1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Nehme ich DVB T oder DVB C?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von es_250, 10. Januar 2008.

  1. es_250

    es_250 Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo!
    Ich wohne in Leipzig und sehe bisher über das analoge Kabel Deutschland Netz TV. Ich sehe nahezu ausschließlich öffentlich - rechtliche Sender. Gerne würde ich aber auch z.B. 1festival empfangen können. (geht bisher nur an meinem Laptop über DVB T).
    Jetzt stellt sich die Frage, ob ich mir einen DVB T Receiver oder einen für DVB C kaufe. kabel Deutschland bleibt auf alle Fälle, da ich damit Telefoniere und DSL benutze.
    Also - DVB C oder T ?
    Vielleicht habe ich ja auch Aspekte übersehen?

    Dank für Antworten!
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.991
    Ort:
    Hamburg
    AW: Nehme ich DVB T oder DVB C?

    In dem Fall ist DVB-C eindeutig die bessere Wahl.
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Nehme ich DVB T oder DVB C?

    Ja wenn du via Kabel schaust und nur ÖR, dann ist DVB-C richtig.

    Müsste schon alle digital auf deiner Buchse sein.

    Wir empfehlen für sowas einen Twin DVB-C Receiver mit PVR Funktion, wie z.B. der TechniSat DigiCorder K2.

    Mit sowas macht dann DVB-C richtig Spass.
     
  4. es_250

    es_250 Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    15
    AW: Nehme ich DVB T oder DVB C?

    Ok, vielen Dank für die Tipps. dann werde ich mich mal umschauen, was so ein "Twin DVB-C Receiver mit PVR Funktion" ist.
    Nochmals Dank! Nils
     
  5. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Nehme ich DVB T oder DVB C?

    Du kannst DSL und Telefon von KD allerdings auch ohne TV nehmen. Seit einiger Zeit hat KD seine TV und Internet/Telefon-Angebote entkoppelt.

    Mit DVB-T bekommst du max. 14 Sender (12x Leipzig+NDR aus Halle und, etwas schwieriger zu empfangen, der hr aus Gera - bei mir gehen beide mit Zimmerantenne), in Kürze 18 Sender (BBCWorld, LF, städtischer Infokanal, Bibel TV+ 2 Radiosender) rein.
    Von den ÖR fehlen SWR, BRalpha, EinsExtra&Plus,ZDFtheaterkanal und der ZDFdokukanal bis 21 Uhr - auf dem Programmplatz sendet zeitpartagiert der Kinderkanal.

    Vorteil von DVB-T: Keine monatlichen Kosten und die Anschaffungskosten liegen etwa auf dem Niveau von DVB-C.

    Auch für DVB T gibt es PVRs, z. B. den den Technisat Digicorder T 1.

    Du musst halt entscheiden, ob dir die fehlenden 5 1/2-7 1/2 Sender die 16,90 € monatlich wert sind.

    PS: Eine andere kostengünstige Alternative mit deutlich erhöhtem Programmangebot wäre DVB-S. Voraussetzung dafür ist freie Sicht nach Süden und möglichst ein Balkon, auf den du die Schüssel aufstellen kannst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2008
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Nehme ich DVB T oder DVB C?

    Er sprach von DVB-T und DVB-C, letzteres ist digitales Kabel, da dürften weit mehr als 16 + 7 1/2 Sender drin sein ;) .. ich als DVB-T-Geschädigter würde auf jeden Fall zu DVB-C raten. Zumal das auch zukunftstauglich ist, mehr Auswahl hat, und auch nur hier eventuell mal Pay-TV drinne ist.:winken:
     
  7. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Nehme ich DVB T oder DVB C?

    Die Privaten interessieren ihn doch ohnehin nicht. Meine Rechnung bezog sich auf die Sender, die er wirklich schauen möchte.

    In Mitteldeutschland ist das Bild über DVB-T (gilt für den ARD- und den MDR-Mux) annähernd auf DVB-S Niveau, da in QAM64 gesendet wird.
     
  8. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Nehme ich DVB T oder DVB C?

    Aber trotzdem ne magere Auswahl, 14 bzw. 18 Sender, und die Hälfte der ÖRR fehlen. Wir haben in Düsseldorf 24, wohnen aber im Randgebiet,
    empfangen zwar z. B. WDR Wuppertal, WDR Köln, WDR Bonn, WDR Dortmund,
    WDR Duisburg, aber die Bildaussetzer kommen. Über den Terratec habe ich auch auf dem Laptop ein einigermassen Bild, aber bei Aufnahme sind Tonaussetzer drin. Als wir noch DVB-T übers TV geschaut haben, waren die
    Aufnahmen auch von Ton- und Bildaussetzern gepflastert, dementsprechend waren die Aufnahmen auch bescheiden. In diversen Foren wird auch von Leuten geflucht, die mitten in der Stadt wohnen, ob nun in Berlin oder Düsseldorf. DVB-T ist auf Dauer nur ne Notlösung, dazu kommen die zeitpartigierten Sender. DVB-C ist also eindeutig die bessere Wahl. Ich habe
    heute T-Home und schaue auch nur ÖRR und Pay-TV. Und wenn ich ÖRR sage, meine ich auch 1Festival, Extra und Plus oder ZDF Doku, Info und Theaterkanal, ferner Arte, 3sat, die Dritten UND DW-TV. Und die alle zusammen kriegst du nur über Sat, Kabel oder IPTV. Das ist natürlich eine Kostenfrage, dafür kriegt man aber auch was geboten..
     
  9. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Nehme ich DVB T oder DVB C?

    Nicht alle KD-Kunden haben Einzel-Kabelanschluss. Man kann den Gemeinschaft-Kabelanschluss nicht so einfach kündigen (im Nebenkosten enthalten) und ist oft billiger als ca 16,90 Euro.

    Ich z.B. kann KD-Kabelanschluss nicht kündigen. Zahle aber ca. über 7 Euro monatlich.
     
  10. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: Nehme ich DVB T oder DVB C?

    Hier in Leipzig ist Zwangskabel nicht so verbreitet.
     

Diese Seite empfehlen