midnight Sky“
     
    Peter321 gefällt das.
  4. chris_85

    chris_85 Platin Member

    Registriert seit:
    27. November 2012
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    290
    Punkte für Erfolge:
    93
    Trailer klingt vielversprechend.
     
  5. Cap.T

    Cap.T Senior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    "Assassin’s Creed"-Serie ist in Entwicklung.

    Viele Infos gibt es noch nicht, aber Netflix hat einen Content-Deal mit Ubisoft abgeschlossen, der es erlaubt Serien auf Basis der Videospielreihe "Assassin’s Creed" zu entwicklen. Das erste Projekt aus diesem Deal ist eine Live-Action-Serie, die gerade entwickelt wird.

    The first series in development is as an epic, genre-bending live-action adaptation. The series, executive produced by Ubisoft Film & Television’s Jason Altman and Danielle Kreinik, is looking for a showrunner.

    Quelle.
     
  6. Redheat21

    Redheat21 Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    14.871
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips TV mit eingebauter Soundbar
    BD Player: Samsung BD F7500
    Apple TV 4
    Netflix bestellt 3 Staffel für Narcos Mexico
     
  7. pallmall85

    pallmall85 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    4.238
    Zustimmungen:
    1.981
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung Le40B653
    LG 55UF7769
    Telekom Media Receiver MR401
    Nvidia Shield TV
    Klingt gut, auch wenn man sagen muss, dass das „Original“ Narcos besser war.
    Pablo Escobar toppt eben niemand.
     
    master-chief und BerlinHBK gefällt das.
  8. BerlinHBK

    BerlinHBK Institution

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    16.316
    Zustimmungen:
    10.081
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic LCD TX-37LZD85F (100 Hz und Full HD)/
    Receiver Vantage HD 7100c/
    Vantage VT-1000c/
    SKY+ HD- Receiver (Humax) S HD 3 mit externer 2 TB Festplatte (Pace)/
    Blu-ray-Player Panasonic DMP-BDT310/
    Playstation 4/
    Apple TV 4K (32 GB)/
    Samsung Galaxy Tab S T805 LTE (10,5)
    Für WWE- und/oder Doku-Fans:
    Vince McMahon Netflix Documentary to Be Produced by WWE, Bill Simmons
    Vince McMahon Netflix Documentary to Be Produced by WWE, Bill Simmons
     
  9. samlux

    samlux Talk-König

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    3.000
    Punkte für Erfolge:
    213
    "Dolly Parton - Here I Am"

    Als eingefleischter Dolly Fan war ich natürlich neugierig auf diese Doku (Netflix) und ich wurde zu keinem Moment enttäuscht.
    Für Fans bietet die Doku nichts wirklich neues, aber es macht einfach Riesenspass Dolly zuzuhören und sie zu sehen.
    Es werden fast alle Phasen ihrer mittlerweile über 50 jährigen Karriere beleuchtet.
    Die Kunstfigur Dolly Parton (falsche Wimpern, oft monströse Perrücken, viel Schminke und ein loses Mundwerk) steht dabei im Mittelpunkt. Sie bezeichnet sich selbst öfter als *Trash*. Die "private" Dolly wird auch hier nur am Rande, bis gar nicht thematisiert. Bis heute hat Dolly es geschafft, ihr Privatleben für sich zu behalten. Ihren Ehemann (den sie wohl am ersten Tag ihrer Ankunft in Nashville kennen gelernt hat) kennen bis heute nur ausgewählte Freunde.
    Eine ehrliche und beeindruckende Jane Fonda (unter anderem) erklärt sichtlich gerührt das Phänomen Dolly Parton.
    Parton gehört zweifellos zu den erfolgreichsten Songschreiberinnen in der Musikgeschichte. Aber auch als Schauspielerin, Unternehmerin und "Wohltäterin" hat sie sich einen Namen gemacht.
    Ihre unendliche Selbstironie, ihr Wortwitz und ihre Beharrlichkeit machten sie zu einer Gay-Ikone (sie war stets eine Verfechterin der Gleichstellung für Homosexuelle und der Ehe für alle) und einem Weltstar. Selbst jemandem, der mit Country nichts am Hut hat, ist Dolly Parton ein Begriff.
    In ihren Songs gibt es eigentlich kein Thema, das sie nicht angeht, von ehelicher Untreue, Selbstmord, Abtreibung über Feminismus bis zur unsterblichen Liebe.
    Es gibt einige grosse weibliche Country Stars (Loretta Lynn, Reba McEntire, Tammy Wynette, Emmylou Harris oder die heutigen Superstars Carrie Underwood und Miranda Lambert, aber sie alle stehen irgendwie im Schatten der "Queen of Country Music" (obwohl sie den Titel selbst nicht mag).
    Sie hat die Country Musik revolutioniert und als eine der ersten (wenn nicht sogar die erste) hat sie es gewagt, die Country Musik mit Elementen der Popmusik zu vermischen (sogenannte Cross-overs).
    Es ist fast unmöglich in einem kurzen Kommentar das Phänomen Dolly Parton zu beschreiben.
    Einer der Sprüche den sie immer wieder loslässt ist folgender...
    'It costs a damn lot of money to look this cheap" ( es kostet Unsummen an Geld, so billig auszusehen).
    *Dolly, I will always love you*

    [​IMG]
     
  10. Hans44

    Hans44 Silber Member

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    113
    Erstmalig im VoD Abo

    Die komplette Trilogie: "Planet der Affen" (2011-2017)
     
    Winterkönig, pallmall85 und AlBarto gefällt das.